Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Suche (https://www.tweakpc.de/forum/suche/)
-   -   Suche: Kühler für 8800GTX (https://www.tweakpc.de/forum/suche/81969-kuehler-fuer-8800gtx.html)

Fenrir 21.05.2011 15:19

Kühler für 8800GTX
 
Wie die überschrift schon sagt suche ich en kühler für ne 8800GTX , aber kein standart kühler.
Vllt hat ja jemand noch sowas rumfliegen was das gerät auf seine letzten alten tage noch mal etwas runterkühlen könnte.
Da ich ne neue karte in nächster zeit nicht zulegen werde muss es halt nochmal en kühler sein. ;)

poloniumium 21.05.2011 15:37

AW: Kühler für 8800GTX
 
hab auf jeden fall eine karte nacktig gemacht und rumliegen.
ich werd die tage mal gucken ob ich den stock-kühler einer 8800gtx finde, wenn niemand schneller ist.

ansonsten guck mal auf ebay nach defekten karten, da kann man auch noch nen fuppenden kühler runterhäuten.

Fenrir 21.05.2011 20:57

AW: Kühler für 8800GTX
 
wie gesagt, "kein standartkühler"
die karte läuft ja auch aber zu laut und zu warm. deswegen vllt noch jemand en besseren daheim rumfliegen wäre super!
ansonsten muss ich zu nem neuen greifen! was auch nicht tragisch wäre!

vcmob 23.05.2011 14:44

AW: Kühler für 8800GTX
 
Hi,
wenn du nicht grad ein Retro-Sytem bauen willst würde ich empfehlen das ganze alte Geraffel (siehe 939-Suche) in der Bucht verticken und mir einfach halbweg aktuelle Komponenten zulegen.

Mit einer gebrauchten 5770 solltest du Leistungs- und Lärmtechnisch besser fahren. Dazu evtl. das gebrauchte 770er Board aus dem Verkaufssthread und eine 40 Eu AM3-CPU.

Funktionsfähige 939-Boards sind gut gefragt und für einen neuen Zubehörkühler zahlst du fast mehr als die Karte wert ist.

Ciao MoB

Fenrir 24.05.2011 17:00

AW: Kühler für 8800GTX
 
Das 939-system reicht dicke aus für en bissi papierkram und so en firlefanz.
Das ist auch nicht für mich gedacht, habe nur noch alles da bis auf en board.

Ich selber besitze/nutze en AM3 system.
Und die 8800GTX erfüllt ihren zweck doch noch ganz gut bei mir,
Zocken tu ich momentan nicht großartig und den rest packt die 8800 auch mit links.
Also wäre ne neue graka erstmal rausgeworfenes geld.
weil bis ich vllt mal wieder irgendwann mehr zocken sollte wäre die 5770 auch schon wieder asbach.
deswegen wollte/will ich dem alten eisen lieber noch mal en bissi frische luft geben, falls jemand was rumfliegen hat .

Profi Overclocker 24.05.2011 17:11

AW: Kühler für 8800GTX
 
Wann stört die Lautstärke dich denn?

Fenrir 24.05.2011 17:56

AW: Kühler für 8800GTX
 
Also wenn ich dann doch mal was spiele, dann wird die lautstärke störend.
Oder wenn ich filme schaue, dann nervt er ganz gewaltig, sogar nur bei 60%.
Und zudem will ich "kühlen" nicht nur leiser machen.

Aber da ja keiner mehr was rumliegen hat ist´s ja auch fast wurst ;-)

Profi Overclocker 24.05.2011 20:21

AW: Kühler für 8800GTX
 
Ist denn undervolting möglich, also z.B. im,MAI Afterburner die Spannung verändern?
Bevor es aber softwareseitig möglich ist, musst du in den Einstellungen auf der ersten Seite die Haken bei den Parametern mit Voltage setzen. Dad eine stabilisiert die Spannung und das andere ermögliche die Verstellbarkeit ;)
Dann am besten langsam senken und mitm Dienstlich testen.

Fenrir 24.05.2011 22:55

AW: Kühler für 8800GTX
 
hmmm... undervolting hab ich noch nicht versucht, wäre aber en versuch wert.
werd ich morgen mal testen, grade nur per schlepptop online ;-)

aber obs viel bringt das ding so unter volllast unter den 89°GPU-Kern zu bringen bezweifel ich. aber wie gesagt en versuch auf jeden fall wert.

Profi Overclocker 25.05.2011 07:50

AW: Kühler für 8800GTX
 
Ich sag dir, da ist jede kleinigkeit anfangs gut bemerkbar in den Erlöse. Vorallem bei fast 90 Grad ist der Kühler doch am Anschlag. Das kenn ich bei meiner HD5770. Sobalt auch nur die Spannung richtig erhöht wird explodiert förmlich die Temperatur ;)

Fenrir 25.05.2011 17:22

AW: Kühler für 8800GTX
 
Ja, das ding läuft bei 90° auf anschlag , da haste recht.
ich werds gleich mal testen mit dem afterburner.
Aber erst mal wird sich um den Feierabend-Schoppen gekümmert ;-)

Luebke 25.05.2011 17:48

AW: Kühler für 8800GTX
 
undervolting bringt sehr viel wenn ausreichend potential vorhanden ist. der takt wirkt sich kaum auf verbrauch/abwärme aus, aber die vcore extrem.
und weniger abwärme = niedrigere lüfterdrehzahl = leiseres system ;)

poloniumium 25.05.2011 18:05

AW: Kühler für 8800GTX
 
[quote=Luebke;729719]der takt wirkt sich kaum auf verbrauch/abwärme aus, aber die vcore extrem.[/quote]
ok, wenn du nicht gerade bessere richtwerte als "takt geht linear und spannung quadratisch in den verbrauch ein" kann man das auch direkt verraten und dann kommt deine aussage irgendwie komisch...

zahlenbeispiel:
um 100% mehr takt (gibts durchaus) würde faktor 2 beim verbrauch danach bedeuten.
100% mehr spannung wären 4 verbrauchseinheiten. demnach bezeichnet lübke eine vervierfachung als "extrem",
eine verdopplung jedoch nur als "kaum" oder umgangssprachlich sicher auch "wenig".
wenig mehr als "wenig" ist in diesem beispiel aber wieder "extrem" und das würde hoffentlich niemand so verwenden :?


übrigens sehr gemein so einen wichtigen punkt wie "nicht stock" in nem winzigen, unbedeutenden nebensatz des gesuchs zu verstecken, den man problemlos überlesen kann!

Luebke 25.05.2011 18:35

AW: Kühler für 8800GTX
 
also beim takt kann ich deine aussage nicht bestätigen. erfahrungsgemäß hat der fast keine auswirkung auf den verbrauch. bei meinem notebook z. b. ist der verbrauch bei 1,66 ghz nahezu identisch zu 0,98 ghz bei je 0,95 volt. daher "kaum". aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.

[quote]übrigens sehr gemein so einen wichtigen punkt wie "nicht stock" in nem winzigen, unbedeutenden nebensatz des gesuchs zu verstecken, den man problemlos überlesen kann![/quote]
das steht direkt im einleitenden satz. wer lesen kann ist klar im vorteil :-P

Fenrir 26.05.2011 21:50

AW: Kühler für 8800GTX
 
Also ich hab mal den "MSI-Afterburner" geladen.
Aber die Volt kann ich nicht verändern , auch nicht nachdem ich das bei Settings angewählt habe.
Kanns sein das man das evtl bei der karte nicht machen kann.
Ode muss ich noch was anderes bei settings einstellen?

Haken sind drinne bei:
-Unlock Voltage Control
-Unlock Voltage Monitoring
-Force constant Voltage

poloniumium 26.05.2011 22:10

AW: Kühler für 8800GTX
 
es gibt karten, bei denen es nicht unterstützt wird.
so wie beim bios des mobo: wenn der hersteller da schlampt kannst du die üblichen programme zur bequemen einstellung bis zum st. nimmerleinstag drücken, ohne dass was passiert.

jetzt hilft wohl nurnoch voltmod auf der karte direkt. also die stromversorgung mittels austausch von komponenten etwas tweaken ;-)

Fenrir 26.05.2011 22:20

AW: Kühler für 8800GTX
 
Da hab ich auch schon mal von gehört , aber noch net mit befasst.
Lohnt es sich, und gibts dafür ne gute anleitung ?

poloniumium 26.05.2011 22:26

AW: Kühler für 8800GTX
 
nein, lass es, war ein scherz.
nach der bastelei würdest du sicher mehr als nur nen guten kühler gebrauchen können, eher ne neue gpu.
(hab ich schon erwähnt, dass ich noch ne 560ti loswerden möchte? :-))

Fenrir 26.05.2011 22:40

AW: Kühler für 8800GTX
 
Was soll die 560Ti denn kosten?
wäre zwar leicht untervordert die meiste zeit, aber bei nem guten preis vllt ja egal :-D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.