TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2016, 16:52   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von JaRaFi
 

Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 534

JaRaFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard MSI Thunderstorm - Donnerwetter was für ein Mauspad?

Informationen zum Test - Donnerwetter was für ein Mauspad?

MSI dürften viele von Mainboards und vor allem von ihren Gaming Grafikkarten kennen.
Was viele nicht kennen dürften, ist das MSI Thunderstorm Aluminium Gaming Mauspad.


MSI hat das still und leise bei uns eingeführt zusammen mit weiterem coolen Zubehör.
Ich werfe heute einen Blick auf das 50 Euro teure Aluminium-Mauspad.

https://www.youtube.com/watch?v=W1UN...Nbk41vlw5aGvkP

Das Mauspad im Detail


Geliefert wird das Mauspad in einer schicken Kartonage, natürlich ganz im MSI-Gaming-Style.


Dabei sind dann neben dem eigentlichen Mauspad auch ein Tuch zum Abwischen sowie Nitoflon-Klebeband. Letzteres kann man Mäusen auf die "Füße" kleben - was die Gleiteigenschaften verbessern soll.


Das eigentliche Thunderstorm Mauspad ist komplett aus Aluminium gefertigt sowie schwarz eloxiert und gebürstet. Damit stiehlt das ThunderStorm natürlich den üblichen Mauspads optisch die Show.
Die Abmessungen betragen 225 mm x 320 mm x 2 mm und die Kanten sind jeweils sehr schön entgratet.


An den vier Ecken ist jeweils ein Gummifuß platziert, diese sorgen für die Rutschfestigkeit beim Spielen.
Der „Knick“ im Mauspad dient dabei dazu, das Mauspad an eine Tastatur anzulegen; diese (die Tastatur) sollten dafür jedoch keine extravaganten Formen aufweisen, sondern einfach rechteckig sein, daher fällt meine ROCCAT ISKU hier schon mal durch.


Das Thunderstorm bietet dann eine Seite die komplett aus gebürstetem Aluminium besteht, diese soll für Mäuse mit hoher Sensibilität geeignet sein. Die Seite mit Mikrofaseroberfläche, optisch mein Favorit, ist für weniger sensible Mäuse gedacht.


Nicht nur optisch macht das Thunderstorm einiges her, auch die Verarbeitung ist hervorragend.

Das Thunderstorm in der Praxis

Man sollte hier erst einmal kurz festhalten, ein Mauspad ist in der Sache an für sich eine sinnvolle Investition. Leute, die wie ich früher keines hatten, werden natürlich wissen weshalb. In der Theorie kann man auch einfach ein Stück Pappe benutzen, sieht jedoch nicht sonderlich gut aus und auch die Haltbarkeit lässt im Zusammenspiel mit Flüssigkeiten doch sehr zu wünschen übrig.


Das MSI Thunderstorm zeigt in der Praxis zuerst einmal, dass es sehr rutschfest auf dem Tisch liegt und sich nur sehr schwer durchbiegen lässt - schon mal zwei sehr gute Eigenschaften. Nur mit etwas sanfter Gewalt lässt es sich dann doch etwas durchbiegen. Wer schon ein rutschendes Mauspad hatte, wird festgestellt haben, dass man dann doch lieber gleich ohne Arbeitet oder Spielt.


Von den beiden Seiten gefällt mir, nicht nur optisch, die Mikrofaser-Seite einen Tick besser. Ich spiele auch mit etwas geringer DPI-Einstellungen (1300), daher passt das ja wie die bekannte Faust aufs Auge. Nichtsdestotrotz kann man natürlich beide Seiten nach eigenen belieben verwenden. Natürlich sollte die Seite des Mauspads bevorzugt werden, die am besten zu den eigenen Mauseinstellungen passt.


Auch von den Gleiteigenschaften wissen beide Seiten sehr zu gefallen, auch ohne dass das Nitoflon-Klebeband zum Einsatz kommt. Ich empfehle dies für ältere Mäuse, bei denen die Gleiter schon etwas abgenutzt sind. Ich habe das Mauspad mit einer ROCCAT Kone + getestet. Ich verwende die Maus dabei mit einer DPI von 1300. Hier gab es bei Spielen wie Witcher 3, Doom, Anno 1404 oder auch Company of Heroes keine Probleme.
Daneben habe ich natürlich auch noch dieselben Spiele mit einer MSI Interceptor DS200 Gaming Maus getestet. Auch hier konnte ich in Verbindung mit dem Thunderstorm nichts Negatives feststellen.

Fazit

Man muss beim Thema Mauspad einfach mal trocken bleiben: es unterstützt einen einfach bei der "Arbeit" am PC. Das MSI Thunderstorm bildet hier keine Ausnahme und tut das, was ein Mauspad tun sollte. Nicht rutschen, einen guten Untergrund für die Maus bieten und optisch als auch von der Verarbeitung her hervorragend aussehen.


Beim Preis von um die 55 Euro werden viele sicher etwas schlucken! Man kann festhalten, dass MSI Thunderstorm ist ein nettes Gimmick. Ob einem dies das Geld wert ist, muss dabei jeder selbst wissen.


Die Hardwarechecker auf YouTube

Geändert von JaRaFi (30.11.2016 um 17:23 Uhr)
JaRaFi ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Index (01.12.2016), MisterSchue (02.12.2016)
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kaufberatung: Mauspad Dr. BeSt Kaufberatung 119 15.12.2011 14:22
Kaufberatung Mauspad ! tweakpcnutzer Kaufberatung 4 09.11.2006 11:39
Maus + Mauspad / Was und wo? DerKleineFreak Kaufberatung 7 06.09.2006 09:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:23 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved