TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2011, 08:42   #26 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.362

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Das is mir alles schon klar. Und es wär auch durchaus verständlich wenn mir da einer sagt "können wir aktuell nich nachvollziehen/beheben/whatever". Aber wenn da kommt, "wir sind dafür nicht zuständig", krieg ich nen Hals, und der Spruch war nicht in Zusammenhang mit der Telekom gemeint.

Ich mein, ich hab mich jetz mit der Bandbreite angefreundet, ich bin nicht zwingend auf 3,5k angewiesen, aber diese Instabilitäten sind einfach ein No-Go und damit geh ich denen so lange auf den Keks, bis es behoben is oder ich aus dem Vertrag raus bin.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:06   #27 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.513

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Also zwecks Hotlinern muss ich dazu sagen, dass bei der T-Com, wenn man denn verbunden wird, auch technisch begabte Personen an die Strippe bekommt.

Bei einem Problem bei mir, hatte ich mal eine Dame die nicht nur mit Wörtern um sich geworfen die sie mal aufgeschnappt hat. Nein, sie wusste was ein DHCP ist und hat noch andere schlüssige Dinge zur Fehlerfindung parat gehabt.

Deswegen sind wir (Familie) bereit etwas mehr zu zahlen und gleich zur T-Com zu gehen, auch weil man eben alles aus erster Hand hat. Sprich: analogen Telefonanschluss und DSL.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:10   #28 (permalink)
Hummel Hummel
 
Benutzerbild von Raffnix
 

Registriert seit: 08.11.2002
Beiträge: 2.130

Raffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer AnblickRaffnix ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Wenn Dir das alles schon klar war, warum sagste denen dann nicht, wie sie die Instabilitäten aus der Welt schaffen können? Hätteste doch schon lange machen können. Hm...
Dann sag denen doch, dass die dich mit 'nem höheren SNR / niedrigerer BB syncen sollen.

Ihr Motivationskontingent für diesen Monat ist aufgebraucht. Bitte versetzen Sie sich unverzüglich in den Beamtenmodus.
Hopfen und Malz erleichtern die Balz!


Raffnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:18   #29 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.513

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Und das sollen die Hotliner verstehen?

Da müsste er erst mal mit einem zuständigen Techniker/befugten Person verbunden werden.
Na da wünsch ich dir mal weiterhin viel Glück Pixel!
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 09:36   #30 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.362

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Zitat:
Zitat von Raffnix Beitrag anzeigen
Wenn Dir das alles schon klar war, warum sagste denen dann nicht, wie sie die Instabilitäten aus der Welt schaffen können? Hätteste doch schon lange machen können. Hm...
Dann sag denen doch, dass die dich mit 'nem höheren SNR / niedrigerer BB syncen sollen.
Ich hab mit denen bereits mehrfach darüber geredet, es sind einfach keine Ports da, die können (oder wollen..kA) nix ändern.

Nach einigem Hickhack hatte ich jetz doch tatsächlich mal einen fähigen Techniker, der hat mir jetz gesagt ich solle mich mit meinem neuen Startcode verbinden, der in meinem 1&1 Controlcenter steht. Da hat mir auch erstmal die Sprache gefehlt, wieso weiß ich von dem verdammten Code nix?? Nix wurde mir dazu mitgeteilt, der war einfach da.

Nun werd ich im Laufe des Tages mal sehen, ob das Problem noch da is, nachdem jetz natürlich die Daten von meiner Fritzbox verschwunden sind, muss ich erstmal alles neu einrichten..
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 14:27   #31 (permalink)
Tim
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Tim
 

Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 1.525

Tim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer MenschTim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Ich hatte zwei Tragödien mit 1&1 und sehn mich schon nach dem Tag, an dem der Vertrag ausläuft:

1. Geschichte
Ich zog von Sachsen nach BaWü fürs Studium. Ich hatte online für die neue Wohnung einen Umzug gemeldet. Mein Vater (damals noch 1&1 Vertragshändler) sah lediglich nach, welche Geschwindigkeit und ob überhaupt Verfügbarkeit 1&1 in der Anschrift bietet.
Ende vom Lied: ich hatte zweimal auf den selben Namen und die selbe Anschrift den exakt selben Vertrag (natürlich andere Vertragskontonummer).
Die Stornierung dauerte 5 Monate. Briefe (die per Einschreiben verschickt wurden) kamen angeblich nie an. Telefonisch kam mich, die damals noch kostenpflichtige Hotline, insgesamt 70€. Ich wurde bei jedem Telefonat mindestens 3x weitergeleitet und stieß nur auf Unverstädnis.

