TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2005, 14:39   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Ausrufezeichen Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Da in letzter Zeit immer wieder die frage aufkam, wie man eine 9800 Pro zur XT flashen kann und was man davon hat, schreibe ich diesen Mini-Bericht. Eigendlich will ich keine Anleitung verfassen, sondern möchte nur jedem, der mit dem Gedanken spielt, davon abraten es zu tun. Die Berichte im WEB, in denen von hohen Leistungzuwachsen, besserer übertaktbarkeit usw. berichtet wird, sind nach meinen eigenen Erfahrungen mit Vorsicht zu geniessen!

Ich habe meine 9800 Pro (R360/ 2,8ns Hynix/ 128MB RAM) mit einem XT BIOS, das für 128MB ausgelegt ist, geflasht. Hauptgrund war, das ich dachte die Chiptemperatur auslesen zu können (ich versteh bis heute nicht, warum diese Funktion nicht in den späteren Revisionen der 9800 Pro mit R360 fest eingebaut worden ist). Das flashen ging ohne Probleme. Die Karte lief auch nach dem nächsten Neustart, wurde auch als XT erkannt. Den Treiber habe ich nach dem flash neuinstalliert, da nach dem reboot eine Meldung kam, das die passende GPU initalisiert werden muss - klar der Treiber war ja auch auf einer 9800 Pro installiert. Die Taktraten waren, im BIOS fixiert: 400MHz (GPU) und 350H MHz/700DDR. Aber immer noch war keine Chiptemperatur auszulesen. Ich habe verschiedene Software probiert: Rivatuner, Powerstrip, ATI Tool, Catalyst Treiber und den neusten Omega Treiber mit dem ATI Tray Tool. Keine Temperatur.
Nun ging ich daran zu übertakten oder besser gesagt es zu versuchen. Ich musste aber leider feststellen, das die Karte selbst mit den o.g. Takten nicht klarkam. Wo sie doch als Pro bis 465/388 ging - weit über XT Niveou. Grund scheinen die extrem verschärften RAM Latenzen zu sein. Perfomancegewinn? Pustekuchen!
Ich habe dann das vorher gesicherte BIOS wieder geflasht und habe somit Zeit und Nerven investiert, die ich auch hätte besser "verbraten" konnte (Schlafen oder so ). Nach ein paar weiteren Recherchen bin ich darauf gekommen, das die Karte einen Monitoringchip habe muss, damit man die GPU Temperatur auslesen kann, der R360 reicht allein dazu nicht.

Auf diesem Bild kann man den Monitoringchip erkennen
http://people.freenet.de/Altair8800/9800xt.jpg

techPowerUp (Does my ATI card support temperaturemonitoring?)
techPowerUp (ATI BIOS Collection)


Audioslave

geändert: falls jemand eine Anregung braucht oder hat, bitte per PM an mich, ich werde dann versuchen darauf einzugehen und den Erfahrungsbericht demensprechend zu erweitern. Alles andere könnt ihr natürlich Posten. Aber bitte keinen "Spam" z.B. Wie weit eure Karte geht usw. Danke.

Geändert von Audioslave (05.08.2005 um 16:48 Uhr)
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 16:19   #2 (permalink)
Otoschi
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Du meinst di karten kam mit dem Bios oder den taktraten nicht klar?

Könnte evtl daher kommen, weil du ein falsches Bios genommen hast.


Als ich meinen Por noch geflash hatte(bevor sie dann eines Tages nicht mehr ging), hatte ich 0 Probleme. Die karte konnte man sogar noch weiter übertakten, als man es mit 9800Pro bios konnte.

ich weis jetzt nicht wer hier die ausnahme ist, ich bei dem 0 Probleme auftraten oder diejenigen die 10000 Probleme ahtte! Ich schätze eher die die 10000 Probleme hatten!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 16:48   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Zitat:
Du meinst di karten kam mit dem Bios oder den taktraten nicht klar?
Mit den Takten. Siehe oben. Das äussert sich wenn man den 3D Renderer des ATI Tools oder ATI Tray Tools aufmacht und nach Artefakten scannen lässt. Fürs Spielen wärs schon gegangen.
Zitat:
Könnte evtl daher kommen, weil du ein falsches Bios genommen hast.
Das glaube ich kaum, da die Karte ja mit dem XT BIOS ja lief - man merkte eben nur das der Speicher hoffnungslos überfordert war. Wenn es das falsche BIOS gewesen wäre, hätt ich IMHO nur einen schwarzen Bildschirm gehabt. Und viel Auswahl hat man ja nicht grad. Ich hatte das von GeCube drauf. (400/350 / Hynix 2,8 / 128MB) Das passte ja eigendlich ganz genau.
Zitat:
Als ich meinen Por noch geflash hatte(bevor sie dann eines Tages nicht mehr ging), hatte ich 0 Probleme. Die karte konnte man sogar noch weiter übertakten, als man es mit 9800Pro bios konnte.
Deine Karte ist nun hin. Grund könnte ja das BIOS sein. Nochmal ne kleine Frage: Wie sahen denn deine Stabilitätstests aus, nach dem XT flash, um zu prüfen wie stabil die Karte ist?
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 18:16   #4 (permalink)
Otoschi
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

ähm ich hab so ca. 3 stunden lag ati tray toosl mit dem Artefakten scan laufen lassen. so ca 5x 3d mark laufen lassen. Das sollte reichen....

und nein es kommt nicht vom biso sindern daher, dass mein nt in luft aufgegangen ist und die graka grad mitgerissen hat!

btw. sollte mana uch darauf achten, dass der spcicher gekühlt wird oder die wäre wenigstens abführen kann...ich mach das an hand von passivkühlern. Das bring schonmal 5Mhz mehr!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 21:01   #5 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 64

Deathmaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Sorry, ich weiß jetzt nicht ob das Spam ist aber ich habe trotzdem mal eine frage.
Ich habe die 9800 PRO von Jetway, kann man die nicht Flashen?! Und warum kann man als XT höhere Taktraten rauskriegen?! Je mehr Takt desto heißer wird doch der CHip, oder nicht?!
Vielen dank für antworten!
Deathmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 21:28   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Zitat:
Zitat von Deathmaster
Sorry, ich weiß jetzt nicht ob das Spam ist aber ich habe trotzdem mal eine frage.
Ich habe die 9800 PRO von Jetway, kann man die nicht Flashen?! Und warum kann man als XT höhere Taktraten rauskriegen?! Je mehr Takt desto heißer wird doch der CHip, oder nicht?!
Vielen dank für antworten!
Moment, laut Otoschi kann man höher takten! Hast du dir das ganz oben durchgelesen? Es gibt auch noch viel mehr Berichte die dir das flashen auf XT abraten. Es entbehrt auch eigendlich jeder Logik: Wieso soll der Speicher höher gehen, wenn er mit schärferen Latenzen angefahren wird??
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 02:03   #7 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 64

Deathmaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Ja ich habe mir das durchgelesen...aber meine frage ist ja auch, nur weil ich nen anderes Bios drauf habe, warum kann ich dann noch höher Takten?!
Der Chip der hat doch eine bestimmte Leistung da ist doch logischer Weise nix zu machen...man kann doch nicht nur wegen einem Bios so viel Leistung mehr ausm Chip rausholen...sonst hätte ATI die doch gleich so machen können...
vertsteh ich net
Deathmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 09:21   #8 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

@Deathmaster Auf der normalen PRO ist die R350 GPU. Viele Karten haben aber einen R360 spendiert bekommen, der ja die GPU von der XT ist. Dann muss man sich das BIOS der XT mit 128MB ankucken. Das passt, sogar der Speicher sollte gleichwertig sein (2,8ns). Aber trotzdem war die Aktion ein voller Griff ins Klo. Lieber sollte man die Karte gut kühlen und versuchen mit herkömmlichem übertakten mehr Leistung aus der Graka zu quetschen.
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 21:19   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von SilvAoDX
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 1.878

SilvAoDX sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSilvAoDX sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Ich kann von dem Flash (nach eigener Erfahrung) auch nur abraten. Man hat nicht weniger davon, wenn man die Karte @ XT oced, allerdings hat sich meine sapphire auch fast so verabschiedet, das sie 3 monate lang geflashed war und dann plötzlich artefakte etc verursachte.

Geändert von SilvAoDX (07.08.2005 um 21:04 Uhr)
SilvAoDX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 23:18   #10 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Zitat:
Zitat von SilvAoDX
Ich kann von dem Flash (nach eigener Erfahrung) allerdings nur abraten. Man hat nicht weniger davon, wenn man die Karte @ XT oced, allerdings hat sich meine sapphire auch fast so verabschiedet, das sie 3 monate lang geflashed war und dann plötzlich artefakte etc verursachte.
Das versuche ich doch hier mittels meines Erfahrungsberichtes auch.

P.S. Oder hast du dich nur etwas verkehrt ausgedrückt? Dann solltest du das "allerdings" in ein "auch" ändern.
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 00:01   #11 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von |Nuke|
 

Registriert seit: 09.02.2005
Beiträge: 367

|Nuke| sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre|Nuke| sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

mit meiner Saphirre Atlantis 9800Pro konnte ich auch die GPU temo auslesen ohne irgendwelche Bios'sse^^ drauf zuflashen, ,it der von MSI die ich hab geht nicht
|Nuke| ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 01:19   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Audioslave
 

Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 488

Audioslave wird schon bald berühmt werdenAudioslave wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Ja gut, bei den Tyan Radeons geht das auch ohne Modifikationen...
Audioslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 21:04   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von SilvAoDX
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 1.878

SilvAoDX sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreSilvAoDX sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Zitat:
Zitat von Audioslave
Das versuche ich doch hier mittels meines Erfahrungsberichtes auch.

P.S. Oder hast du dich nur etwas verkehrt ausgedrückt? Dann solltest du das "allerdings" in ein "auch" ändern.
gesagt, getan
SilvAoDX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2005, 02:28   #14 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 64

Deathmaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9800 Pro zu einer 9800 XT flashen

Zitat:
Zitat von Audioslave
@Deathmaster Auf der normalen PRO ist die R350 GPU. Viele Karten haben aber einen R360 spendiert bekommen, der ja die GPU von der XT ist. Dann muss man sich das BIOS der XT mit 128MB ankucken. Das passt, sogar der Speicher sollte gleichwertig sein (2,8ns). Aber trotzdem war die Aktion ein voller Griff ins Klo. Lieber sollte man die Karte gut kühlen und versuchen mit herkömmlichem übertakten mehr Leistung aus der Graka zu quetschen.
gecheckt ^^
Deathmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
9800, flashen, pro, radeon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
9800 Pro auf XT flashen Mac|-|in3 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 132 06.06.2006 15:08
MSI 9800 PRO PLUS flashen: welche Gefahren??? >k!nG$!z3 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 18 15.08.2004 15:54
9800 pro mit R360 Chip...auf XT flashen und dann Temperatur Zyrano AMD/ATI Radeon Grafikkarten 61 24.06.2004 13:43
Hat schonmal einer was von ner Radeon RX 9800 pro gehört? Zyrano AMD/ATI Radeon Grafikkarten 27 11.06.2004 13:46
Powercolour Radeon 9800 Se zur Pro flashen! Gast AMD/ATI Radeon Grafikkarten 9 01.02.2004 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:49 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved