TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 13:41   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 27

doubledown befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Hallo,

ich stecke gerade mitten in Überlegungen, mein Notebook etwas zu modernisieren. Da ich noch nie ein Prozessor-Upgrade an einem Notebook gemacht habe und auch die Info im Manual sehr bescheiden gehalten werden, wollte ich euch mal um eure Meinungen bitten.

Das Gerät ist ein Asus Pro 61 SF-JX034C. Darin ist ein P7350 Intel Core2Duo (http://ark.intel.com/products/36750/Intel-Core2-Duo-Processor-P7350-(3M-Cache-2_00-GHz-1066-MHz-FSB)) verbaut.

Als Board kommt das F50Sf zum Einsatz.

Der Grund, warum ich überhaupt upgraden möchte, ist, weil der P7350 keine Virtualisierung unterstützt. Mit der Taktung und der Tatsache, dass es ein Dual-Core ist, komme ich bestens klar. Also möchte ich minimal einen Prozessor, der nicht langsamer ist und Virtualisierung unterstützt.
Dazu habe ich mir den P7570 (http://ark.intel.com/products/42167/Intel-Core2-Duo-Processor-P7570-(3M-Cache-2_26-GHz-1066-MHz-FSB)) ausgeguckt. Der ist zwar ein bisschen schneller, aber zumindest noch in der gleichen Baureihe und leistet das Gewünschte.

Hier sollte es doch problemlos möglich sein, den Prozzi auszutauschen, oder?


Jetzt habe ich mir aber auch gedacht, vielleicht doch einen Prozzi mit etwas mehr Dampf einzupflanzen - für die Zukunft halt...
Was wäre denn eurer Einschätzung nach der dickste Prozi, den ich da reinpacken kann?

Würde der T9900 (http://ark.intel.com/products/39312/Intel-Core2-Duo-Processor-T9900-6M-Cache-3_06-GHz-1066-MHz-FSB)) auch noch gehen?
Ist ja eine andere Baureihe, aber vom Sockel her passt er wohl.
Was mich jetzt etwas verunsichert ist, dass der T9900 35 Watt ausstößt und der P7350 nur 25W. Der T9900 wird also schon etwas wärmer werden, aber um wieviel ungefähr?
Der P7350 läuft bei mir im Idle so auf 53°C.

Ich war auch mal so frei und habe beim Asus-Support nachgefragt (nachdem die Garantie ja erloschen ist, dachte ich die wären da etwas kulanter^^), aber was die geantwortet haben, könnt ihr euch ja denken


Also schonmal Danke für euren Input.

Gruß,
Double
doubledown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 14:18   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Zitat:
Hier sollte es doch problemlos möglich sein, den Prozzi auszutauschen, oder?
Also meschanich sollte es keine Probleme geben, jedoch bleibt die Frage, ob dein Mainboard diese auch Unterstützt. Das können wir dir leider nicht sagen.

Main:
ASUS ROG MAXIMUS X FORMULA|Intel Core i9 9900k @ 5 GHz|DUAL AMD RX VEGA 64 @WATER
|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|BeQuiet DarkBase 900 Rev. 2|Corsair AX 1600i

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC|4x 2TB Curcial MX500

Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
doubledown (14.08.2012)
Alt 14.08.2012, 15:17   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Also ich werde bei ASUS nicht fündig und kann so leider keine Auskunft geben. Man müsste mal den Lappi im Netz suchen und schauen mit was für CPUs der so verkauft wurde. Mit einem BIOS Update könnte die neuere Generation (8000 und 9000) drauf laufen, das kann dir aber keiner mit Sicherheit sagen. Auch nicht ob die Kühlung auch für 35 Watt Modelle ausgelegt ist.

Der P7570 würde wohl am ehesten funktionieren, aber da sollteste nochma beim Support nach haken. Die sollen sich mal nicht so anstellen und mit Infos raus rücken.

Wie kommst du überhaupt an die CPUs ran und was sollen die Kosten? Evtl. wäre dann ja schon nen komplett neues Gerät machbar. Deins dürfte ja schon bestimmt 5 Jahre alt sein und die Leistung wirste sicherlich mit nem günstigen Gerät schon packen.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
doubledown (14.08.2012)
Alt 14.08.2012, 15:49   #4 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 27

doubledown befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Danke.

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Der P7570 würde wohl am ehesten funktionieren, aber da sollteste nochma beim Support nach haken. Die sollen sich mal nicht so anstellen und mit Infos raus rücken.

Wie kommst du überhaupt an die CPUs ran und was sollen die Kosten? Evtl. wäre dann ja schon nen komplett neues Gerät machbar. Deins dürfte ja schon bestimmt 5 Jahre alt sein und die Leistung wirste sicherlich mit nem günstigen Gerät schon packen.
Werde mal mein Glück mit dem P7570 probieren.
Würde die auch nur gebraucht kaufen - bei eBay gibt es da schonmal ganz gute Angebote oder mal bei der nächstgelegenen PC-Frickelstube nachfragen, ob die da was über haben. So um die 80€ - 90€ - billiger kriegt man die wohl nicht.

Auf der anderen Seite haste auch wieder Recht. Wollte mir auch noch eine Hybrid-Platte zulegen und dann wäre ich schon bei über 200€. Von daher wäre es vielleicht wirklich nicht so verkehrt, schonmal nach einem neuen Gerät ausschau zu halten. Wenn die Ultrabooks nächstes Jahr so richtig in Schwung kommen, dann werden die Notebooks ja wohl nochmal etwas billiger...
doubledown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:05   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Ich glaub eher weniger, dass die Notebooks durch die Ultrabooks günstiger werden. Sind 1. zwei paar Schuhe und 2. sind die teilweise schon verdammt günstig.

Wenn du die CPU für 80 kaufst und die dann wieder erwarten nicht laufen sollte, wirste die ja wieder zum gleichen Preis via ebay los. Hast also wenig bis gar keinen Verlust. Informiere dich aber vorher mal, wie dein Notebook auf geht und der CPU Wechsel so funzt. Kann mitunter nen ordentliches Gefummel werden.

Oder du überlegst dir gleich den angesprochenen Umstieg.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:21   #6 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.612

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Meistenst haste bei nem Notebook eine Konstruktion mit Heatpipes welche du vor dem Einbau demontieren musst, evtl hast du Glück und diese ist beweglich genug, dann geht es auch ohne. Die sollte beim Umbau am kompliziertesten sein und vor allem lass dir genug Zeit.
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:50   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Die Heatpipe Konstruktion ist mitunter das leichteste. Paar Schrauben lösen und das Gedöhns ist weg. Aber erst mal soweit hin zu kommen, kann sich unter Umständen als sehr schwierig erweisen. Kann gut und gerne mal zwei Dutzend Schrauben im Weg sein, je nach dem wie Kunden- bzw. Reperaturfreudig das verbaut wurde.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 17:03   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

vor allem wenn man dann noch durch die tastatur muss und bestimmte kabel nur paar cm lang sind, so dass man sie blind anschließen und trennen muss, oder flachstecker die gerne mal falsch eingebaut wackeln... ist immer ein großer segen wenn man demontage-videos zu so ausgebufften modellen findet. zum bsp. für hp pavillion-teile macht es häufig ein franzose auf youtube, vielleicht findet sich sowas auch für das genannte wenn es populär genug war.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 17:22   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 27

doubledown befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Ja, das ist bei dem Modell kein Problem. Das Heatpipe-Geraffel hat man mit aufschrauben in 5 Minuten ab. Hab ich letztens erst aufgehabt.

Werde dem P7570 mal eine Chance geben, sobald ich günstig rankomme. Ansonsten gönne ich mir mal wieder ein neues System.
doubledown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 17:44   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.642

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Prozessor-Upgrade... Passt das so?

Na dann viel Erfolg dabei, kannst ja mal vermelden wie es nun lief.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
notebook, prozessorupgrade


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Thecus N2200PLUS: Dual-Core Prozessor Upgrade per Firmware TweakPC Newsbot News 0 11.08.2011 21:15
[News] QNAP mit Prozessor-Upgrade TweakPC Newsbot News 0 27.08.2009 15:44
Passt mein Prozessor auf dieses Motherboard? JPS Komplett-PCs, Konfigurationen 5 21.06.2009 18:00
MSI 6380LE und Prozessor Upgrade Hunterle CPUs und Mainboards allgemein 3 10.05.2007 16:26
schwarzer Bildschirm nach Prozessor Upgrade auf a7v266 arek AMD: CPUs und Mainboards 4 30.10.2006 22:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved