Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Off Topic (https://www.tweakpc.de/forum/off-topic/)
-   -   Eine kleine Denkaufgabe (Portal) (https://www.tweakpc.de/forum/off-topic/78211-eine-kleine-denkaufgabe-portal.html)

VL 04.09.2010 10:48

Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
[IMG]http://www.abload.de/img/funlol-straight-liine-2n2a.jpg[/IMG]


So ich bin mal gespannt was ihr dazu sagt [IMG]http://www.hardwareluxx.de/community/images/smilies/graemlins/wink.gif[/IMG]

Mother-Brain 04.09.2010 10:53

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Muss doch nen Kreis sein, ansonsten würde das seil ja runter fallen :-D

Killerpixel 04.09.2010 10:54

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Nimmt man nun aber die Portal-übliche bewegung mit rein, ist es ne gerade Linie, denn man bewegt sich immer geradeaus, nicht im Kreis. ;)

Mother-Brain 04.09.2010 10:57

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Dann könnte das Seil aber definitiv nicht so in der Luft stehen oder "gespannt" sein.... Ich denke es gibt nicht mal ne logische Schlussfolgerung.

VL 04.09.2010 10:59

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Naja wer sagt denn dass ein Portal nciht um 180° verdreht ist, was dann eine Schleife zur Folge hätte. :iosys:

Pirke 06.09.2010 13:15

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Öhm...ha? Worum gehts da? Ich raffs grad nicht ;)

kami1205 06.09.2010 15:09

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
[quote=Pirke;693464]Öhm...ha? Worum gehts da? Ich raffs grad nicht ;)[/quote]

Portal spielen Pirke ;)

Ich würd sagen das Seil sieht so aus wie es ist nur das Bild ist falsch das muss um 90 ° gedreht werden dann hat jmd. das Seil mittig rein fallen lassen ;)

Theorie von Kami1205 :denker:

poloniumium 06.09.2010 15:10

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
[quote=Mother-Brain;693212]Dann könnte das Seil aber definitiv nicht so in der Luft stehen oder "gespannt" sein....[/quote]
auch ein kreis/ring würde zu boden fallen. wäre doch den selben kräften unterworfen wie ein (an sich selbst geknotetes) seil.

es ist ja im prinzip eine gerade bei der sich die endpunkte berühren. also die frage: was kommt nach +∞ und -∞?
die selbe frage stellst du dir auch, wenn du dir überlegst, wie eine tangensfunktion es schafft immer weiter nach oben zu laufen (richtugn +∞), kommt aber bei -∞ wieder raus... ein ring (eigentlich die leichtere vorstellung), wo + und -∞ sich gegenüber der 0 treffen wäre es nur, wenn der zahlenkreis einen unendlichen radius hat, weil "je weiter du zählst, es zeigt keine tendenz beide bereiche zu verbinden", erst wenn man es als unendlichkeit definiert/verallgemeinert ist es lösbar. du kannst unendlich weit zählen und stellst keine annäherung fest-> kreis mit radius ∞. ein kreis mit einem unendlichen radius ist aber nun wieder genähert einfach eine gerade.

dimensionsoperationen...
war eine kugel nicht in der 6.dimension mit der höchsten dichte gesegnet? in höheren und tieferen dimensionen nimmt die dichte ab, keine ahnung warum :-D
ähnlich spannend: die wurstkatastrophe: [URL]http://de.wikipedia.org/wiki/Theorie_der_endlichen_Kugelpackungen[/URL] Abschnitt 5.2

chrisr15 06.09.2010 16:29

AW: Eine kleine Denkaufgabe (Portal)
 
Mit meinem kleinen Relativitätswissen würde ich Kreis sagen, ist ja nur eine extreme Krümmung im Raum. Ich würde sagen, das Unendliche wird bei dem nicht erreicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.