Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Netzwerk (https://www.tweakpc.de/forum/netzwerk/)
-   -   Suche Printserver für Drucker und Scanner (https://www.tweakpc.de/forum/netzwerk/92963-suche-printserver-fuer-drucker-und-scanner.html)

Micha91 01.09.2013 10:46

Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Hallo,

wie schon der Titel verrät suche ich einen Printserver mit mindestens 2 USB-Anschlüssen. An diesen möchte ich gerne meinen Drucker (Epson Stylus Photo R800) und meinen Scanner Epson Perfection 2580 Photo) anschliessen können.

Gibt es einen Printserver, an dem ich diese Geräte anschliessen kann? Hab den D-Link DPR1061 oder DPR2000 ins Auge gefasst. Hat jemand mit diesen Geräten schon Erfahrungen gesammelt?

Ich bedanke schon mal bei Euch und wünsche einen schönen Sonntag!

mvg, Micha...

simply mod 02.09.2013 08:57

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Ist der Scanner denn netzwerkfähig? Ich würde da erstmal echt dran zweifeln, üblicherweise ist das nämlich nicht der Fall. Auch bei einem Drucker, der so erstmal keinen Netzwerkanschluss hat, funktioniert zwar das Drucken, andere (Diagnose)-Funktionen aber nicht.

Tweak-IT 02.09.2013 09:26

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Es gibt Printserver welche auch Statusinformationen wie Titenfüllstand übertragen und bei Multifunktionsgeräten auch über das Netzwerk scannen können.

Wenn du einen reinen Scanner ins Netzwerk hängen möchstes brauchst du einen Scanserver.

Printserver können auch Scanner ins Netzwerk hängen aber normal nur im Rahmen von Multifunktionsgeräten.

Joshua 08.09.2013 10:27

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Mahlzeit.

"Printserver" ist hier die falsche Bezeichnung, was du suchst, ist ein USB-Device-Server. ;-)

Zur Erklärung:
Bei einem "Printserver" gilt: Nomen est Omen. Du kannst einen USB- (oder Paralell-) Printer im Netzwerk verfügbar machen und Druckaufträge hinschicken, die der Drucker dann entsprechend zu Papier bringt. Ende. Mehr passiert hier in aller Regel nicht, _keine!_ bidirektionale Kommunikation, also keine Infos vom Drucker zurück an den Rechner bzgl. Fehlermeldungen, Tintenfüllstand etc. Für den Betrieb eines Scanners damit ungeeignet, denn da müssen ja sehr wohl Daten vom Gerät zurück zum Rechner fließen.

Ergo benötigst du einen USB-Device-Server, also ein Gerät, welches quasi deinen USB-Anschluss per Netzwerk an eine beliebige Stelle im Haus/in der Wohnung "verlängert". Diese Device-Server erfordern (anders als ein Printserver) die Installation eines Treibers auf dem PC, damit eine bidirektionale Kommunikation zwischen PC und Gerät erfolgen kann - hier ist also bei der Auswahl des Device-Servers zwingend darauf zu achten, dass dein Betriebssystem unterstützt wird!

Während ein Printserver im Zweifel von mehreren Rechner aus zeitgleich mit Druckaufträgen beschickt werden kann, ist bei den Device-Servern i.d.R. nur die zeitgleiche Verbindung von _einem!_ Rechner aus möglich - das liegt schlicht daran, dass USB-Anschlüsse nur exklusiv belegt werden können und ein Device-Server ja im Prinzip nix anderes ist als eine "USB-Verlängerung".

Diese Device-Server kosten daher auch meist ein paar Euro mehr wie Printserver, ggf. lohnt sich statt dem Device-Server dann auch direkt die Anschaffung eines neuen MFPs, das dann solche Funktionen direkt mitbringt (hier steht ein Lexmark Impact S305, der per WLAN in mein Netz eingebunden ist und der die benötigten Funktionen direkt bereitstellt; Anschaffungskosten seinerzeit ~ 80,- Eurotaler).

Cheers,
Joshua

Micha91 18.10.2013 23:09

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Guten Abend Zusammen !

Erst mal sorry für meine späte Reaktion und vielen Dank für Eure Antworten. Aufgrund Deiner Beschreibung (@Joshua) habe ich mir nun (...nach langem Suchen in Foren usw.) einen Silex SX-DS-4000U2 bestellt. Leider hat dieser ca. 3 Wochen Lieferzeit. Sobald ich meinen Drucker und Scanner mit diesem Gerät im Netzwerk habe, melde ich mich wieder und gebe Euch ein Feedback...

Viele Grüsse, Micha...

Exit 19.10.2013 09:20

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Klingt gut, wenn Du nen kleinen Erfahrungsbericht dazu schreiben würdest. Das hilft anderen Usern ungemein, wenn sie nach etwas ähnlichem suchen.

Wir haben dafür extra ne eigene Ecke eingerichtet: [url=http://www.tweakpc.de/forum/erfahrungs-und-testberichte-usern-fuer-user/]Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User[/url]

Micha91 03.11.2013 12:08

AW: Suche Printserver für Drucker und Scanner
 
Hallo Zusammen,

vor 3 Tagen ist mein USB Device Server (Silex SX-DS-4000U2) endlich eingetroffen. Die Integration ins Netzwerk (Anschlüsse usw.) und die Installation der Software (incl. Treiber) ist denkbar einfach.

Bei der Installation habe ich dem Gerät eine feste IP zugeteilt, hier kann jeder für sich selbst entscheiden (ob "auto" oder "manuell"). Das Programm ist nach der Installation in der Taskleiste zu sehen. Ein Klick und es öffnet sich ein Fenster, in denen die angeschlossenen USB-Geräte aufgelistet sind. Bei mir nun (die Bezeichnung ist änderbar):

- Epson Stylus Photo R800
- Epson Perfection 2580

Über das Schlüsselsymbol im oberen rechten Teils des Fensters gelangt man zu den allgemeinen Optionen (Aktualisierungsintervall usw.). Die Einstellungen sind selbsterklärend, ansonsten bekommt man über die Hilfefunktion die nötigen Erklärungen.

Nun kann man die einzelnen Geräte in der Übersicht anklicken und gelangt über die rechte Maustaste in die Eigenschaftsfenster. Hier werden Optionen , wie z.B. autoconnect usw., aufgelistet. Ich habe hier alles auf "Auto" (Verbinden und Trennen) gesetzt. Über den ersten TAB im Eigenschaftsfenster gelangt man auf das WEB-Interface des Gerätes (User: "root" / kein Passwort). Hier habe ich nur den ECO-Modus Aktiviert, d.h. dass das Gerät nach einer gewissen Zeit in den Standby-Modus wechselt.

Eigentlich alles ganz easy. Leider bei mir nicht (..warum immer ich?). Bei mir funktionierte die Verbindung zu den USB-Geräten nicht. Ich hatte dann mal meine Firewall (GData Total Protection 2014) deaktiviert, dann klappte es allerdings. Also Firewall eingeschaltet, eine neue Regel für das Verbindungsprogramm vom Silex definiert und wieder einen Aufbau der Verbindung versucht....immer noch nicht. Dann bin ich nach langem Hin und Her folgendermassen vorgegangen:

- Protokoll der Firewall gelöscht
- Verbindungsversuch
- Protokoll der Firewall aufgerufen und nach allem Geblocktem durchsucht
- rechter Mausklick auf den Eintrag und "Regel bearbeiten"
- von verweigern auf erlauben umstellen / unter Internet-Dienst zuordnen sollte der Port 19540 stehen
- alles bestätigen und schliessen
- es funktioniert

Ich bin wirklich begeistert von diesem Gerät. Man kann hierüber alles ins Netzwerk einbinden (externe Festplatten, sogar Dongels usw.) und es ist, als wenn alles am PC selber angeschlossen wurde. U.a. wird der Status des Druckers angezeigt, was über einen Printserver nicht funktioniert (...glaube ich zumindest).
Einziger Wermutstropfen ist die Verfügbarkeit im Netzwerk, d.h. wenn des USB-Gerät von einem PC benutzt wird, kann kein weiterer Client auf diese Gerät zugreifen. Erst wenn die Verbindung zu dem PC getrennt wurde, kann ein anderer Nutzer darauf zugreifen. Hier schafft aber die automatische Trennung etwas Abhilfe, vor allem wenn man vergisst die Verbindung manuell zu trennen.
Sicherlich wären 2x USB 3.0-Anschlüsse besser, allerdings nur bei Verwendung von externen Festplatten. Für meine Bedürfnisse reichen die beiden USB 2.0 Anschlüsse...

Also, mein Fazit:

- Super Gerät
- Einfache Bedienung
- klare Kaufempfehlung

Viele Grüsse

Michael


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.