TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2007, 00:15   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 2

groni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Pc rebootet beim Zocken [E6600,Asus Commando,8800GTX,4GB,Nesteq620W]

Hallo,

habe seit einigen Tagen meinen neuen PC. Das Teil ist aus Wunschkomponenten zusammengebaut und dann komplett per Post geschickt worden. Die Packung war sehr gut und unbeschädigt. Offensichtliche Schäden sind nicht zu entdecken!
Trotzdem rebootet sich das Teil z.B bei Vanguard oder Gothic3 nach 1-20 Min.

Genau Hardware:
Asus Commando P965Express Bios 602 ChipTemps idle 40° last53°
Core2Duo E6600 E0 mit Zalman 9500led Temp ca idle 25° Last40° 1,325V@2,4Ghz
Gigabyte GF8800 GTX Idle 70° Last 88° stock
4x 1GB OCZ Urban Special DDR2-800 t4-4-3-15 @2,1V
Nesteq 620W Semipassiv 12v1=18A 12v2=30A Spannungen OK
Creative X-Fi Music
2x 250GB WD 16MB Sata RaidEditon am Mobo-Raid 2x250GBRaids mit je 1 Partiton
1X 250GB WD 8MB mit Windows XP x64
Nec DVD-Brenner am IDE

Asus Probe mault an der Ram-Voltage rum sowie an den Vcore-sprüngen[ilde desktop 1,09V auf 1,29V]

Bisher getest:
Ram:
auf DDR667 gestellt , 1Riegel(jeden einzeln), 2Riegel, 2,0V bzw Auto --> reboot

Graka:
diverse Teiber und Spiele, PCI-E Slot1&2, Die beiden PCI-E Stromstecker
getauscht weil ich dachte der Hauptanschluss sei etvl. am 12v1 mit nur 18A
--> Reboot

Sound:
Ausgeschaltet, Karte rausgenommen, onboard ist deaktiviert --> reboot

Mainboard:
Mitgelieferten Zusatzlüfter für das Heatpipesystem installiert --> reboot

Netzteil:
Statt im Passiv Modus mit vollaufgedrehtem 120er Lüfter laufen lassen --> reboot

CPU:

Powersaving deaktiviert --> reboot

Software:
Windows Autoreboot on Error deaktiviert --> es gibt keinen Bluescreen !
Memtestx86 ca 1std ohne Fehler
2x Prime95 1 Std ohne Probs
HDD speed: Single 69MB/s Raid119MB/s
Graka Temps stammen aus EverestHome
3dMark06 läuft immer durch mit 9950 Punkten

Also ich weiß echt nicht mehr weiter ... ich habe leider auch kaum Teile zum tauschen und kann absolut nicht eingrenzen was, wieso, kaputt oder Wackelkontakt?

Bei den Festplatten gabs noch ein kleines Problem, Die beiden Raid-Verbände wurden nicht im Arbeitsplatz angezeigt. Windows meldete sie aber als "neu gefundene Hardware". Also habe ich versucht sie mit PartitonMagic zu partitionieren. Dieses hat aber beide Male massive Errors gemeldet(evtl wegen x64?). Danach wurden die "kaputten" Systeme aber im Arbeitsplatz angezeigt und ließen sich mit Windows Fehlerfrei formatieren.

Alles in allem:
-Cpu Temp ist Super
-Graka finde ich 5-10° zu heiß dafür, dass sogar die Towerwand nicht drauf ist
-Mainboard ist alles optisch heil, die Heatpipe sitzt, Temp finde ich zu hoch mit 53°
-Der Ram scheint recht sicher nicht das Problem zu sein
-Das NT ist mit Lüfter kalt und ohne Lüfter max. Handwarm
-Es passierte bisher immer nur beim Zocken

Tja hat jemand noch Ideen, Erfahrungen ?
Ich habe wenig Lust den gesamten PC zurück zuschicken und damit alle Komponenten noch 2 mal dem Postweg auszusetzten. Zumal es kein StangenPC ist der dann vollständig ausgetauscht wird :/

Schonmal Danke an alle die sich Gedanken machen , Foren hab ich natürlich so gut es geht alle schon durch :/
groni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 08:14   #2 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von xylon
 

Registriert seit: 11.02.2007
Beiträge: 21

xylon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Pc rebootet beim Zocken [E6600,Asus Commando,8800GTX,4GB,Nesteq620W]

Hi,

ich würde mal probieren die Temps deiner Graka etwas zu drosseln.

Meine Temps sind 56-72. (8800GTX 2x SLI) Seitenwand offen lassen ist nicht so gut weil du dann keinen Luftstrom hast.

Du brauchst ein gut gekühltes Gehäuse bei solch Grafikkarten. Lüfter vorn, Lüfter hinten und an den Seiten.

Und schau mal wieviel deine 12V Schienen her geben 18A oder mehr(besser mehr).

Falls nicht schon geschehen mach mal nen MemTest86+ (Speichertest)

Gruß
xylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 08:46   #3 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von cybergen
 

Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 178

cybergen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Pc rebootet beim Zocken [E6600,Asus Commando,8800GTX,4GB,Nesteq620W]

Welche (hardwarenahe) Software hast du installiert. Ich hatte zuletzt massive Probleme mit der Verwendung von D.a.e.m.o.n.T.o.o.l.s 4.08 (ohne Punkte wird's komischerweise ausgesterndelt) in Verbindung mit einer WebCam --> Rechner war nicht mehr stabil!


Gruß
cybergen
cybergen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 11:53   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 2

groni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Pc rebootet beim Zocken [E6600,Asus Commando,8800GTX,4GB,Nesteq620W]

Zitat:
Zitat von xylon
Hi,

ich würde mal probieren die Temps deiner Graka etwas zu drosseln.

Meine Temps sind 56-72. (8800GTX 2x SLI) Seitenwand offen lassen ist nicht so gut weil du dann keinen Luftstrom hast.

Du brauchst ein gut gekühltes Gehäuse bei solch Grafikkarten. Lüfter vorn, Lüfter hinten und an den Seiten.

Und schau mal wieviel deine 12V Schienen her geben 18A oder mehr(besser mehr).

Falls nicht schon geschehen mach mal nen MemTest86+ (Speichertest)

Gruß
Ja hmm Die Seitenwand besteht im Bereich der Graka komplett aus Lochgitter.
Ich sag mal so an dem Metal der Grakakühlung kann man sich schon fast verbrennen Ich will auch deine Temps *g
Mit einem von vorn nach hinten Luftstrom sieht es ehr schlecht aus.
Ich denke ich las mal einen 120er durch das Seitengitter reinpusten.
Evtl geht noch ein 120er in die Front, bisher ist nur einer unterm NT.

Wegen NT und Memtest ... wie oben beschrieben hat das NT 18A+30A =48A auf 12V und der Memtestx86 lief auch Problemlos.

Zitat:
Zitat von cybergen
Welche (hardwarenahe) Software hast du installiert. Ich hatte zuletzt massive Probleme mit der Verwendung von D.a.e.m.o.n.T.o.o.l.s 4.08 (ohne Punkte wird's komischerweise ausgesterndelt) in Verbindung mit einer WebCam --> Rechner war nicht mehr stabil!
Gute Idee aber leider ist nix dieser Art angeschlossen oder installiert.
Es ist ein blankes neues Win xp x64 mit den nötigsten Treibern und Updates.

Danke erstmal ihr beiden
groni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
4gb, 8800gtx, asus, commando, e6600, nesteq620w, rebootet, zocken


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC startet beim Zocken neu Marduk666Legion Sonstige Hardware 9 28.05.2013 02:11
Leichte Ruckler mit Asus Ati X1950 Pro beim Zocken walter2002 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 6 07.12.2011 13:35
Asus Commando + 4 GB + Vista 32 Rube CPUs und Mainboards allgemein 9 26.10.2009 17:15
Bremst E6600 @ 3,00GHz meine 8800GTX aus? BlackHawk_2007 NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 23.08.2007 10:33
PC stürzt beim Zocken ab... stevie Windows & Programme 2 28.01.2007 14:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved