Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   RAM Arbeitsspeicher (https://www.tweakpc.de/forum/ram-arbeitsspeicher/)
-   -   RAM über XMP oc´en oder direkt (https://www.tweakpc.de/forum/ram-arbeitsspeicher/111646-ram-ueber-xmp-oc-en-direkt.html)

matom 11.01.2019 08:03

RAM über XMP oc´en oder direkt
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo zusammen,

ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt, dadrin sind

16 GB DDR4-RAM, DUAL CHANNEL (2X 8 GB), 3000 MHZ, CORSAIR VENGEANCE LPX BLACK

verarbeitet auf einem MSI B450M PRO-VDH

Als ich den Rechner gestartet habe lief der RAM nur auf 2133 MhZ.

Habe mich im Netz umgeschaut auch hier nachgefragt.

Ich kann ja im Bios im Bereich Overclock den RAM hochsetzen.

Was ich zum einen nicht verstehe warum muss ich overclocken wenn ich doch RAM kaufe der von haus aus 3000 MHZ leisten soll?

Zum anderen habe ich im BIOS 2 Möglichkeiten (siehe Bild ist nur Beispielhaft nicht mein BIOS ^^) den RAM hochzusetzen.

1.
über XMP da habe ich 2 Profile

2.
Direkt über DRAM-Frequency


Was ist besser?


Grüsse

Tweak-IT 11.01.2019 09:21

AW: RAM über XMP oc´en oder direkt
 
[QUOTE=matom;864523]
Was ich zum einen nicht verstehe warum muss ich overclocken wenn ich doch RAM kaufe der von haus aus 3000 MHZ leisten soll?
[/QUOTE]

Das habe ich mich auch oft gefragt aber das ist wohl normal diese Prozedur.
Es könnte um Garantiebestimmungen gehen.

Generell würde ich sagen über ein XMP Profil ist es leichter es sei den du willst alles selbst einmessen und maximieren.

poiu 11.01.2019 09:34

AW: RAM über XMP oc´en oder direkt
 
XMP ist leicher aber ich hab früher, als ich damit gespielt hab, bemerkt das der Stromverbauch explodiert, da die dann alles rausquetschen und zuviel Spannung einstellen.

Keine Ahnung ob das immer noch so ist, aber vermutlich hat sich da nicht viel geändert

DaKarl 11.01.2019 12:53

AW: RAM über XMP oc´en oder direkt
 
[QUOTE=matom;864523]
Was ich zum einen nicht verstehe warum muss ich overclocken wenn ich doch RAM kaufe der von haus aus 3000 MHZ leisten soll?
[/QUOTE]
Das ist recht einfach erklärt:


Damit der RAM auf 3000 MHz laufen kann, muss natürlich auch der Speichercontroller mit diesen 3000 MHz takten. Dieser ist beim Sockel AM4 in der CPU integriert.

Es gibt allerdings aktuell keine AM4 CPU, deren Speichercontroller 3000 MHz unterstützt.

Je nachdem welche CPU du hast, sagt die CPU dem Mainboard also z. B. "ich unterstütze RAM mit max. 2666 MHz" während der RAM sagt "ich würde gerne mit 3000 MHz laufen".

Aufgrund dieses Widerspruchs geht das Mainboard auf Nummer sicher und stellt lieber mal den niedrigsten Standardtakt ein, der bei 2133 liegt.


Wenn du den RAM mit 3000 MHz laufen lässt, dann übertaktest du damit also tatsächlich, nämlich den Speichercontroller der CPU.

matom 11.01.2019 14:39

AW: RAM über XMP oc´en oder direkt
 
Danke,

und das ist ungefährlich ca. 1/3 mehr takt einstellen?

Grüsse

DaKarl 11.01.2019 15:45

AW: RAM über XMP oc´en oder direkt
 
Kaputt gehen sollte dabei eigentlich nichts. Im schlimmsten Fall bootet der PC einfach nicht und man muss einen Reset der Einstellungen machen.

Die Frage ist nur immer, ob bei erhöhtem Takt noch alles stabil läuft, dafür garantiert dann eben niemand mehr.

Um auf Nummer sicher zu gehen also mal irgend einen RAM Test laufen lassen, dann sieht man ja schnell, ob Speicherfehler produziert werden.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.