2. Geschichte
Ich zog erneut um. Ich nahm meinen 1&1 Surf+Fon Flat 6000 mit Speedoption auf 16.000 mit. Als ich hier ankam und alles anschloß, bemerkte ich, dass mein Download bei maximal DSL6000 liegt. Paar mal telefoniert. Mir wurde ca. 10x empfohlen meine Fritzbox zu updaten- dadurch würde mein Download zwar nicht steigen, aber die Qualität (!) meines Internets wäre bedeutend besser...meine Fritzbox war jederzeit aktuell- die Versionsnummer, die 1&1 hatte, stimmte bei weiten nicht überein.
Ende vom Lied war, dass ich 3 Monate die 5€ für die nutzlose Speedoption zahlen musste, nicht abbestellen konnte und das Geld nicht wiederbekam.

An Davis hatte ich mich auch gewandt, von da kam allerdings gar nichts.

Aktuell sinds bei mir noch 7 Monate, für 15€ weniger winkt mir dann KabelDeutschland DSL32.0000 und ebenso eine Festnetzflat. Bzw. höre ich aus meinem Bekanntenkreis nur gutes von KabelDeutschland/BW.

Um 1&1 werde ich allerdings auch einen riesigen Bogen machen
Tim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 14:37   #32 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.553

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Ich hätte nach der ersten Geschichte schon mich stark von dem Laden distanziert.
Naja ich hab jetzt auch Internet via Kabel und bin ganz zufrieden. Solang man nicht inflationär mit Reconnects umgeht, ist alles in Butter. Das war doch um einiges einfacher bei normalem DSL. Aber sooo häufig brauch ich nun keine neue IP..
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2011, 14:39   #33 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

du ziehst diagonal durch die republik und kannst deinen vertrag mitnehmen... das ist an sich schonmal ein grund die korken knallen zu lassen.
ein umzug stellt ja bekanntlich keinen außerordentlichen kündigungsgrund dar.

KD ist ne katastrophe in der verfügbarkeit. die machen auch in großstädten einfach irgendwelche deals mit den örtlichen anbietern fürs GF-netz und dann heißt es :TV können wir ihnen durchschicken, aber Internet und Co. geht leider nicht.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 16:57   #34 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.563

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

ich hab ejetzt dsl 50k.
so im mai ziehe ich um, angeblich geht dort 50k auch.

sollte das aber doch nicht gehen, aus technischen gründen und derfleichen. darf ich dann vom ausserordentlichen kündigungsrecht gebrauch machen?

in meinen augen ja aber wie siehts in real life aus?
ACER R7 i7 8GB Ram 256GB Intel SSD Nvidia 750M 2GB
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 16:58   #35 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.362

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Wie kommste darauf? "Bis zu".
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
vcmob (22.02.2011)
Alt 21.02.2011, 17:01   #36 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

du hast dieses recht nichtmal, wenn dein provider dir dort überhaupt keine leitung schalten kann.
da hat man zu einem gewissen teil vorraussicht zu zeigen wenn du einen langfristigeren vertrag abschließt...
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
vcmob (22.02.2011)
Alt 22.02.2011, 07:21   #37 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
du hast dieses recht nichtmal, wenn dein provider dir dort überhaupt keine leitung schalten kann.
da hat man zu einem gewissen teil vorraussicht zu zeigen wenn du einen langfristigeren vertrag abschließt...
Kann ich nur zustimmen. Wenn du umziehst ist das deine Angelegenheit und nicht die deines Internetanbieters. Ein 2 Jahres-Vertrag läuft halt über 2 Jahre. Das muss man halt bei Auftragsvergabe beachten. Schließlich hast du ja auch alle Vorteile (günstigere Grundgebühr, kostenloser Router ect.) des längeren Vertrages auch eingestrichen. Es ist ja schon kulant, wenn man die Leitung an einem anderen Wohnort umschaltet.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Raffnix (22.02.2011)
Alt 22.02.2011, 16:45   #38 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.046

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Na, nun malt mal nicht ganz so schwarz. Die Provider überbieten sich ja alle mit ihren online Verfügbarkeitsanzeigen und protzen mit 90+x % Abdeckung.
Wenn man also in ein Gebiet umzieht, das angeblich auch versorgt wird und hat dort dann doch keinen Empfang, sieht die Lage schon wieder etwas anders aus.

Außerdem bin ich mir gerade nicht ganz sicher, ob das schon ein rechtsgültiges, allgemeines Urteil ist oder ob sich das nur auf Provider bezieht, die auch mehrere Laufzeit-Möglichkeiten anbieten.
Wenn ich an einem Ort nur einen einzigen Provider habe und der auch nur Zweijahresverträge anbietet, habe ich wohl kaum eine Wahl.

btt.
Zu 1&1 kann ich nur sagen: Das ist der schlechteste Haufen, bei dem ich je versucht habe, Internet zu bekommen. Und ich hatte schon einen Haufen Anbieter seit Ende 1997.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:28   #39 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.563

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

so hatte email und direkten telefon kontakt mit 1un1.

wenn ich aus dem vertrag rausmöchte ist das kein problem. 01...5

da unser vermietr in kooperation mit unity gute poreise ausgehandelt hat kann ich für ne einmalige gebühr von 69,90 aus dem vertrag raus.

jetzt überlege ich ob ich kündige und zu unitymedia gehe.

vergleich

1und1 50.000 10mbit upload 34,99

unitymedia 64.000 5mbit upload 40€

unitymedia hat für 40€ noch das 54 extra programme sowie hd receiver und hd paket inkl.

und ich zähle als wechsler somit nochmal 6 monate grundgebühr befreiung

zusatzkosten kinapp 11€ für den standart kabel anschluss

unity gesamt ca 52€ inkl telefon, inet, fernsehen


bleibge ich bei 1und1 habe ich 34,99 inet, 11€ kabel, + 10-15€ für hd inhalte also 54-59€


preislicher vorteil unitymedia. mit kleinen abstrichen im upload

desweiteren kenne ich unity nicht so wirlklich was inet betrifft, service usw.

was meint ihr?
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:33   #40 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

aha, bei maximal 7€ preisdifferenz hat sich die ausstiegsprämie nach mindestens etwa 10 monaten amortisiert.
(eventuelles gehudel beim umstieg noch nicht berücksichtigt)
wie lange läuft dein vertrag bis zur regulären kündigungsmöglichkeit noch? doch bestimmt kürzer als noch ein jahr...
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:48   #41 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.046

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Die 6 Monate Grundgebührbefreiung sind übrigens keine Erwähnung wert, weil die 6 Monate auf die Mindestvertragslauftzeit aufgeschlagen werden.
Du bist dann also 30 statt 24 Monate gebunden.

Ich bin auch bei unitymedia und hab drauf verzichtet.
Im Großen und Ganzen bin ich aber zufrieden mit Leistung und Service.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 22:39   #42 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.563

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

der vertrag bei 1und1 hat sich vor kurzem erst um 2 jahre verlängert, durch umstellung von dsl 16.000 auf dsl 50.000

dennoch würden sie mich für knapp 70€ im mai ausm vertrag lassen.

das gesamtpaket bei unity meldia klingt ja gut. wenn ich die sachen einzeln nachbuche komme ich auf weit über 60€


@ uwe. wie sieht das bei dir aus?

schaust du in mehreren räumen das kabel programm?

dachte eventl drüber nach wie früher, wohnzimmer über receiver und an der kabeldose so wies früher ging nen y-adapter zu setzzen und ins schlafzimmer durch die wand zu gehen und dort nur nie analogen kabelkanäle zu bekommen.

oder geht das wegen digital echt nur noch über receiver und separater karte?
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 05:10   #43 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.046

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Ich hab nur im Wohnzimmer den TV am Kabel (alles ohne Digital-Gedöns und Zusatzpakete).
Wenn die Grundgebühr nicht schon in der Miete enthalten wäre, hätte ich ganz auf TV verzichtet. In RheinMain reicht mir DVB-T.
Bin bloß wegen Internet zu Unitymedia- eben weil 1&1 unfähig war.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 08:25   #44 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.563

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

und die down und upload werte? kommste in der "regel" auf die max möglichen 64k und 5mbit up?

ich habe gestern zufällig gesehen das son kleiner telekom kasten direkt hinter meinem balkon steht.

somit sollte es bei 1und1 vermutlich nicht an der wegstrecke scheitern.

jedoch denke ich das ich wenn ich von kabel analog das digitale dazubuche ja 15€ + 5€ hd loswerde und nochmal 9€ für den receiver. also 29+ 11kabel 40€ plus 34€ 1und1
sind mal eben 74€

ich kann nur wenig über erfahrungen die reel sind über unity finden.

da ich fullhd fernseher habe möchte ich auch das bestmögliche bild haben, schade das rtl und co als hd nicht über kabel eingespeist werden. aber serien usw schaue ich auch gerne.
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 17:54   #45 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.046

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Hier sind meine Werte:

http://www.tweakpc.de/forum/benchmar...tml#post707258


und hier die von Mother-Brain (war der nächste Beitrag und zufällig der gleiche Anbieter und Tarif):

http://www.tweakpc.de/forum/benchmar...tml#post711832
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2011, 18:22   #46 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von djshooter
 

Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 1.563

djshooter wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

aso ihr habt das 3play oder 2play 32.000

ok ich würde ja das 64.000 nehmen und wenn die eventl den up irgendwann erhöhen und preislich fair ist die 128mbit.
djshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 13:40   #47 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von Marc
 

Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 82

Marc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Hey Leute
Passt vieleicht nicht ganz zu dem thema aber für mich ist Alice-Hansenet der beste Provider.Ich war ja vorher auch bei 1 und 1 und da ich viel mit tauschbörsen geladen habe haben die mir 100€ geboten wenn ich den Provider Wechsel.Nun bin ich schon seit 5 jahren bei Alice und ich hatte nicht 1 problem mit internet oder flatrate vom telefon.immer internet verbindung.nicht eine störung oder netzausfall.
Das gute an Alice ist das man keine 1 oder 2 jahresverträge hat.Der vertrag läuft Monatlich.Wenn man nicht zum nächsten ersten kündigt läuft der vertrag automatisch einen Monat weiter.das finde ich mehr als Fair.Ich lade immer noch viel aus dem internet runter und meine leitung wurde nicht limitiert oder ähnliches.Fazit Alice ist ein Fairer InternetProvider.
Liebe Grüsse Marc
Marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 13:37   #48 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.993

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Zitat:
Zitat von Marc Beitrag anzeigen
Hey Leute
Passt vieleicht nicht ganz zu dem thema aber für mich ist Alice-Hansenet der beste Provider.Ich war ja vorher auch bei 1 und 1 und da ich viel mit tauschbörsen geladen habe haben die mir 100€ geboten wenn ich den Provider Wechsel.Nun bin ich schon seit 5 jahren bei Alice und ich hatte nicht 1 problem mit internet oder flatrate vom telefon.immer internet verbindung.nicht eine störung oder netzausfall.
Das gute an Alice ist das man keine 1 oder 2 jahresverträge hat.Der vertrag läuft Monatlich.Wenn man nicht zum nächsten ersten kündigt läuft der vertrag automatisch einen Monat weiter.das finde ich mehr als Fair.Ich lade immer noch viel aus dem internet runter und meine leitung wurde nicht limitiert oder ähnliches.Fazit Alice ist ein Fairer InternetProvider.
Liebe Grüsse Marc
Na dann hoffe, dass du bei denen auch weiterhin keine Probleme hast, denn deren Support ist unterirdisch schlecht.

Ich hatte die letzten 4,5 Jahre auch Alice und plötzlich war die Leitung höchst instabil, also Hotlineangerufen. Nach ~10 Minuten Warteschleife um in die Technik vermittelt zu werden, hab ich aufgelegt.
Das Problem war am kommenden Tag behoben.
Die Kosten fürs das schweine teure Handytelefonat wollte man mir erst nicht erstatten, dann doch, dann wieder nicht. Ewiges hin und her und immer tolle Mails mit Standardtextbausteinen.
(im Internet hätte ich dann auch eine kostenlose Nummer finden können, nur wie, ohne Internet?
Die Nummer von vor 4 Jahren, bei der ich ALLES kostenlos machen konnte, hat mich nur abgewiesen und an eine kostenpflichtige verwiesen.)

Nach meinem umzug hab ich denen gekündigt. Nett, das geht alles ohne Brief, sondern über das Onlinecenter.
Aber: Eine Nachfrage an der Angegebenen "Angebotshotline" (oh, die ist ja mal wieder kostenlos) wie der Status meiner Kündigung ist, da ich nichts mehr von denen bekommen habe, wurde extrem unfreundlich abgewiesen.

Die Anschaltung des Anschlusses war auch eine Katastrophe, aber dazu habe ich hier schonmal was geschrieben

Jetzt bin ich bei der Telekom, zahle ein paar Euro mehr (aber dank "For Friends" angebot 15% weniger als normal) und bin bisher zufrieden.
Nur dass die die Lieferadresse erst falsch hatten, war blöd, aber letztendlich hat alles geklappt.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2011, 12:46   #49 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von Marc
 

Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 82

Marc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

Also das du solche massive probleme hattest,bei Alice,kann ich mir garnicht vorstellen.bei mir ist die hotline etwas teuer aber wenn ich irgendwelche optionen buchen will dann geht das recht problemlos.kann man auch alles ohne probleme in der "ALice Lounge"ändern.rechnung daten und optionen alles
ohne mucken.
LG Marc
Marc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 21:05   #50 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 306

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Erfahrungsbericht: 1&1, der schlimmste Provider, seit es Internet gibt.

zu 1&1 kann iich nur so viel sagen das ich damals bei der übernahme von freenet reingerutscht bin. Absolute katastrophe!!!! hatte ein 16000er Leitung. Solange es noch freenet war hatte ich meist auch 13-15000. nicht ganz die 16000 aber akzeptabel.
seiddem es 1&1 wurde blieben meist noch 2-4000 übrig!!!!
Bin jetzt bei unitymedia und muss sagen. Jeder der ohnehin über den Mietvertrag an unity gebunden ist . zuschlagen. habe das 3play 64000. download meist zwischen 65 und 6OO!!!
obendrein gibt es noch einen schicken hdrecorder mit dem ihr sogar 2 sendungen gleichzeitig aufnehmen könnt.
habe das angebot erst seid 2 wochen aber sollte es bei der qualität bleiben einfach das geilste was es an inet gibt!!!
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1and1, erfahrungsbericht, internet, provider, schlimmste


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Internet Explorer 11: Fehlerhafte Darstellung seit Windows-8.1-Update - Lösung TweakPC Newsbot News 0 21.10.2013 14:09
Provider für 3 Monate! Desaster Netzwerk 6 25.06.2007 16:26
Provider -=DarkL@bel=- Off Topic 5 24.10.2005 12:42
Das schlimmste das ihr jeh an einem PC gemacht habt! cEdRiC Off Topic 150 03.03.2004 18:44
seit welchem typ gibt es den thermoschutz gegen überhitzung? pir187 Intel: CPUs und Mainboards 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved