TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 04.04.2006, 21:54   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 33

gantenbein1977 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Daumen hoch Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe - Thread geschlossen - danke.

Hallo,

ich bin zwar kein totaler Computerdummie, aber aktuell auch nicht so gut informert, daß ich mit wirklich sicher bin, was ich tue - ich hoffe ihr könnt mir einwenig weiterhelfen, auch bei eher dummen Fragen - bei mir ist das alles schon länger her.

Ich habe momentan einen AMD Athlon Xp 2600+ Thoroughbred-B mit 2000Mhz (FSB 333) mit einem Infineon 1024MB 64D128320HU5B und zwei anderen Rams mit je 256 MB auf einem Biostar M7VIT Pro.

Daran hängt ein billiger Raid-Controller (Adaptec Serial AtA Host-Raid) und zwei Seagate S-ATA Platten in Raid 1.

Die Graka ist eine Matrox-Parhelia P750.

Das Netzteil ist ein BeQuiet mit 350W.

Mit dem PC mache ich hauptsächlich Bildbearbeitung - spielen ist nicht wichtig.



Ich habe grade den Bastelwahn, aber nicht sehr viel Geld....
mein Plan ist also folgender:

Ich besorge mit ein ASUS A7N8X-E Deluxe und einen zweiten Infineon-Chip. Was mit übrig bleibt verscherble ich, dann wird das ganze wohl erschwinglich und nebenbei baue ich mit noch einen Heatpipe-kühler ein (Thermalright SI-97).

Dann habe ich ein besseres Board mit eingebautem RAID und FIREWIRE, beides brauche ich.
Der vermutlich bessere Sound der Onboard-Karte wäre auch sehr willkommen (am Biostar nicht so toll).
Vor allem habe ich dann Dualchannel für den Arbeitspeicher, kann ja das Biostar nicht (?).
Das Board hat auch noch AGP drauf, dann könnte ich die Graka behalten - die Passt super und ist schon geheatpiped - auf PCIe möchte ich noch nicht umsteigen.



Meine Fragen also:

Merke ich nach der Aktion überhaupt eine Verbesserung der Performance ?
Konkret möchte ich das öffnen meiner Fotos im Raw Format und das anschließende umrechen verschnellern.

Ist der Arbeitsspeicher mit Dualchannel viel schneller ?



Mir geht es ja nicht darum, nachher die Wahnsinnmaschine zu haben, aber meinen Spieltrieb mit leichter Verbesserung und eventuell besserem, sprich auch sichererem Raidcontroller zu befriedigen wäre schön.

Wenn das ganze ein totaler Blödsinn ist, da ja momentan alles läuft und ich keine merklicher Verbesserung spüren würde, bitte ich um ehrliche Meinung zu meiner beabsichtigten Zeitverschwendung.

Danke für jeden Tip und ich stelle gern noch mehr Details ein - ich weiß nur Momentan nicht welche.

Mit bestem Gruß aus Innsbruck,
Robert.



PS: So - jetzt habe ich Overclocken Grundwissen durchgelesen und mich weitergehangelt - das Board, das ich im Auge habe kann meinen Prozessor unlocken und ich könnte es mit FSB 400 bei weniger Multiplikator versuchen - oder ist das zu viel verlangt ? ....... So wie ich es verstanden habe könnte ich den FSB auf 400 anheben - dann ergibt sich mit Multi 10,3 anstatt 12.5 wieder in etwa 2000 MHZ und es dürfte keine Überlast entstehen (?)


PPS:

Hier die DAten aus dem Everest:

CPU-Eigenschaften: CPU Typ AMD Athlon XP 2600+ CPU Bezeichnung Thoroughbred-B CPU stepping B0 CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) XP 2600+ CPUID Revision 00000681h CPU Geschwindigkeit: CPU Takt 2074.30 MHz CPU Multiplikator 12.5x CPU FSB 165.94 MHz Speicherbus 165.94 MHz CPU Cache: L1 Code Cache 64 KB L1 Datencache 64 KB L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed) Motherboard Eigenschaften: Motherboard ID 07/21/2003-KT400-8235-6A6LYB09C-00 Motherboard Name Biostar M7VIT (5 PCI, 1 AGP, 3 DIMM, Audio) Chipsatz Eigenschaften: Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400 Speicher Timings 2.5-5-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) Command Rate (CR) 2T SPD Speichermodule: DIMM1: Nanya NT256D64S88B1G-6K 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz) DIMM3: Infineon 64D128320HU5B 1 GB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-2-2-6 @ 133 MHz)



PPS:

Ich armen SChweine habt jetzt also meinen ganzen WErdegang ins Overclocking-Gundwissen mitmachen müssen - viel, viel Text, aber ich wäre doch um einen Rat froh, ob das Board so gut ist, wie ich es mit einbilde. Ansonsten ist mir mittlerweise vieles selbst klar geworden und ich werde nur das Board und den Speicher tauschen und die CPU behalten

Geändert von gantenbein1977 (06.04.2006 um 20:03 Uhr) Grund: Thread geschlossen
gantenbein1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 14:43   #2 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 33

gantenbein1977 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

... ja - ich sehe es ein - das war zu viel Text...

also eine ganz kurze Frage:

Ist es möglich einen AMD Athlon Thoroughbred-B 2600+ mit Multiplikator 10,5 und einzustellen, sodaß ich mit FSB 400 wieder auf 2000 Mhz komme ?

Danke.
gantenbein1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 14:49   #3 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Das sollte möglich sein, allerdings glaube ich nicht, dass sich der Wechsel eines Mobos auch lohnt

Die Performance wird sich nur unwesentlich verbessern - zumal bei der Bildbearbeitung eher eine Aufrüstung des Speichers sinnvoll wäre.


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 16:12   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Hi,
würde bei der Ausgangslage auch eine Umrüstung auf A64 empfehlen.
Ein A64 bzw. bei Bildbearbeitung ein kleiner X2 bringen doch deutlich mehr Dampf. Boardtechnisch brauchst du ja kein SLI -> deswegen reicht die -E Variante des Asus-Boards voll aus.

Problemeatisch wird es nur wegen der Graka -> Die alte passt leider nicht in den PCI-E Slot. Denke aber, das du mit einer einfachen PCI-E Karte auch preislich gut wegkommst.
Netzteil ist auch hart am Limit. Für einen X2 sollte es schon zu schwach werden.

Den Rest zu eBay solange es noch Geld dafür gibt. -> Bin selber aus diesen Grund vor 2 Wochen auf einen 3700+ gewechselt.

PS: Bin nur noch am WaKü anpassen -> Signatur wird erst aktualisiert wenns läuft.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 23:07   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 33

gantenbein1977 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Zitat:
Zitat von UnoOC
Die Performance wird sich nur unwesentlich verbessern - zumal bei der Bildbearbeitung eher eine Aufrüstung des Speichers sinnvoll wäre.
UnoOC
... ich dachte mit eigentlich, daß ich da eine merkliche Verbesserung sehe, wenn ich auf 2 GB mit Dualchannel aufrüste - ist da der Unterschied auch nur minimal ?



Danke auch sonst für eure Tipps - ich glaube aber doch, daß ich bei dem Board bleibe, da ich ja wie gesagt die Matrox-Karte auf keinen Fall hergeben will.

Wenn ich den Prozessor wechsle - ich würde an einen 2 AMD mit Barton-Kern günstig rankommen.

Soll ich mich da für einen

AMD 3000+ mit FSB 400 entscheiden - 120 EUR,
oder einen
AMD 2500+ entscheiden und den hochtakten - 60 EUR ?

Oder auch - ich behalte den mit T-Bred Kern, weil der Unerschied minimal ist, wenn ich den auf FSB400 hochtakte.


Anders gefragt - könnte ich den, der schon von vornherein auf FSB400 läuft über den Multiplikator noch mehr hochtakten als den anderen ? Im Endeffekt wollte bei den Prozessoren bei FSB400 und 3000+ und ein bisschen was eh die Grenze erreicht sein.

Danke.

Geändert von gantenbein1977 (05.04.2006 um 23:44 Uhr)
gantenbein1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 06:25   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Hi,
die Aufrüstung auf 2 GB Ram bringt im dem Moment was, wenn bei dir im Moment der physische Speicher voll ausgelastet wird. Sobald Windows anfängt auszulagern wird es langsam. Kann man im Taskmanager überprüfen.

Der Umstieg auf DualChanel bringt ca. 7-10% mehr Speed. Ist aber eigentlich nur messbar. Beim arbeiten/zocken spürt man recht wenig davon.

Zum Thema aufrüsten:
Wenn du nur die CPU einbauen und loslegen willst ist der 3000er die bessere Wahl. Übertakten wirst du den 3000er kaum können. Der Multi ist eh fest viel mehr als FSB200 wird eh nicht gehen. Es wird sich also kaum lohnen diese CPU zu übertakten.
Wenn du jedoch etwas Bastelbedürfnis hast wäre der 2500er die bessere Wahl. (Hab ich ja auch gemacht). Die Bartons sind schon recht fix unterwegs. Viele 2500er laufen mit etwas mehr VCore als 3200er. Einfach den FSB statt 333 auf 400 stellen und schon ist es ein 3200er. Guter Kühler ist aber Pflicht.

Ansonsten wäre halt noch eine A64-Plattform mit AGP und PCI-E interressant. Chipsets gibt es da soweit ich weiss nur von SIS. Volle Rechnpower und du kannst die Matrox weiter verwenden.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 14:34   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Crystallion
 

Registriert seit: 14.07.2004
Beiträge: 2.062

Crystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein LichtblickCrystallion ist ein Lichtblick

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Zwecks CPU-Aufrüstung würde ich an Deiner Stelle vorsichtig sein - Dein Board (das hier dürfte es in etwa sein) unterstützt nur FSB333, obwohl der Name des Chipsatzes etwas anderes suggeriert...
Alles was über 166MHz FSB-Takt hinausgeht, ist also auch Mainboard-Overclocking, und da kannst Du recht schnell an die Grenze des Chipsatzes/Boards stoßen.

Die Sache mit der Speicheraufrüstung sehe ich ähnlich wie Uno und vcmob, der DualChannel-Betrieb bringt insbesondere auf dem SockelA keine großen Vorteile, die angesprochenen 7-10% sind da sogar noch sehr optimistisch geschätzt. Imo werden es deutlich weniger sein.
Auf jeden Fall wäre das kein Gewinn, den Du in der Praxis merken würdest. Ich bin mir auch nicht sicher, ob Du unbedingt von den 512MB mehr RAM profitieren würdest; ich schätze, Deine CPU ist hier der limitierende Faktor.

Auf der anderen Seite - wenn Du unbedingt basteln willst und billig an Board und CPU rankommst (und Dein altes Zeug wieder verkloppst), lass Dich nicht davon abhalten
Allerdings solltest Du eben nicht mit wirklich merkbaren Performance-Vorteilen rechnen. Allenfalls dann, wenn Du Dein System mit einem anderen Board etwas übertaktest.
Allerdings könnte es sein, dass Du Dein OS mit einem neuen Board neu aufsetzen musst. Bei einem RAID dürfte das aber sowieso anfallen.
Crystallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:13   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 33

gantenbein1977 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

[quote=Crystallion]Zwecks CPU-Aufrüstung würde ich an Deiner Stelle vorsichtig sein - Dein Board (das hier dürfte es in etwa sein) unterstützt nur FSB333, obwohl der Name des Chipsatzes etwas anderes suggeriert...
Alles was über 166MHz FSB-Takt hinausgeht, ist also auch Mainboard-Overclocking, und da kannst Du recht schnell an die Grenze des Chipsatzes/Boards stoßen.


.... ja, das war mir klar - das Brett ist ziemlicher Schrott - war halt ein Kaufhauscomputer....

In meiner Begeisterung habe ich mit das Asus A7N8X-E Deluxe für 60 Eur ersteigert und dazu einen AMD 2500+ mit Barton Kern für 60 Eur bekommen, der sich übertakten ließe auf 3200, da mein Speicher (jetzt 2x 1GB Infineon PC3200 dualchannelfähig) .

Naja - im Nachhinein hätte ich noch 50 EUr drauflegen können, und dann hätte ich einen mit 64BIT - aber was solls - mir geht es ja wie gesagt auch um den Bastelprozess - oder soll ich doch noch auf AMD64 umsteigen - die Ersteigerung ließe sich sicher noch abwürgen und es gibt auch Mainbords mit AGB und PC3200er Rams.

Wie groß ist denn der Unterschied zwischen dem Sockel-A mit PC3200 Ram und einem AMD64 mit PC3200 ? Im erschwinglichen Bereich ist ja die Taktfrequenz nicht viel anders.

Ist das wirklich eine andere Welt ?

LG,
Robert.

Geändert von gantenbein1977 (06.04.2006 um 18:58 Uhr)
gantenbein1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:31   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Hi,
naja ich würd mal sagen ein A64 System ist doch schon ein gewaltiger Schritt nach vorn.
Speichertechnisch laufen die Kisten auch nur mit PC3200 RAM. Nur zum Overclocken wird schneller RAM empfohlen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 20:01   #10 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 04.04.2006
Beiträge: 33

gantenbein1977 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Daumen hoch AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Hallo,

vielen Dank für eure Tipps - ich habe jetzt halt kein 64bit ersteigert und werde sicher damit auskommen - auch mein Heatpipe-Kühler ist Sockel A und es geht eh ums basteln.

MIt bestem Gruß aus IBK - ich hoffe ich kann in Zukunft auch was zum Forum beitragen.

Robert.
gantenbein1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2006, 06:11   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Aufrüstung Biostar M7VIT auf ASUS A7N8X-E Deluxe sinnvoll ?

Hi,
na dann viel Erfolg. Selbst gebastelt ist halt selbst gebastelt. Deswegen baue ich ja meine Waküs auch immer selber. Der Aufwand ist zwar nicht zu verachten, aber das Ergebnis hat dann immer irgenwas individuelles. Ausserdem sind die massiven Kupferkonstruktionen immer der Hingucker.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
a7n8xe, asus, aufruestung, aufrüstung, biostar, deluxe, m7vit, sinnvoll


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ABIT AN7 VS. A7N8X-E Deluxe Vs. ASUS A7N8X-X hotornot AMD: CPUs und Mainboards 12 15.09.2009 20:39
ASUS A7N8X-E Deluxe Qndre Kaufberatung 17 09.12.2004 21:01
ASUS A7N8X Rev. 2.00 Deluxe AGENT 1 AMD: CPUs und Mainboards 10 17.09.2004 21:31
AGP Pro auf dem ASUS A7N8X-E Deluxe Caramon.Majere Grafikkarten und Displays allgemein 12 26.07.2004 21:11
ASUS A7N8X Deluxe ralfm AMD: CPUs und Mainboards 9 07.01.2004 23:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:51 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved