TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2007, 13:24   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.04.2007
Beiträge: 56

lexi1970 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Riesen Probleme mit p5w dh deluxe und Raid

hallo

ich hab riesen probs mit diesem board.

ich wollte mir ein raid 0 einrichten, und hab zwei platten im raid verbund im bios aktiviert und dann im raid bios zusammengefaßt.

wenn ich nun die windows installtation starte, drücke ich f6 um die treiber von der diskette zu installieren.

das funktioniert auch soweit.

dann läuft die installation weiter und es kommt die meldung, daß keine laufwerke gefunden wurden.

wenn ich mit meiner normalen ata festplatte das system hochfahre, sehe ich den raidverbund nicht im explorere, ich muß dann auf arbeitsplatz verwalten und dann kann ich den verbund initialisieren, danach kann ich es formatieren, bei 11 prozent, kommt ein lese schreib fehler.

ich habe daruf die platte ausgetauscht auf der der fehler immer wieder aufgetreten ist.

also neue platte zu der ersten und alles wieder von vorne.

wieder f6 gedrückt und plötzlich waren die laufwerke angezeigt.

ich hab die installation gestartet und nachdem die platten formatiert wurden, will er plötzlich nochmal dieselben datein von der diskette holen. findet sie aber nciht.

ich drücke dann für die 5 dateien 5x esc und die installation läuft weiter.
nach dem neustart plötzlich bluescreen, ich soll chkdsk/f ausführen.

wenn ich den raidverbund auflöse und mit meiner ata platte das system starte
zeigt mir der explorere nur eine sata platte an, die zweite muß ich erst wieder mit arbeitsplatz verwalten formatieren.
dann wird sie angezeigt.


das ist das erste problem.

dann hab ich noch ein anderes ich hab heute das board in ein neues case eingebaut und dem e6600 einen scyte infinty gegönnt.

wieder alles mit meiner ata platte angeschlosssen (vorher lief alles noch einwandfrei) kommt plötzlich beim ersten einschalten die meldung, daß eine neue cpu entdeck wurde, und ich ins bios gehen soll

ich also ins bios und gleich wieder raus.
dann fährt das system hoch . aber ich kann weder cpu-z noch everest oder andere systemprogramme ausführen.

erst eine neuinstallation auf der ata platte hat das problem gelöst.

das kann doch nciht sein, wenn ich einen neuen kühler aufbaue, und die cpu nicht aus dem board genommen habe, er plötzlich ne meldung bringt, daß die cpu gewechselt wurde.

was ist denn da nur los?

Edit:

so bin ein stück weitergekommen.

das hab ich bisher geschafft:

raid verbund im bios aktivieren und im raid bios erzeugen (raid0)

mit der asus cd die raidtreiber auf cd kopieren.

pc mit windowsxp cd gestartet, f6 gedrückt und dann hat er auf die diskette zugegriffen, ich habe den treiber für raid ichr7 desktop ausgewählt.
er hat den treiber von der diskette installiert und ist dann weitergelaufen bis die festplattenauswahl kommt.
ich habe die festplatte ausgewählt und die installation wollte beginnen.

aber gleich zu beginn der installation schreibt er, daß er die datei iastor.sys auf der diskette nciht finden kann,
er gibt mir die möglichkeit mit f3 abzubrechen oder mit esc die datei zu überspringen. dann kommt diese meldung noch insgesamt viermal, jedes mal mit einer anderen datei.
ich drücke jedesmal esc und dann fängt windows an zu installieren.

er läuft soweit durch, bis er neu starten muß, er startet neu, dann sehe ich noch das windowslogo und dann kommt ein bluescreen, ich solle chkdsk ausführen.

wenn ich nun meine ata platte wieder reinhänge, kann ich den pc hochfahren. (xp bereits darauf installiert)

dann kann ich im explorer auf die festplatte g wechseln (raidverbund)
es wird mir dann das windows verzeichnis angezeigt und außerdem ein verzichnis driver. in diesem befinden sich ein paar ordner die nur einen buchstaben als ordnernamen habe, z.b. c , g, l , mp10, s . in diesen ordner sind wieder eine menge unterordner mit buchstaben als namen.

kann ich irgendwie die iastor.sys in diese windows verzeichnis per hand reinkopieren? und wo müßte es hin.

edit: bin etwas weitergekommen, hab von meiner ata platte aus, iastor.sys auf die raidplatten kopiert, in windows system32 driver.

dann wieder ausgeschaltet, ata platte abgesteckt und neu gestartet, und plötzlich kein bluescreen mehr, udn die installation ist weitergelaufen.

nach der installation bootet er nochmal und dann kommt wieder das windows logo und wieder bluescrenn, allerding fängt er dann wieder sofort zu booten an, und ich kann nicht lesen, was dort steht.

weiß jetzt echt nciht mehr weiter.
lexi1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 19:57   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Riesen Probleme mit p5w dh deluxe und Raid

boah, das ist ne Menge Text. Das du das Raid im Bios aktivieren mußt und dann beim Start über das RAID Bios einrichten mußt, bevor du darauf Windows installieren kannst, hätte ich dir auch als Tipp gegeben...hast du aber schon herausgefunden. Steht übrigens bestimmt auch so im Handbuch deines Mainboards.

Bei Windows -Installationen kam es bei mir auch schon vor, dass Dateien angeblich nicht gefunden wurden. Bei mir haben meist ein nochmaliger Start der Installation oder die Verwendung einer Sicherungskopie der Windows-CD Abhilfe geschafft. Überspringen des Kopierens irgendwelcher Treiber oder manuelles Kopieren führen eher zu Instabilitäten.

Google doch mal unter iastor.sys, da findest du bestimmt "Leidensgenossen"...
Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, könnt ihr ihn gerne bewerten (klick auf Waage-Symbol).

Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum"
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 20:11   #3 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.04.2007
Beiträge: 56

lexi1970 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Riesen Probleme mit p5w dh deluxe und Raid

ich weiß, viel text . ist auch viel passiert,

ABER:

vor einer viertelstunde hab ich es endlich hinbekommen.

ich habe mit nlite von meiner xp installations dvd eine inst. dvd erstellt in der ich die raid treiber mit eingebunden habe.

und dann lief es ohne probleme durch.
lexi1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2007, 07:09   #4 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 09.04.2007
Beiträge: 56

lexi1970 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Riesen Probleme mit p5w dh deluxe und Raid

hallo

hab es endlich hinbekommen.

mit der nlite installations dvd incl. den raid traibern hat es ohne probleme geklappt.

mit der diskette hat er nur rumgezickt.

dank dir
lexi1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
deluxe, p5w, probleme, raid, riesen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit Raid und Samsung Platte --Chris-- Festplatten und Datenspeicher 17 13.12.2005 16:09
Raid bei P4P800-E deluxe Gerdara Intel: CPUs und Mainboards 4 27.03.2005 14:30
Raid 0 Probleme Gast Festplatten und Datenspeicher 5 11.05.2004 11:57
MSI KT3 Ultra2-R Raid Probleme Gast AMD: CPUs und Mainboards 0 06.12.2002 07:31
Raid und HDD Speed Probleme dringend !! NoPanic Festplatten und Datenspeicher 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:26 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved