Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Cooling - Kühler, Lüfter etc. (https://www.tweakpc.de/forum/cooling-kuehler-luefter-etc/)
-   -   Suche Passivkühlung für CPU (https://www.tweakpc.de/forum/cooling-kuehler-luefter-etc/8511-suche-passivkuehlung-fuer-cpu.html)

Windoof 18.05.2003 21:34

Suche Passivkühlung für CPU
 
Hallo,

Ich will mir einen kleinen Rechner mit Micro-ATX Board am besten auf Sockel 370 Basis anschaffen und würde gern wissen, ob sich diese irgendwie passiv kühlen lassen und wie. Soll ich einen normalen CPU Kühler holen und den Lüfter ohne Strom lassen oder wie wäre es am besten. Chipsatzkühler gehen leider wg. der Befestigung nicht. Kupfer oder reicht Alu?
Es interessiert mich auch, welche CPU ich dafür verwenden soll. Ich dachte etwas in der Richtung Celeron 400 MHz.

Mccandy 18.05.2003 21:43

Lässt sich passiv kühlen.
Nimm doch nen Epia-Board und ne VIA C3-CPU mit 933 MHZ. Wird standardmässig passiv gekühlt.
Gruß mccandy

Windoof 18.05.2003 21:47

Wo kann ich so etwas kaufen? Ist bestimmt teuer, weil es neu ist und für mich eigentlich ein Overkill, weil über 900 MHz eigentlich mehr wären, als mein Zweitrechner. Ich will etwas ganz günstiges, vielleicht Board, Speicher und CPU für 100 EUR.
Ich hab öfters von VIA abgeraten bekommen, wegen Inkompatibiliäten.
Wo kriege ich diese Epia Board? Link? Preis?

UnoOC 18.05.2003 22:07

Das Epia gibts z. B. [url=http://www.mmcomputer.de/shop/neu/index.htm]hier[/url] - aber der Preis ist höher als deine 100 Euro (und das ohne Speicher)

Positiv am EPIA: Passivkühlung möglich, geringe Größe --> kleiner PC
Negativ: CPU fest verlötet, geringe Leistung (kein Vergleich mit "normalen" 900 MHz)

Da ist ein So370-Board mit CPU billiger - ne Passivkühlung kann mgl. sein - mit nem ausreichend großen Kühlkörper [b]könnte[/b] das gehen (zur Not nen 19db Papst auf 7 Volt (oder 12db Papst) - unhörbar und ein leichter Luftzug


UnoOC

Windoof 18.05.2003 22:16

Das Problem mit dem Luftzug ist, dass ich zwei Rechner in einem Midi Gehäuse haben will. Den einen nur zum Surfen oder solche kleinen Aufgaben und falls ich doch mal Gamen will, mache ich den "großen PC" an. Wenn jetzt der CPU-Lüfter bei "kleinen PC" läuft, wird er den Luftstrom stören. Was denkst du?

UnoOC 18.05.2003 22:32

2 Rechner in einem Gehäuse - viel Spaß beim basteln :wink: (obwohl ich net glaub, dass man 2 (µ)ATX-Boards in ein Midi bekommt)

Den "kleinen" PC (im großen Gehäuse) könntest du ja so bauen, dass der Kühler im normalen ATX-Luftzug ist

Ein ITX bekommst du locker in ein Minicase rein. da das Board nur 17 x 17 cm ist - HD und ITX-NT dazu und fertig (CD/DVD-LW braucht man nicht, nur zur Installation und sonst eben Zugriff übers Netzwerk (bei mehreren PCs) - also sollten bei Eigenbau 20 cm im Kubik reichen oder halt was [url=http://search.ebay.de/search/search.dll?GetResult&query=itx&shortcut=4&st=2&category1=3667&Top10=&SortProperty=MetaEndSort&catref=C1]fertiges[/url] (als Beispiel und Übersicht)


UnoOC

Windoof 18.05.2003 22:41

Mein Midi ist etwa 40 hoch, 20 breit und 46 tief.

Das normale ATX kommt ganz normal rein, wie vorgesehen. Wo die PCI Steckplätze sind, sollte das zweite Netzteil hin und das kleine ITX zwischen die beiden Netzteile.

HDDs und das ganze andere Zeug kommt halt in die entsprechenden Standardpositionen und dann nur die Kabel dran. Der "Kleine" kriegt auch kein Laufwerk, wie du auch sagtest.

Von den Abmessungen, sollte es eigentlich genau passen. Wie meist du das, mit dem Basteln?

UnoOC 19.05.2003 15:34

Wenns alles so passt, wie du es schreibts - ist das das Basteln - in nem Midi ist normalerweise net so viel Platz, dass alles reingeht, deshalb


UnoOC

Windoof 19.05.2003 15:39

Das ist ein großes Midi. Ein Calvin Gehäuse.

UnoOC 19.05.2003 15:43

Wenns passt, ist ja super - dann gehts ja ohne Bastelei


UnoOC


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.