TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2015, 00:26   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User machen w

Ein Bekannter hat mir dies *zum Autonormalverbraucher Betrieb* geraten und gekauft und eingebaut und ich Nutze es seit Ende 2011, nun da es ein *Standby Betrieb Problem gab und mein Rechner nicht jedesmal bzw Rechner schon Monitore nicht, aus dem Standby erwachen* sagte mir im *PC Games Hardware* ein Nutzer.

Ich solle Unbedingt mir ein Be Quiet Netzteil Zulegen. Schickte mir ein Link, und unbedingt ein MSI Board und nicht dieses AS Rock er möchte den kennen lernen der mir zu dem ****** geraten hat und ließ kein gutes Haar an ihm.

Die Amazon Bewertungen sind aber alle Positiv.
Genauso wie auf der Zweiten Seite. Links unten.

Amazon.de: Kundenrezensionen: Asrock 960GM-GS3 FX Mainboard (AM3+, DDR3, PCIe 2.0)

ASROCK 960GM-GS3 FX - Daten- und Preisvergleich - HardwareSchotte
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 09:57   #2 (permalink)
Mega Hyperaktiver Nerd
 
Benutzerbild von Profi Overclocker
 

Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 7.554

Profi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer AnblickProfi Overclocker ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zu deinem Board kann ich dir gerade nicht viel sagen, dennoch kann es gerade beim Standby gerne zu Problemen kommen.

Die Empfehlung hin nur MSI Boards und Be Quiet Netzteile zu kaufen ist dagegen ein Witz.
Es gibt noch wesentlich mehr empfehlenswerte Hersteller. Bloß nicht von einem Fan Boy irritieren lassen

AsRock war mal ein billig Hersteller. Mittlerweile ist da aber das Gegenteil zu sehen. AsRock ist mittlerweile zum Premium Hersteller geworden und das zurecht

Main:
MSI Z170A GAMING PRO|Intel Core i7 6700k|AMD RX VEGA 64
|AMD Radeon Pro Duo |AMD Radeon Fury X|Samsung 950 Pro NVMe M2 256 GB|Cougar Panzer Max|LEPA G1600 1600W

Server:
ASUS Z6PE-D18|Intel Xeon X5670|Intel Xeon X5670|96GB RAM Hynix DDR3 1333 RDIMM ECC|HP P410 1GB FBWC


In Bau - AMD Dragon Platform:
ASUS M3A79-T Deluxe|AMD Phenom II X4 940BE|Scythe Mugen 2 Rev. B|ATI Radeon HD480X2|ATI Radeon HD4870X2|CoolerMaster HAF932
Profi Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MiesMosel (02.01.2015), Raffnix (02.01.2015), sp (02.01.2015)
Alt 02.01.2015, 10:22   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.720

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von Profi Overclocker Beitrag anzeigen

AsRock war mal ein billig Hersteller. Mittlerweile ist da aber das Gegenteil zu sehen. AsRock ist mittlerweile zum Premium Hersteller geworden und das zurecht
Nun - das sollte so vielleicht nicht ganz unkommentiert bleiben.

AsRock ist besser geworden, überhaupt keine Frage - ich für meinen Teil mag die Firma - ohne FanBoy zu sein.

Allerdings hat Asrock halt auch sehr günstige Boards, und der Preis kommt manchmal halt doch durch Einsatz weniger wertiger Komponenten zu Stande - You get what you pay for! - wie bei ALLEN anderen Herstellern halt auch.

Vielleicht gibst Du uns einfach ein weniger Background zu Deiner Suche:

- muss es aufgrund des vorhandenen Gehäuses ein kleines microATX sein oder geht vielleicht auch ein Fullsize-ATX?
- Lässt das Budget vielleicht 5-10-15Eu Spielraum für ein höherwertigeres und/oder neueres Modell?
- Welche CPU und welche Grafikkarte hast Du rumliegen die rein sollen?
- "Ottonormaluser" = keinerlei Übertaktung oder ähnliches nehme ich an?

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 15:16   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
nun da es ein *Standby Betrieb Problem gab und mein Rechner nicht jedesmal bzw Rechner schon Monitore nicht, aus dem Standby erwachen*
Hallo,

das Problem hat wahrscheinlich gar nichts mit der Hardware des Mainboards zu tun.
Das von Dir geschilderte Problem lese ich seit Wochen in einigen Foren von diversen Nutzern mit noch diverseren Boards (ASRock,MSI,ASUS) & Systemen (AMD,NVIDIA,INTEL).

Vlt. sind die Probleme auch i-wo anders zu suchen (z.B. Grafik-Treiber) ... oder eben auch im BIOS des Mainboards bzw. der GraKa.

Grüße, MiMo
PC: +++ AMD Ryzen 2700X +++ ASRock X470 Taichi +++ G.Skill 16GB DDR4 @3200 CL14 +++ MSI R9 290X Lightning +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ DENON AVR-1910 +++ 7.1 LS-System +++ LG 37"LV5590 TV +++
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Robert (02.01.2015)
Alt 02.01.2015, 17:45   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen

- muss es aufgrund des vorhandenen Gehäuses ein kleines microATX sein oder geht vielleicht auch ein Fullsize-ATX?
- Lässt das Budget vielleicht 5-10-15Eu Spielraum für ein höherwertigeres und/oder neueres Modell?
- Welche CPU und welche Grafikkarte hast Du rumliegen die rein sollen?
- "Ottonormaluser" = keinerlei Übertaktung oder ähnliches nehme ich an?

greetz
Frage 1 kann ich dir leider nicht beantworten da ich nicht verstehe was mit ATX gemeint ist sorry

Frage 2: Nein lässt es im Moment nicht da ich im Mai Heiraten möchte und sparen muss mit meinen 27 Jahren

Frage 3: Ich hatte erst ein 4 Kern AMD Prozessor drin, dann ließ ich mich in einem Forum beraten und baute mir ein AMD FX 6300 Vishera Black Edition damals für 100 Euro Ende 2012 ein Aufräustung bis jetzt nicht geplant

Grafikkarte: Ich hatte erst eine HD 6670 von AMD Gigabyte drinnen da ich mit dieser aber nicht ganz zufrieden war verkaufte ich Sie an einen Freund (da ich ich Fifa in High End) spielen wollte, lies mich erneut berraten und kaufte damals für ca 210 Euro bei Mindfactory eine HD 7870 Shappire 2 GB DDR 5.

Genauso der Arbeitsspeicher anfänglich war ein 8 GB Block von so ner Marke mit nem Drachen abgebildet drinnen, den Baute ich dann aus und Kaufte mir bei Mindfactoy 2 mal 8 GB von Kingston Value Ram DDR 3 CL9 1333 Takt.
Also habe ich nun 16 GB Verbaut obwohl das Board was ich erst später rausfand angeblich nur 8 GB unterstützt dennoch laufen seit Ende 2012 die 16 GB Problemlos

Frage 4: Nicht ganz Autonormal Verbraucher aber auch kein High End Zocker.

Was Spiele ich? Fifa 15 (1 mal Pro 2 Wochen), Grid Autosport 1 mal Pro Monat, ansonsten kleine Spiele von 2006-2010 ( Autobahnraser, Bruno - Das Spiel, Moorhuhn) etc

Was Arbeite ich?: Word, Excel, Open Office, Paint, Chatten, Surfen, Stream Filme schauen, und ab und an ein Youtube Video machen 1-2 mal Pro Monat indem ich mit Debut Video Capture meine Webcam abfilme oder meinen Desktop und etwas dazu laber, dies Schneide ich dann mit *Movie Maker* und speicher es auf dem PC (festplatte) Und lade es in Yoube hoch. Fertig.

Ab und an eine DVD oder Bluray Brennen. Das wars

Mehr mache ich nicht und habe ich in ferner Zukunft auch nicht vor

Dennoch ist mir die HALTBARKEIT meines PC´s sehr wichtig.

Und ich Defragmentiere die HDD regelmäßig mit *0&O Defrag* und bereinige den PC mit CCLeaner und Peer Hand von Datenmüll, alten Bildern, dokumenten etc Und überprüfe Ihn 1 mal Pro Monat mit diversen Online Scannern auf Schädlingen und Lösche sie.

Habe Panda Anti Vir drauf und Malwarebytes Anti Malware sowie Adw Cleaner und diverse Lücken mit XP Anti Spy Gesperrt, wobei außer Panda natürlich NICHTS im Hintergrund scannt und aktiv ist


Fehler: Was traten bisher für Fehler auf?

Übliche Windows Fehler das sich mal ein Programm *Movie Maker* etc aufhängt und meldet *funktioniert nicht mehr* sporadisch.

Manche Stream Filme länger als 60 min springen oft auf *voll vorgeladen* wenn der Flash Player dann die angeblich vorgepufferte Stelle erreicht hängt er sich in einer Endlos Nachladeschleife auf (hilft nur noch Seite Aktualisieren) dies Passiert bei 3 von 10 Filmen, woran das liegt hab ich leider noch nicht herausgefunden auch das Windows neu installieren oder Flash deeinstallieren und Neu installieren brachte nichts.
Ob es am Netzteil oder am Board und der integrierten Netzwerkkarte liegt, kein Plan Sonst geht alles.

Und eben dieses Problem das ich schon seit Beginn hatte, das mein PC mal aus dem Standby fährt wenn ich an der Tastatur Enter drücke und mal einfach die Monitore nicht aufwachen, die Lüfter fahren HÖRBAR hoch aber die beiden Monitore bleiben Schwarz *kein Input*.

Tritt in 1 vom 10 Fällen auf und dann hilft nur Radikal Resett Hab jetzt mal die *Fesplatte auf 50000 min gestellt* das sie erst dann in Standby geht, und seither hat es gestern in Abständen von je ca 6-8 Stunden Problemlos geklappt, ich hab als erstes den Monitor Aus und An geschalten und dann den PC Mit Enter aus dem Sleep Modus geholt, dann gings, aber Festplatte kann es auch nicht wirklich sein den crystal disk, Hard Disk Sential und Seagate Eigenes Reperaturstool zeigten jeweils keine Fehler an, nur Tune Up meldete ab und an beim Test *Muss neugestartet werden um Festplatten fehler zu beheben* doch auf TuneUp ist wie ich erfahren habe eh nicht so verlass

---------- Post hinzugefügt 18:44 ---------- Vorheriger Post von at 18:40 ----------

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen
Hallo,

das Problem hat wahrscheinlich gar nichts mit der Hardware des Mainboards zu tun.


Grüße, MiMo
Das Glaube ich dir Das Thema hatten wir ja schon im andren Theard und darum geht es auch hier nicht Trotzdem Danke

---------- Post hinzugefügt 18:45 ---------- Vorheriger Post von at 18:44 ----------

Zitat:
Zitat von Profi Overclocker Beitrag anzeigen

AsRock war mal ein billig Hersteller. Mittlerweile ist da aber das Gegenteil zu sehen. AsRock ist mittlerweile zum Premium Hersteller geworden und das zurecht
Also muss ich damit mein PC lange gut hebt bzw nicht in die Knie geht bei guter Behandlung, kein neues Board oder Netzteil zulegen? Weil ich mein Geld eig sparen wollte in Zukunft und den PC nur für UNTEN genanntes brauche
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 19:30   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von MD-Zeche
 

Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 392

MD-Zeche befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Das Board ist schon ganz gut hatte das selbe und auch das in der Version mit USB 3, darauf hatte ich ein FX 4130 am laufen. Zu dem Problem, es gibt ein Biosupdate bei ASRock die das Problem mit dem Ruhemodus behebt.

http://www.asrock.com/mb/AMD/960GM-G...wnload&os=BIOS

Hoffe das hilft Dir weiter.

Geändert von Robert (02.01.2015 um 21:52 Uhr) Grund: Link fixed
MD-Zeche ist offline   Mit Zitat antworten
3 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MiesMosel (03.01.2015), Robert (02.01.2015), swatcher1 (02.01.2015)
Alt 02.01.2015, 20:55   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MD-Zeche Beitrag anzeigen
Dein Link funktioniert leider nicht Ich habe bei AS ROCK schon das 3te Update von oben *Version 1.40* geladen und mit WinZip ausgepackt und dann als Admin installiert, danach PC neu gestartet ,er ging ins Bios dort habe ich dann NICHTS eingestellt da ich mich dort nicht auskenne und habe es mit *F10* beendet.

Problem besteht dennoch weiter.

Ich habe an meinem Gehäuse ein USB 3.0 Anschluss aber laut bekannten hat mein AS ROCK 960 GM GS3 FX leider kein USB 3.0 Anschluss. Gibts ne Lösung außer neues Board?

Geändert von Robert (02.01.2015 um 21:53 Uhr)
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 21:53   #8 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.173

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hab den Link mal gefixed. Es war ein http zu viel.

Eventuell hast du Probleme mit den RAM Timings. Das bedeutet das der RAM im BIOS nicht wirklich korrekt eingestellt ist. Wenn du überhaupt keine Ahnung vom BIOS hast, ist das auch nicht ganz so einfach. Eventuell steht nun alles auf "AUTO" und wird nicht korrekt erkannt. So etwas passiert eigentlich ständig bei jedem Board. Je nachdem welchen RAM und welches Mainboard man hat.

Zitat:
Ich habe an meinem Gehäuse ein USB 3.0 Anschluss aber laut bekannten hat mein AS ROCK 960 GM GS3 FX leider kein USB 3.0 Anschluss. Gibts ne Lösung außer neues Board?
Gibt für alles ne Lösung ^^ die Frage ist ob sie sich finanzell lohnt und sinn macht.

Brauchst du denn USB3 ? USB3 ist deutlich schneller als USB2 macht aber auch nur dann sinn, wenn du ein entsprechendes USB3 Gerät also USB 3 Stick oder HDD anschließt.

Wenn ja kannst du einfach eine USB3 Steckkarte kaufen die einen internen Anschluss bereit stellt. Also so was hier

CSL - USB 3.0 PCI Express Controller | 2 x extern: Amazon.de: Computer & Zubehör

Dann hast du 4 weitere USB Ports 2 extern 2 intern.

Zum Thema Beratung im PCGH Forum. Ich bin da auch öfters und die Beratungen kann man zu 50% in die Tonne treten, weil die Leute zum Großen Teil angehobene Fanboys oder Laberköppe oder im schlimmsten Fall sogar eine "Agenda" haben, also von Herstellern beauftragt wurden.

Da sind sehr viele Leute unterwegs, die für die Hersteller arbeiten und sich in jeden Thread einschalten und immer wieder Firma X oder Y empfehlen und alles andere ist Müll.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)

Geändert von Robert (02.01.2015 um 22:04 Uhr)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Raffnix (02.01.2015)
Alt 02.01.2015, 22:47   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Hab den Link mal gefixed. Es war ein http zu viel.

Eventuell hast du Probleme mit den RAM Timings. Das bedeutet das der RAM im BIOS nicht wirklich korrekt eingestellt ist. Wenn du überhaupt keine Ahnung vom BIOS hast, ist das auch nicht ganz so einfach. Eventuell steht nun alles auf "AUTO" und wird nicht korrekt erkannt. So etwas passiert eigentlich ständig bei jedem Board. Je nachdem welchen RAM und welches Mainboard man hat.



Gibt für alles ne Lösung ^^ die Frage ist ob sie sich finanzell lohnt und sinn macht.


Da sind sehr viele Leute unterwegs, die für die Hersteller arbeiten und sich in jeden Thread einschalten und immer wieder Firma X oder Y empfehlen und alles andere ist Müll.
Ok erstmal danke für die gute Auskunft

Das mit dem Fanboy finde ich Interessant genauso wie das mit den Bezahlten Leuten aber in unsrer Gesellschaft wundert mich nichts mehr Geht alles nur noch um Geld

Nun ich danke dir erstmal für die Links den Korrigierten Link Probiere ich gleich mal

Die Karte muss ich anschauen ob die in mein Preisbudget passt und ob die noch unterhalb meiner Graka Reinpasst den da ist zwar noch Platz (am Mainboard) allerdings ist der Arctic Twin Turbo 2 Extra aufgebaute Kühler ziemlich breit und Tief und könnte sein das der drüber hängt daher müsste die USB Karte ziemlich schmal sein damit Sie reinpasst

Ja ich habe einen Verbatim USB 3.0 , 32 GB STick den ich regelmäßig nutze und eine Toshiba USB 3.0 500 GB Extrene Platte Zudem hab ich anschlüsse an der Front meines Gehäuses 2 Stück neben dem Anschaltknopf meines *Fractal Design R4 Gehäuses*

Mhm ich habe zugegeben im Bios gar nichts eingestellt außer ab und an das es von USB STick statt von *Festplatte * als erstes Startet

Könntest du mir sagen was ich dort einstellen soll? Sollte dies der Fehler sein?


Ich habe 2 x 8 GB Kingston Value Ram DDR 3 CL9 1333 MHZ und ein AS ROCK 960 GM GS3 FX Board, mit der Bios Version 1.40

---------- Post hinzugefügt 23:47 ---------- Vorheriger Post von at 23:43 ----------

Ergänzung zum Link

Was muss ich da Anklicken *Klar als Download Ort Europe*

Aber DOS, Install Flash oder Windows? Also 1, 2 oder 3 von oben? Hab das 3te von Oben Windows (schonmal installiert).

Und zwar so. Zip Datei heruntergeladen *entpackt* und als *Admin* ausgeführt und installiert danach PC wie aufgefordert neu gestartet und dann gings ins Bios rein Was ich dann mit *F10 * beendete und PC neustartete Mehr machte ich nicht. Also die Version 1.40 ist schon drauf.

Also muss der Fehler wo anderst liegen oder ers hat was verspult im Bios nur wie installiere ich es neu? den 2 mal installieren hörte ich ist nicht gut
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 22:52   #10 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.173

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Ich habe 2 x 8 GB Kingston Value Ram DDR 3 CL9 1333 MHZ
Also du musst vor allem schauen welche Spannung der RAM braucht und ob die korrekt so steht. und dann kannst du noch die Timings checken.

Vom Value Ram gibts mehrere versionen, aber normal steht auf den Modulen die spannung dun Timings drauf.

Da steht dann sowas wie 1,5V 9-9-9-28 1T oder ähnlich.

du kannst dir hier
CPU-Z CPUID - System & hardware benchmark, monitoring, reporting

ein Programm runter laden, das dir die eingestellten Daten und Windows anzeigen kann. Auf dem Memory/SPD tab kannst du sehen was im Modul gespeichert ist und ob das korrekt vom Board erkannt wurde.

---------- Post hinzugefügt 23:49 ---------- Vorheriger Post von at 23:48 ----------

Zitat:
Aber DOS, Install Flash oder Windows? Also 1, 2 oder 3 von oben? Hab das 3te von Oben Windows (schonmal installiert).
Das sind alles die gleichen BIOS nur eben um es über DOS, Flash oder Windows zu installieren. Wenn du die 1.4 drauf hast, ist das die neuste.

---------- Post hinzugefügt 23:52 ---------- Vorheriger Post von at 23:49 ----------

Zitat:
Also muss der Fehler wo anderst liegen oder ers hat was verspult im Bios nur wie installiere ich es neu? den 2 mal installieren hörte ich ist nicht gut
Du kannst das BIOS so oft drüber flashen/installieren wie du magst, das schadet nix bringt aber auch nichts.

Wen du das BIOS komplett zurück setzen willst machst du einfach ein CMOS Clear, steht im Handbuch wie das geht. Entweder auf dem Board ein taster oder in Jumper den man kurz umstecken muss.

Wenn du in das BIOS gehst, kannst du in dem Menu wo man abspeichert auch die "optimized default settings" laden. Das könnte man mal probieren. Schwer zu sagen, wenn man nicht weis was genau eingestellt ist ^^
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Raffnix (02.01.2015)
Alt 03.01.2015, 16:47   #11 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hallo,

übrigens sind auf der ASRock HP in der RAM-Kompatiblitätsliste auch mehrere 8GB DDR3 Speicher zu finden, wobei davon sogar 2 Stück zusammen liefen.
Somit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Dein 2x 8GB Kingston RAM auch problemlos läuft (was er ja anscheinend auch tut ).

Hier ist mal das neueste BIOS v1.40 (inkl. AHCI/RAID Option ROM v3.2.1540.15 statt dem v3.0.1540.59 aus der original 1.40er Version)
*** natürlich ohne Garantie, sollte aber funktionieren **

Grüße, MiMo

Geändert von MiesMosel (04.01.2015 um 00:01 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2015, 18:33   #12 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen

Hier ist mal das neueste BIOS (inkl. AHCI/RAID Option ROM v3.2.1540.15 statt dem v3.0.1540.59 aus der original 1.40er Version)
*** natürlich ohne Garantie, sollte aber funktionieren **

Grüße, MiMo
Danke das mit dem Bios hab ich jetzt leider nicht ganz gecheckt

Ich hab von der AS ROCK seite die Version 1.40 von 2013 oder 2011 ist dies jetzt nicht das neueste?

Und was soll ich mit deim Link genau machen auser runterladen? weil da 990 Steht ich habe aber ein AS ROCK 960 GM GS3 FX Board

Ja der Ram läuft super Seit dem Kauf keine Probleme zumindest nicht merkbare Auch ein 12 Stunden Memtest war nach Kauf *und einbau* Fehlerlos

---------- Post hinzugefügt 19:33 ---------- Vorheriger Post von at 19:30 ----------

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen

Wenn du in das BIOS gehst, kannst du in dem Menu wo man abspeichert auch die "optimized default settings" laden. Das könnte man mal probieren. Schwer zu sagen, wenn man nicht weis was genau eingestellt ist ^^
CPU - Z hab ich glaub drauf kann dir mal die genauen Daten im laufe des Abends ev senden

bzw hier Posten Was ich im Bios einstellen muss und vorallem WO weiß ich leider nicht


Wie ich ins bios komme allerdings schon

Aber mal was ganz andres zeigt auch CPU Z die Spannungen etc an weil an meine Speicher komm ich nicht hin weil der Macho 2 PCGH Lüfter des CPU so groß ist das der den Speicher überdeckt *die sehr schmal und winzig sind* die von Kingston
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 00:21   #13 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hallo,

uups, da hatte sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen. Sehr aufmerksam von Dir!

Habe den Link zum 1.40er BIOS nun aktualisiert. Ja ist zum Herunterladen gedacht.
Bitte nur in der Mitte das blaue Icon mit dem Pfeil in der Wolke anklicken - dieser freie Hoster hat leider viel Werbung drauf plaziert.
"960GM-GS3FX-1.40-.zip" muss die Datei heißen, nix anderes runterladen.

Es ist das original 1.40er BIOS, nur dass das AMD RAID Option ROM von mir händisch (mit MMtool v2.26) aktualisiert/ersetzt wurde.

Eigtl. wollte ich das AMD AHCI O ROM ersetzen, welches aber nicht zu finden war.
Vlt. verwendet ja das BIOS das RAID-ROM um den AHCI-Modus zu ermöglichen - keine Ahnung.

Das Ganze lohnt sich für Dich also nur, falls Du Festplatten/HDDs oder SSDs im AHCI-(oder RAID-)Modus laufen hast.
Falls nicht, kannst Du einfach das 1.40er BIOS von der ASRock Webseite laden, falls Du ein älteres drauf hast.

Was bringt Dir ein aktualisiertes AHCI/RAID-ROM?
Das System bootet u.U. schneller & erkennt neuere Hardware besser.

!! Wichtige Info: Falls das System danach keine HDDs/SSDs mehr erkennt, dann solltest Du unbedingt auch das originale BIOS auf Diskette, CD oder USB-Stick zum erneuten flashen des BIOS parat haben. Ich möchte Dich ja nicht mit einem unbrauchbar gewordenem Mainboard wissen.

Finde also erstmal heraus, welches BIOS Du überhaupt momentan drauf hast:
- entweder im BIOS selbst,
- im Post beim Booten (Pause-Taste drücken),
- oder mit einem Hardware-auslese-Tool wie z.B. AIDA64.

***

Tja, tut mir leid, das mir zu Deinem eigtl. Problem mit dem Monitor nicht mehr viel einfällt. Leider sind die Fakten zu wenig & die Fehlermöglichkeiten noch zu groß, um weitere Vermutungen anzustellen.

***

Bei CPU-Z bitte einfach mal im Tab [SPD] nachschauen, welche JEDEC- oder EPP/EMP/AMP-Profile die jeweiligen DIMMs bieten.
Kannste hier ruhig posten oder ein Screenshot reinstellen.

Grüße, MiMo

Geändert von MiesMosel (04.01.2015 um 00:45 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2015, 01:02   #14 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen
Hallo,

uups, da hatte sich ein Fehlerteufelchen eingeschlichen. Sehr aufmerksam von Dir!

Habe den Link zum 1.40er BIOS nun aktualisiert. Ja ist zum Herunterladen gedacht.


Finde also erstmal heraus, welches BIOS Du überhaupt momentan drauf hast:
- entweder im BIOS selbst,
- im Post beim Booten (Pause-Taste drücken),
- oder mit einem Hardware-auslese-Tool wie z.B. AIDA64.

***

Tja, tut mir leid, das mir zu Deinem eigtl. Problem mit dem Monitor nicht mehr viel einfällt. Leider sind die Fakten zu wenig & die Fehlermöglichkeiten noch zu groß, um weitere Vermutungen anzustellen.

***

Bei CPU-Z bitte einfach mal im Tab [SPD] nachschauen, welche JEDEC- oder EPP/EMP/AMP-Profile die jeweiligen DIMMs bieten.
Kannste hier ruhig posten oder ein Screenshot reinstellen.

Grüße, MiMo
A) du hast doch das selbe Monitor Problem wie ich ? Nicht wahr? Also können wir Netzteil schonmal ausschließen wenn es das bei dir nicht war?

B) Ich habe dieses Bios drauf *Link* ASRock > 960GM-GS3 FX

Und zwar das 3te von Oben


C) Ich habe eine Seagate 500 GB Fesplatte (Gekauft 2011) ob diese AHCI und CO hat weiß ich nicht

Aber ich hab in dem selben Bios als ich noch eine *Samsung SSD 120 GB Evo* hatte schonmal auf AHCI im Bios umgestellt also das ging
Hab die SSD dann nur verkauft da ich beim PC Start nur minimale verbesserungen merkte und da ich ansonsten kaum verbesserung merkte trotz *Samsung Empfohlerner Einstellungen* MEin Windows Leistungsindex sagt zwar dann statt 5.7 Gesamtberwertung 7.9 Gesamtbewertung meines Systems aber mehr nicht
War also für mein Autonormal verbrauch unbrauchbar bzw hab das Geld lieber für was andres dann gespart Privates.


Ja Morgen werde ich mal ein Screen Posten von CPU-Z wegen den Speicher Daten dann könnt Ihr mir ja sagen was ich im Bios und wo umstellen soll


Danke.
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2015, 09:39   #15 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hallo,

denke, dass die SSD es schon hätte verbessern können, aber dazu muss man etwas Arbeit in Windows Einstellungen investieren. Dies können oder wollen viele 08/15-Otto-Normal-Verbraucher nicht. Der AHCI-Modus ist für SSD zu empfehlen, wobei TRIM oft auch im IDE/PATA-Modus funktionieren soll (ist abhängig von Chipsatz-Hersteller).

Deine Angaben bezügl. der Seagate FP sind unzureichend. Damit kann ich keine Sucher nach der FW machen. Vor allem, weil Du anscheinend Vieles überliest, was ich Dir schreibe ... bzw. keine Rückmeldung dazu gibst.

Welche BIOS-Version hast Du nun genommen?
Meinst Du nun die 1.40er Windows Version oder die 1.20er ..?
Alle 1.40er Versionen sind die selbe, alle 1.30er Versionen ebenfalls ... bei den 1.20er ist es gaaanz anders, die sind nämlich alle gleich!
Schreib doch einfach mal genau, welche Version Du hast !!

Gruß, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 06:17   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Lächeln AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen
Hallo,

denke, dass die SSD es schon hätte verbessern können


Meinst Du nun die 1.40er Windows Version oder die 1.20er ..?
Alle 1.40er Versionen sind die selbe, alle 1.30er Versionen ebenfalls ... bei den 1.20er ist es gaaanz anders, die sind nämlich alle gleich!
Schreib doch einfach mal genau, welche Version Du hast !!

Gruß, MiMo
Hallo was hätte die SSD verbessern können? Sorry bin grad auf em Schlauch

Ich habe die 1.40 Version von Anfang an Installiert. Heruntergeladen von hier * ASRock > 960GM-GS3 FX *

Die 3te Auswahl von oben

Ich habe die *zip* Datei heruntergeladen und dann *entpackt* mit *WinRar 64 bit* Und dann als *Admin* rechtsklick ausgeführt und auf *installieren* geklickt, danach forderte mich der PC zu einem Neustart auf, dies tat ich und dann ging er nach dem Neustart ins Bios und dort ging ich mit *F10* wieder raus da ich nicht wusste was ich dort machen sollte, ich sah aber im Bios das die Version *1.40* ist

Mehr tat ich nicht.

Hier nun *Links* zu meinen Speicher Daten gemessen mit CPU-Z Und zu meiner Festplatte, ev kannst du etwas damit anfangen.

Danke.

Arbeitsspeicher (SPD).

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...fazsyrq8d4.jpg

Mainboard

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...ujd7a8zkcm.jpg

CPU

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...v4mx3lgh7t.jpg

Grafikkarte

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...etchf7m9jl.jpg

Festplatte

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...yro1e9wi8n.jpg

Details Festplatte

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...ycdt9pxqh6.jpg
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 10:42   #17 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hallo,

na, lieber BallackOS - was meint denn Dein Ballack-OperatingSystem, was eine SSD verbessern könnte?

Dank der Sensorenauslesung von CPU-Z kann man sehen, dass der Kingston RAM mit DDR3-1333(666MHz) mit Timings 9-9-9-24(-33) & CR=1 oder2 gut laufen sollte.
Auch DDR3-1066(533MHz) wäre möglich, hat aber weniger Bandbreite.
Alle anderen Frequenzen sind doch etwas abnormal.

Im BIOS lädt man normalerweise vor & nach einem Update erstmal die "Optimal BIOS Defaults" o.s.ä.

Wichtig ist, dass Du Dich in die BIOS-Einstellungen einliest, ist schon zentral wichtig.
Lies Dich zumindest nach-und-nach ein (siehe Handbuch).

Grüße, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 19:30   #18 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Blinzeln AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen
Hallo,

Auch DDR3-1066(533MHz) wäre möglich, hat aber weniger Bandbreite.
Alle anderen Frequenzen sind doch etwas abnormal.

Im BIOS lädt man normalerweise vor & nach einem Update erstmal die "Optimal BIOS Defaults" o.s.ä.

Lies Dich zumindest nach-und-nach ein (siehe Handbuch).

Grüße, MiMo
Was meinst du damit? Läuft der Speicher nun richtig oder könnte ich noch mehr rausholen und wie? Oder ist dann die Qualität und Lebensdauer in Gefahr?

Lol mein Ballack OS system Ja Ballack weil ich den Fussballer gut Fand und Os kein Plan stetzte ich einfach so mal an just for Fun

Ja ich denke mal das die Ladezeiten mit der SSD besser gewesen wäre, die Frage ist nur wobei und was hat das mit unsrem Thema zu tun?

Ja ich werde mich mal nach und nach einlesen hab grad nicht soviel Zeit hab andre Dinge zu tun leider

Aber kannst du mir mal sagen was ich so Grob und WO in meinem AS Rock Bios umstellen sollte? Wie ich reinkomme weiß ich ja

Bis jetzt hab ich nur immer wieder mal die *Autostart Reihenfolge* geändert und damals als ich eine SSD hatte auf AHCI umgestellt und naher wieder auf IDE nachdem ich die HDD einbaute, kannst du mir sagen ob meine Seagate AHCI unterstützt und das ohne Gefahr der Lebensdauer?

Wo finde ich das Update der Optimal Bios default? Und sind die ohne Bedenke zu installieren ?
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2015, 21:14   #19 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hallo,

ob der Speicher richtig geht, siehst Du, wenn das Licht angeht (Scherz): Vergleiche mal bitte den Reiter [Memory] mit [SPD] in CPU-Z, dann wirst Du sehen, welche Einstellung momentan aktiv ist.
Was Du rausholen möchtest, liegt an Dir - entweder schnellere Zugriffzeiten durch kürzere Timings (AusführZEITEN des RAMs: z.B. 7-7-7-20 @ 1066MHz) oder eine höhere Bandbreite (bzw. größere Datenübertragungsrate: z.B. 9-9-9-24 @ 1333MHz).

Die Programme reagieren verschieden darauf.

Wenn unter Memory 9-9-9-24 @ 666(also 1333)MHz steht, dann ist das m.M. standardmäßig völlig okay & liefert gute Performance.
Die in [SPD] genannten JEDEC-Werte sind Standardnormen/werte, welche von den Mainboards ausgelesen werden können & deshalb stabil laufen sollten.
Wenn man (Command Rate) CR = 1 ... statt 2 probiert, könnten nochmals einige wenige Prozente (z.B. ~5%) an Leistung aus dem RAM gezogen werden.
Sollte das System dann aber zu Abstürzen neigen, bitte CR auf 2T stellen.

SSD ist adé, also eh egal.

Die Seagate Barracuda ST500DM002 ist eine SATA3-600 (6Gbps) Platte, welche sowohl im IDE(kompatiblen)- als auch im AHCI- und RAID-Modus laufen kann.
Ich würde AHCI bevorzugen. Das einfach umstellen, könnte aber einen BSOD (Absturz) beim Booten zur Folge haben, weil das System bisher wohl nur den IDE-Treiber genutzt & installiert hat.

Auf der Seagate-Webseite hab ich mal Deine Seriennummer eingegeben & herausbekommen, dass es keine neuen Firmwareupdates (& damit auch keine generellen Probleme) gibt.

AHCI würde eher die Lebensdauer verlängern - so die allgemeine Meinung der Techniker & allgemeinen Presse.

Ohne Bedenken sollte man (generell) im BIOS gar nix machen.
Diese Defaults sollen IMMER vor & nach einem BIOS-Update geladen werden.
Danach muss das BIOS noch an die eigenen Geräte & Wünsche angepast werden.
Dies ist individuell, deshalb ist es hilfreich, wenn Du selbst recherchierst, was gut ist & was nicht.

Mit der Zeit lernst Du schon dazu, falls Du Interesse daran hast ...

Grüße, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2015, 00:19   #20 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 23

BallackOs befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Blinzeln AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen
Hallo,

Die Programme reagieren verschieden darauf.

Wenn unter Memory 9-9-9-24 @ 666

SSD ist adé, also eh egal.

ist eine SATA3-600 (6Gbps) Platte, welche sowohl im IDE(kompatiblen)- als auch im AHCI- und RAID-Modus laufen kann.


AHCI würde eher die Lebensdauer verlängern - so die allgemeine Meinung der Techniker & allgemeinen Presse.



Mit der Zeit lernst Du schon dazu, falls Du Interesse daran hast ...

Grüße, MiMo
Was hat die Satans Zahl 666 mit meinem Speicher zu tun?

Okay was ist der RAID Modus und was hat der für Vorteile?

Okay was heißt das nun kann ich im Bios auf AHCI Umstellen oder nicht? Treiber hab ich die ganz normalen *AMD Treiber* der mitgelieferten CD und den neuen Grakatreiber für die Extra Graka installiert

Naja Interesse schon nur keine Zeit Und verstehe die Fachbegriffe nicht wirklich

Was ist beim Speicher einstellen nun besser fürs Zocken? Fifa 15 und Grid Autosport?
BallackOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2015, 08:27   #21 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 743

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Ist das AS ROCK 960 GM GS3 FX Board wirklich so schlecht wie es mir ein User mach

Hi,

zum DDR3-Speicher.
Zum RAID.

Win7 - nachträglich AHCI-Modus aktivieren.

Zeit habe ich auch wenig.

Wenn Du den obigen Wikipedia-Beitrag aufmerksam gelesen hast, bist Du schon gut ein Stück im Wissen um DDR3 & evtl. RAM überhaupt.

Aber bitte antworte doch mal auf das, was ich Dich frag(t)e:
Zitat:
Vergleiche mal bitte den Reiter [Memory] mit [SPD] in CPU-Z, dann wirst Du sehen, welche Einstellung momentan aktiv ist.
Meine (vorweggenommene) Antwort war & gilt:
Zitat:
Wenn unter Memory 9-9-9-24 @ 666(also 1333)MHz steht, dann ist das m.M. standardmäßig völlig okay & liefert gute Performance.
Gruß, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
960, board, gs3, mir, rock, schlecht, user


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Immer mehr Internet User machen sich strafbar TweakPC Newsbot News Archiv 0 18.09.2008 17:04
Was soll ich machen?X2 / 4000+ oder neues Board? Snakebitecss Prozessoren 6 16.12.2007 18:51
Sind die TSP Netzteile wirklich so schlecht? Szilard Sonstige Hardware 16 25.09.2003 14:55
An Gigabyte GA-8IRXP User! Frage zu 2Ghz Error bei dem Board Gast Intel: CPUs und Mainboards 4 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved