Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Netzwerk (https://www.tweakpc.de/forum/netzwerk/)
-   -   Was taugt DLAN? (https://www.tweakpc.de/forum/netzwerk/55728-was-taugt-dlan.html)

Hagen 25.03.2008 09:36

Was taugt DLAN?
 
Hi,

da ich ja mit meinem WLAN nicht wirklich zufrieden bin, habe ich mir eine Alternative überlegt und bin auf dieses DLAN gestoßen. Jetzt muss ich mich mal informieren ob [url=http://www.amazon.de/Devolo-MicroLink-Starter-Bestehend-Adaptern/dp/B0009X7B1Y/ref=pd_bbs_sr_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1206433730&sr=8-2]Amazon.de: Devolo MicroLink dLAN duo Starter Kit (14MBit. Bestehend aus zwei DLAN Duo Adaptern): Elektronik[/url] bei mir was taugt. Und wie das genau funktioniert ... Der Router steht bisher unten. Das ist ein T-Com Sinus 154 DSL Basic 3. Daher jetzt meine Frage. Ist das wirklich so, dass ich den Router per LAN-Kabel und Adapter mit der Steckdose verbinde und in der oberen Etage mit LAN-Kabel und Adapter an meinen PC verbinde? Das wäre ja super!

Lohnt sich das? Bringt das was?

Hangkuro 25.03.2008 10:05

AW: Was taugt DLAN?
 
Also einer meiner Freunde hat auch so ein D-Lan paket allerdings weiß ich nicht ob sich das mit 14Mbit/s noch lohnt...
[URL="http://www.amazon.de/Netzwerk-Allnet-ALL1685-Powerline-85Mbit/dp/B000S8A8GU/ref=pd_sbs_ce?ie=UTF8&qid=1206433730&sr=8-2"]Amazon.de: Netzwerk Allnet ALL1685 Powerline 85Mbit Kit: Elektronik[/URL]
ist das hier dann nicht besser so könnte das auch mal mit ner 2mann LAn was werden...
Naja allerdings hat dieses dann keine usb unterstützung nur lan

zu dem rest-> Ja du brauchst das nur unten in eine Steckdose und oben auch zu stecken, dann funktioniert das eigentlich auch aber ob jetzt auch 2 steckdosen bei dir vorhanden sind, müsstest du mal schauen.

leider weiß ich nicht wie bei dir der strom/schalt kries aussieht...

Hagen 25.03.2008 10:10

AW: Was taugt DLAN?
 
Also Kabel bohren kommt nicht in Frage und wenn dann hätte ich auch eigentlich gerne das Devolo da. Das geht ja bis 14 MBit, richtig?

Allerdings haben wir nur Dsl 1000 mit bis zu 768kbit/s, sollte aber was mehr irgendwann kommen, sollte es das auch noch unterstützen!

Und was meinst du mit 2 Steckdosen? Ob ich unten eine habe und oben oder wie?^^ Ich glaube ich kann noch paar vermieten^^

Hangkuro 25.03.2008 10:26

AW: Was taugt DLAN?
 
Ja wenn du nur eine 1Mbit Leitung hast, dann reicht das aus... hast du dir mal die Bewertungen durchgelesen? ( welche haben dort verbindungseinbrüche mit der 14Mbit Lösung auf 3 Mbit oder mit der 85Mbit Lösung auf 20 Mbit...
Aber mit 74,95€ ist das nicht unbedingt die billigste Lösung die du dir da herausgesucht hast...
Sonst sollte das kein Problem sein...

Hagen 25.03.2008 10:41

AW: Was taugt DLAN?
 
Was ist denn von Preis/Leistung und von der Qualität her besser? Hat sonst niemand eine Idee?

Auch mit der Stromleitung bin ich mir nicht sicher. 2 Etagen haben wir und ich kann eigentlich jedes Zimmer einzeln per Sicherung ausschalten. Mein Vater weiß auch nicht genau wie das gemacht ist. Sind das nun mehrere Stromkreise?

DaKarl 25.03.2008 10:49

AW: Was taugt DLAN?
 
[quote=Hagen;542696]
Auch mit der Stromleitung bin ich mir nicht sicher. 2 Etagen haben wir und ich kann eigentlich jedes Zimmer einzeln per Sicherung ausschalten. Mein Vater weiß auch nicht genau wie das gemacht ist. Sind das nun mehrere Stromkreise?[/quote]

Im Haus hat man immer 3 Phasen (also man könnte sagen 3 "einzelne Stromkreise") die möglichst gleichmäßig im Haus verteilt sind.
DLAN funktioniert allerdings auch phasenübergreifend ("bis zum Stromzähler") daher ist es im Grunde egal ob beide an der selben Phase hängen, allerdings geht dann vermutlich Signalqualität verloren.

Waum bist du mit WLAN eigentlich unzufrieden? Ich vermute mal dann wirst du mit DLAN eher noch weniger zufrieden sein.

Hagen 25.03.2008 10:52

AW: Was taugt DLAN?
 
Also meinst du es geht auf jeden Fall? Also einen einzigen Stromzähler haben wir, ist glaube ich auch standard, aber da ich jetzt umgezogen bin in Küche und Wohnzimmer kann ich auch dort Küche aus, Wohnzimmer aus, Schlafzimmer aus, Bad aus, Treppenhausaus, Büro aus, Wintergarten aus, muhahaha^^ Und was heißt Signal geht verloren? Schwach oder stehe ich wieder vor der selben S.cheiße?^^

Weil das WLAN oben nicht ankommt und ich mich schämen muss die Konstruktion von USB-Kabel, Paketband und Fensterrahmen hier zu zeigen^^ Frag Pixel :>

DaKarl 25.03.2008 10:56

AW: Was taugt DLAN?
 
Ich meinte die Angabe von 14MBit ist wieder mal auf optimale Verhältnisse beschränkt.
Kann leicht sein dass davon am Schluss nur ein Viertel ankommt. Aber zum serven mit 1MBit sollte es reichen.

Billiger käme aber vermutlich einfach der Kauf einer geeigneteren WLAN-Antenne.

Hagen 25.03.2008 11:00

AW: Was taugt DLAN?
 
Also dass ich wohl devolo nehme ist klar. Ich denke, dass ist ein gutes Produkt ...

Ich habe auch schon Repeater alles gehabt ... Es ist einfach verflucht ^^ Im Moment surfe ich mit 2/3 Balken von möglichen 5. Selten 3 Balken. Manchmal auch ganz weg ...

Soll ich das jetzt wirklich nehmen? 14 MBit sind doch, ich sag mal DSL 14000? Und wenn das das optimale Signal ist, würde ja ein Viertel immer noch so um die 3 - 4 MBit sein. Dann könnte es doch mit DSL 2000 auch noch ausreichen, richtig?

Eine WLAN Antenne für den Router? Oder wo setzt man die ein?

DaKarl 25.03.2008 11:05

AW: Was taugt DLAN?
 
Ja ich mein so 3-4 MBit solltest schon schaffen damit denke ich. Nur garantieren kanns natürlich keiner.

[quote=Hagen;542701]
Eine WLAN Antenne für den Router? Oder wo setzt man die ein?[/quote]
Ja, allerdings kann man bei einigen Modellen die Antenne nicht wechseln also vorher nachsehn.

Hagen 25.03.2008 11:08

AW: Was taugt DLAN?
 
Das ist ein Sinus 154 DSL Basic 3 ... Nur ob das Signal dann auch weiter reicht als zum Fenster ... Naja, lange Rede, kurzer Sinn. Ich denke ich werde das Paket da mal probieren. Zurückgeben kann ich es immernoch. Aber vom Strom her sollte das auf jeden Fall gehen? Auch wenn unten in der Etage nochmal ein Kasten mit allen getrennten Sicherungen ist ...

Würde ich denn damit wenigstens oben meine 768 auf dem PC empfangen? : (

Ich dachte nie, dass Internet so schwer zu empfangen ist ^^

DaKarl 25.03.2008 11:10

AW: Was taugt DLAN?
 
[quote=Hagen;542705]Aber vom Strom her sollte das auf jeden Fall gehen? Auch wenn unten in der Etage nochmal ein Kasten mit allen getrennten Sicherungen ist ...[/quote]
Der Hersteller behauptet es zumindest also würd ich mich mal drauf verlassen :)

Hagen 25.03.2008 11:14

AW: Was taugt DLAN?
 
Würde ich denn damit wenigstens oben meine 768 auf dem PC empfangen? : (

Ich frage nochmal so Karl: Ein Viertel der 14 MBit, sprich bis zu DSL 2000 die volle Leistung wie per LAN-Kabel unten am PC oder ein Viertel der Leitung, was ja dann ein Viertel von 768 kbit/s währen.

Mattle 25.03.2008 11:21

AW: Was taugt DLAN?
 
musste wohl oder übel ausprobieren

me! 25.03.2008 11:26

AW: Was taugt DLAN?
 
Also ich kann nur dazu sagen das ich das bei meiner ex mal versucht hab und da liefs ganz gut. die Stromkreise sind eigentlich egal. Du hast im grunde genommen an jeder steckdose im haus, egal ob da mehere Wohnungen sind oder nur eine. also an sich ist das die wohl praktischte lösung statt wlan aber wie mein vorredner schon sagte bekommste dan von 14 mbit nur 1/4 aber selbst dann müsste es mit deiner leitung die volle leistung bringen. aber versichern kann dir das keiner.

Hagen 25.03.2008 11:34

AW: Was taugt DLAN?
 
Habe angerufen. Die haben das oben genannte Set da, kostet 99 €. Ich denke, dafür dass es vor der Tür ist und ich weiß wohin ich damit gehen kann oder was auch immer damit ist, sollte es das wert sein. Oder rät mir jemand davon ab und lieber für 88 bei Conrad? Weil bei amazon von einem Händler für 60 € ist auch blöd wegen Service ... und wie das dann auch so ist, Mann sieht was und wills haben, am besten 10 min später ^^

StingR4Y 25.03.2008 15:01

AW: Was taugt DLAN?
 
Hi...
Also ich benutze das von Allnet. Hat mich etwa 60€ bei hoh.de gekostet.
Läuft super mit DSL 6000. Da man keine Treiber etc brauch gibts auch keine Software/Betriebsystem Probleme.
Anfangs hatte ich ein paar Schwierigkeiten das zum laufen zu kriegen, was aber eher an der dämlichen Kabelverlegung von den Elektrikern lag. Zum Beispiel gucken im Keller kurzerhand abgeschnittene Enden von Kabeln ausser Wand, auf denen noch Saft ist...

Hagen 25.03.2008 18:09

AW: Was taugt DLAN?
 
So, ich habe das jetzt liegen, aber kann es sein, dass der Upload stark nachlässt? Oder liegt es daran, dass ich ein Album an einen Freund mit 55 MB Musik verschicke?

Ich lade verschiedene Screenshots hoch und habe dazu noch einige Fragen. Schonmal danke im Vorraus!


Was sagt der Speedtest genau aus bei der 768er Leitung?

[img]http://www.lupiupload.de/090429/LpZRZhWd.png[/img]


Was bedeutet hier "eingeschränkt", hat es Nachteile? Übertragungsrate 100 MBit/s ist gut oder wenig, was sagt ihr dazu?

[img]http://www.lupiupload.de/090429/9byHhDUq.png[/img]

Stöhnie 25.03.2008 18:31

AW: Was taugt DLAN?
 
[quote=Hagen;542793]So, ich habe das jetzt liegen, aber kann es sein, dass der Upload stark nachlässt? Oder liegt es daran, dass ich ein Album an einen Freund mit 55 MB Musik verschicke?[/quote]
o_0 Daran wirds wohl liegen... :iosys:

Edit: mach den Speedest mal ohne das du etwas hoch- oder runterlädst!

Hagen 25.03.2008 19:42

AW: Was taugt DLAN?
 
Jo, dann wird der Upload hellgrün ^^

Hagen 25.03.2008 22:25

AW: Was taugt DLAN?
 
Weiß noch jemand was?

Und zu den Fragen oben hab ich noch welche.

Mein Netzwerk heißt noch WLAN. Wo nenne ich das um?

Und ich höre beim Laden von CSS oder generell ein "Bratscheln" wenn das LAN Kabel steckt. Kommt das durch die neue Technik? War vorher nicht so!

Killerpixel 25.03.2008 22:31

AW: Was taugt DLAN?
 
[quote=Hagen;542856]Mein Netzwerk heißt noch WLAN. Wo nenne ich das um?[/quote]

Wohl im Router...

[quote=Hagen;542856] Und ich höre beim Laden von CSS oder generell ein "Bratscheln" wenn das LAN Kabel steckt. Kommt das durch die neue Technik? War vorher nicht so![/quote]

Ein was????? o.O

Hagen 25.03.2008 22:39

AW: Was taugt DLAN?
 
Naja, im Router finde ich das aber nirgendwo -.- //// edit //// Habs, aber mit Netzwerkcenter und dann das Netzwerk angepasst! ^^


Ein Bratscheln ist ein Knistern, wie wenn der Ohrhörer so manchmal knistert, habe aber auch einen neuen genommen!

Hagen 26.03.2008 10:56

AW: Was taugt DLAN?
 
Ich brauche noch dringend Hilfe =)

Ich habe das ja alles am laufen gehabt nur als ich die devolo Software installieren wollte ging es los, dass unter Vista eine eingeschränkte Konnektivität herrscht. Joa jetzt weiß ich nicht weiter. Ich habe Router alles mal neu gestartet und versucht. Ich bekomme einfach kein LAN-Netzwerk mehr aufgebaut. Wie soll ich jetzt vorgehen?

Hagen 26.03.2008 13:07

AW: Was taugt DLAN?
 
*nochmal post* Sorry, aber ich bin weitergekommen!!


[IMG]http://img172.imageshack.us/img172/6062/unbenanntvx2.png[/IMG]


Könnte mal bitte jemand auf dem Screenshot schauen ob ich alles richtig gemacht habe. Ich habe bereits den ganzen Morgen daran gearbeitet und alles nochmal richtig machen wollen. Dann habe ich aus Versehen die Netzwerkkarte deaktiviert, dann habe ich mit dem Support telefoniert (war das ein Mensch oder was saß da?) und anschließend nochmal den Fehler mit der IP und DNS manuell vergeben wieder auf automatisch gestellt. Da das erst nicht ging und ich am verzweifeln war, habe ich den PC unten mit Tastatur und Maus und Bildschirm schnell aufgebaut, develo Lan aus dem Router raus und ein normales Kabel rein. Karte habe ich dann wieder aktiviert. So und dann konnte ich zwischen verschiedenen Netzwerkarten auswählen. Da habe ich mich jetzt für das Private Netzwerk mit dem Haus entschieden. Vorher war da immer ein öffentliches Netzwerk. Ist das jetzt ein Problem? Jetzt habe ich unten die beiden PCs mit dem Erdball und im Netzwerkcenter passt meiner Meinung nach auch alles wie es soll. Was sagt ihr dazu?

Also was mir wichtig wäre zu klären ist, ob das Netzwerk so bleiben kann mit den Einstellungen.

Und dann habe ich auch den Router resettet, habe neue Zugangsdaten eingegeben und die Macadressen des Büro PCs, meines Laptops und meines PCs (an dem ich hier immer sitze) eingetragen. Ich habe KEINE Lan Macadresse (die im Router unter Netzwerk/Lan stand) angegeben, weder die Macadresse des Sticks (WLAN im Büro neben dem Router) noch die beiden Macadressen der develo Teile.

Bisschen umständlich ich weiß.

Dann am Ende noch zwei Fragen. Beim Hochfahren dauerts einen Moment bis der Monitor mit dem roten Kreuz (keine Verbindung) auf die Monitore ohne Erdball (Lokal) und schließlich mit Erdball (Lokal und Internet) umspringt. Ist das normal?

Und letzte Frage... eben war die Verbindung weg, bevor ich die Adressen (IP, DNS) automatisch hab zuordnen lassen. Jetzt ist's automatisch. Lag das daran, dass wieder eingeschränkte Konnektivität herrschte?


Bitte helft mir!


//edit: Ist das schlimm wenn WLAN im Büro mit "WLAN" verbunden ist und mein PC mit "Netzwerk" (siehe Screenshot)?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.