TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 13:32   #1 (permalink)
kslg
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard eSATA festplatte wird nicht erkannt

Hi,
habe mir ein neues esata festplattengehäuse von wintech gekauft.
Mein Problem: schließe ich die festplatte über esata am Notebook an wird sie ganz normal erkannt.
Am Desktop nicht .
esata Schnitstelle ist angeschlossen. Im BIOS finde ich keine einstellung zu esata.
was ist da los?

M.f.G
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 13:50   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

P.S habe ein MSI Eclipse als M.B.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:02   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Sehe ich das richtig, dass das Board insgesamt über 12 S-ATA Anschlüsse verfügt?

Da der Chipsatz (ICH10R) aber nur 6 zur Verfügung stellt und die alle aufm Board verbaut sind (ich tipp jetzt einfach mal auf die schwarzen) gibt es mit Sicherheit im BIOS noch eine Funktion den Zusatzchip welcher die anderen Ports befeuert zu aktivieren oder deaktivieren. Mal nach so etwas suchen. Bzw. versuch doch mal mit einer Festplatte ob die internen Ports funktionieren, speziell die blauen, weil ich vermute die sind am Zusatzchip dran.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (16.03.2011)
Alt 16.03.2011, 11:28   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

hi,
danke für deine schnelle antwort. habe im bios leider nichts gefunden.
bin momentan aber auf der ausschau nach einer alternative.
Meine idee sind 3 interne schnellwechselrahmen und eine dockingstation.

wäre euch sehr dankbar wen ihr mir da etwas empfehlen könntet.

habe momentan flgendes ins auge gefasst:
Techsolo TC-Y40 SATA Festplatten Wechselrahmen *NEU* bei eBay.de: Festplatten (endet 08.04.11 01:20:43 MESZ)
SATA Festplatten Docking Station USB + eSATA: Amazon.de: Elektronik


was haltet ihr davon? bzw könnt ihr mir etwas besseres empfehlen?
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 16:24   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Haste mal ausprobiert ob die internen Anschlüsse alle gehen?
So könnte man ausprobieren ob der Chip "aus" ist oder auch defekt. Ich kann mir kaum vorstellen, das es keine Funktion im BIOS gibt den Chip auszuschalten bzw. zu konfigurieren.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 16.03.2011, 17:57   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.666

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

eSATA ist eigentlich normales SATA - nur mit angepassten Steckern/Kabeln für externe Geräte.

Wie Legion schon sagte, kommt es drauf an, wo es am Mainboard angesteckt ist. Du solltest also in Dein Gehäuse schauen und das Kabel vom IO Panel zum Board kontrollieren.

Wenn es nur der Anschluss ist, was ich ebenso wie Legion auch vermute, bringt Dir ein anderes Gehäuse sicher nichts.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 17.03.2011, 20:22   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

habe da noch ne kurze frage.
möchte insgesamt 3 Wechselrahmen für insgesamt 4 platten verbauen .( 2 wechselrahmen für je 1x 3,5 Zoll sowie einen für insgesamt 2 2,5 Zoll platten)
habe am MB nachgeschaut und habe noch alle blauen sata anschlüsse frei .
die SATA Anschlüsse sind nicht das Problem.
wie stelle ich aber die stromversorgung her? habe ein etwas längeres kabel im pc an dem etwa alle 10 cm stromanschlüsse für die festplatten sind. Müsste diese aber verlängern.
frage: welche kabel brauche ich um an das "Hauptkabel" verlängerungen anzubringen?
Gruss
Joney
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 20:35   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Deine sata Stromkabel vom NT sind quasi zu kurz?

Naja solche Kabel gibt es wie Sand am Meer. Entweder etwas schöner oder eben einfach funktional.

Für sowas ist Caseking recht praktisch bzw. einfach mal bei eBay schauen.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 17.03.2011, 20:43   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

habe ein einziges kabel was vom netzteil abgeht. hierdran sind mehree anschlüsse die ich verlängern möchte.
habe momentan 4 platten eingebaut . war ne ziemliche fumelei.
weshalb ich verlägerungen anbringen möchte. zum netzteil geht also nur ein einziges kabel für diesen zweck.
welche kabel brauche ich genau. möglichst eine genau bezwichnung.
vielen dank
m.f.g
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 20:53   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Wie viele S-ATA Stromanschlüsse hast du denn am Netzteil? Die sehen übrigens so aus:

http://picture.yatego.com/images/47d...sata-strom.jpg

Und wie viele sind davon noch frei?

ich gehe jetzt einfach mal davon aus, das du sowas in der Richtung benötigst:
strom in Festplatten/Festplattenkabel SATA | Geizhals.at Deutschland

Weil genau verstehe ich noch nicht ganz was du brauchst/willst.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 17.03.2011, 21:06   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

würd sowas hier gehen?
DeLock Stromkabel SATA Buchse - Buchse Strom Kabel 0,2m bei eBay.de: Kabel Adapter (endet 22.03.11 11:50:12 MEZ)
gruss
joney[COLOR="Silver"]

----------

----------

damit könnte ich doch verlängern?
das kabel von deinem link sieht danach aus als würde ich es direkt am netzteil anschliessen. möchte aber eher die verzweigungen des kabels verlängern
gruss
joney
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 21:08   #12 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Nein das von dir geht nicht, sind ja schließlich zwei weibliche Enden. Du brauchst so ein Kabel mit einem männlichen und einem weiblichem Ende.

Und natürlich musst du es ans Netzteil anschließen, wo denn sonst? Und hinter meinem Link verstecken sich viele Kabel. Meist sind es eben IDE Kabel (die mit den vier Metallkontakten im Stecker) die auf einen oder mehrere verzweigen und somit auch gleichzeitig den Anschluss verlängern.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 17.03.2011, 22:04   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

nein nicht am netzteil. am netzteil ist schon ein kabel angeschlossen. an diesem kabel sind mehrere sata stromanschlüsse . die möchte ich verlängern.
also kein neues kabel vom netzteil.
gruss
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 22:22   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Meine schon verlinkte und auch beschriebene Lösung wäre zwar billiger, aber du willst ja anscheinend nicht drauf eingehen.

Hier das von mir vermutete was du willst: SATA - Stromkabel Verlängerung ca. 30cm bei eBay.de: Kabel Adapter (endet 31.03.11 23:27:01 MESZ)

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (17.03.2011)
Alt 17.03.2011, 23:21   #15 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

nehme gern deinen raat an. bin für jede günstige funktionelle lösung dankbar. möchte nur sicher gehen das es in jedemfall funktioniert. blicke bei dem ganzen kabelgewirr in meinem pc langsam nicht mehr durch.
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 07:18   #16 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Zitat:
Zitat von joney Beitrag anzeigen
nehme gern deinen raat an. bin für jede günstige funktionelle lösung dankbar.
Hab ich doch schon mehr als genug gepostet.

Lass mich das ganze noch mal zusammen fassen: Du willst jetzt 4 Platten mit den Wechselrähmen in dein Gehäuse verbauen, aber die Stromkabel für die Festplatten sind schlicht zu kurz?

Schau doch mal nach, ob du noch so einen IDE Stromanschluss findest. Ist der rechteckige Plastikanschluss mit zwei Ecken und innen 4 Metallkontakten:
http://fortunatrade.de/!ebay_images/...olex_gross.jpg
(Der weiße Anschluss links auf dem Bild.)

Wenn so ein Anschluss nah genug an den geplanten Ort der Festplatten reichen würde, würde ich dir diesen Adapter empfehlen:
Preisvergleich (Deutschland)*» Hardware » Festplatten » Festplattenkabel BitFenix, SATA sortiert nach Preis(Auswahl: _SATA BitFenix) - TweakPC.de

Die Farbe überlass ich dann dir.

Habe selbst schon einen Adapter von BitFenix und auch bei Casekig bestellt, alles kein Problem.

Gruß
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
joney (18.03.2011), Profi Overclocker (18.03.2011)
Alt 18.03.2011, 17:51   #17 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

wechselrahmen sind angekommen, eingebaut und funktionieren top.
kann die platten ja wie eine externe platte über windows auswerfen.
FRAGE:1.wenn ich sie softwareseitig auswerfe erscheinen sie ja nicht mehr im arbeitsplatz.
ist es dan so als wären sie nicht mehr angeschlossen oder müsste ich sie denoch ganz entfernen um strom und wärme zu sparen?
2. wenn ich eine platte ausgeworfen habe kann ich dan irgendwie wieder auf die platte zugreifen ohne die platte mechanisch zu trennen bzw den computer neu zu starten?
3. sind die festplatten ausgeworfen aber nicht getrennt sind die daten dan denoch sicher vor möglichen hackerangriffen geschützt?

M.f.G

Geändert von joney (18.03.2011 um 18:14 Uhr)
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 22:02   #18 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

wäre schön wen jemand eine antwort parat hätte. frage 3 kann gerne ausgelassen werden da frage 2 sie ja schon indirekt beantworten würde.
Gruss
Joney
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 22:13   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Zitat:
Zitat von joney Beitrag anzeigen
FRAGE:1.wenn ich sie softwareseitig auswerfe erscheinen sie ja nicht mehr im arbeitsplatz.
ist es dan so als wären sie nicht mehr angeschlossen
nein
Zitat:
oder müsste ich sie denoch ganz entfernen um strom und wärme zu sparen?
ja!!
Zitat:
2. wenn ich eine platte ausgeworfen habe kann ich dan irgendwie wieder auf die platte zugreifen ohne die platte mechanisch zu trennen bzw den computer neu zu starten?
wär mir nicht bekannt dass das geht
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (19.03.2011)
Alt 18.03.2011, 22:31   #20 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.311

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

strom sparen ist so eine sache, die platte "poweridelt" dann.
western digital hat da zum beispiel intellipoint zur dynamischen reduzierung der umdrehungsgeschwindigkeit als eine von vielen maßnahmen, aber trotzdem bleibt ein gehöriger unterschied zwischen ideln und aus.

bei frage 3 kommt es auf die wahl der waffen an, ob spitz- oder breithacke... in der tat kopuliert die antwort mit nummer 2. in der regel gehen wir mal von "sicher" aus. ich würde aber sowiso nicht an einem rechner ruhig weiterarbeiten, wenn man damit rechnen muss, dass das system korrupt oder pauschal korrumpierbar ist. natürlich gibt es keine perfekte sicherheit außer "stecker ziehen", aber dass dir jemand ins system einsteigt sollte wenn überhaupt die absolute ausnahme sein.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (19.03.2011)
Alt 19.03.2011, 13:50   #21 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

erstma ld nke für eure zahlreichen antworten.
mal ne andere frage gibt es unter euch vieleicht einen bastler?
wäre an einer einfachen möglichkeit interessiert kostengünstig und unkompliziert einen schalter einzubauen der es ermöglicht die sata stromversorung über eineen kleinen schalter zu trennen.
M.f.G
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 19:50   #22 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

GROßES PROBLEM:
Festplatten werden nur angezeigt wenn ich Sie vor dem booten einschiebe.
Ansonsten ist jedesmal ein Neustart erforderlich. Selbst eine kurze abmeldung und anmeldung reicht hier nicht aus.
Wer hat eine Idee?
Evt eine BIOS einstellung erforderlich ?
M.B: MSI Eclipse SLI
Wechselrahmen:RaidSonic ICY BOX IB-168SK-B Speichereinschubadapter bei eBay.de: Festplatten (endet 20.03.11 22:28:05 MEZ)
Vielen Dank für jeden nützlichen Hinweis.
M.f.G
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2011, 19:04   #23 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 341

joney befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

wirklich niemandne idee?
wäre euch wirklich sehr dankbar
joney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 08:32   #24 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Also ich bin mir nicht sicher, aber normalerweise muss glaub ich AHCI aktiviert sein, damit das klappt.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2011, 08:39   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: eSATA festplatte wird nicht erkannt

Jetzt wo er es sagt, da kommt was ganz hinten ausm Hirn zum vorschein. Und vorallem: Neueste Treiber drauf installieren!
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
joney (22.03.2011)
Antwort

Stichworte
erkannt, esata, festplatte


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme mit eSATA: Platte wird nicht sofort erkannt raislin Festplatten und Datenspeicher 3 23.10.2008 06:43
festplatte wird nicht mehr erkannt antenne Festplatten und Datenspeicher 7 25.05.2007 18:50
festplatte wird nicht erkannt qualtext Intel: CPUs und Mainboards 8 07.03.2007 01:14
externe festplatte wird nicht mehr erkannt!! polo1990 Festplatten und Datenspeicher 5 03.01.2007 11:28
festplatte wird nicht erkannt....?! Gast Windows & Programme 3 16.07.2004 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:44 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved