Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Kaufberatung (https://www.tweakpc.de/forum/kaufberatung/)
-   -   Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k? (https://www.tweakpc.de/forum/kaufberatung/107436-kaufberatung-amd-ryzen-oder-i7-7700k.html)

OhYeaPlease 25.06.2017 18:54

Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Guten Tag,

ich möchte mir einen neuen Gaming-PC zusammenstellen, doch befinde mich aktuell im Zwiespalt.

Budget liegt für CPU, MB, RAM und CPU Kühler bei 730€.

Konfiguration:

MB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon Intel Z270
CPU: i7 7700K
CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 3 Tower Kühler
RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX weiß DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit
GPU: Geforce GTX 1070 MSi Gaming Z 8G (wird später gekauft)

Ich verwende wieder mein aktuelles NT, das " Corsair RM 550X", da erst ein knappes 3/4 Jahr alt ist.
Das alles soll in mein Be quiet! Silent Base 800, mit Sichtfenster(Das Innenleben sollte daher ein wenig was hergeben;))
Festplatten behalte ich auch
-SSD:Samsung 850 Evo 250Gb
-HDD: Seagate 1TB HDD

Jetzt zum Problem, ich bin mir nicht sicher ob der CPU zukunftssicher ist, da ich in vielen Berichten gelesen habe, dass die zukünftigen Spiele auf Mehrkerne optimiert werden sollen und sich daher ein AMD Ryzen mehr lohnen würde.
Ich habe mich mit der Materie nicht befasst, habe aber gehört, dass die Konfiguration (CPU, MB, RAM) nicht so einfach sein soll.
Zudem hatte ich noch nie einen AMD CPU.

Jetzt seid ihr gefragt, was sagt ihr?
Ich danke schon mal im voraus!:cool:

Mfg Kevin

poiu 25.06.2017 19:30

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Hallo Kevin und willkommen im Forum

Es ist schwer zu sagen was zukunftssicher ist und was nicht, an sich sind beide CPUs nicht schlecht. Was hast du denn als aktuelle CPU im Einsatz?

Persönlich würde ich zum Ryzen greifen und zwar zum RyZen 5 1600X, der bietet zwar eine geringeren Basis und Boost Takt als der i7 hat dafür aber zwei Kerne mehr und kostet 100€ weniger. Sozusagen das beste Preis/Leistugns Verhältnis der 1700X wäre natürlich noch besser ob man da aber den aufpreis Zahlen will muss jeder selbst entscheiden.

Nachteil ist damit das in älteren oder meist schlecht optimierten Spielen der 7700 schneller ist, da höhere Taktraten erreicht werden.

Da aber bei neueren Spiele Engines es durchaus vom Vorteil ist mehr Kerne zu haben und die meiste arbeite sowieso die Grafikkarte übernimmt relativiert sich das ganze.

Die du aktuell spielst oder spielen willst sind ggf nicht uninteressant.

OhYeaPlease 25.06.2017 20:17

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Das ich so schnell eine Antwort erhalte, damit habe ich nicht gerechnet, wow!

Mein aktuelles System:
i5-2500k (nicht übertaktet, da trau ich mich nicht ran)
AsRock z68 Extreme 4
16RAM
AMD r9 380 sapphire nitro

Ich habe mir als Vergleich den 1700x genommen, wegen dem höheren Basistakt.

Die Spiele, die angekündigt sind: AC Origins, Shadow of war, Far cry 5,...
Dann würde ich gerne the Witcher 3, GTA 5, AC Syndicate + Unity, TES Online.

Ich würde ja noch The Elder Scrolls 6 auflisten, aber wann und ob das überhaupt kommt, weiß ich nicht.

Robert 25.06.2017 20:26

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Also nur als "Anregung".

Ich würde erst mal einfach nur die Grafikkarte aufrüsten und tauschen gegen eine 1070 oder halt 1080. Eventuell kommst du damit dann schon wirklich gut klar.

CPU und Rest kannst du dann später immer noch ändern, wenn es dir nicht ausreichen sollte.

Die CPU hat keinen so extremen Einfluss auf Games, vor allem nicht, wenn du hohe Auflösung und hohe Qualitätseinstellungen nimmst.

[quote]CPU zukunftssicher ist, da ich in vielen Berichten gelesen habe, dass die zukünftigen Spiele auf Mehrkerne optimiert werden sollen und sich daher ein AMD Ryzen mehr lohnen würde.[/quote]

das kann aber auch noch gut 1-2 Jahre dauern. Aktuell fährt man mit einer schnelleren GPU besser als mit einer größeren CPU.

poiu 25.06.2017 20:31

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[quote=Robert;847097]
Ich würde erst mal einfach nur die Grafikkarte aufrüsten und tauschen gegen eine 1070 oder halt 1080. Eventuell kommst du damit dann schon wirklich gut klar. [/quote]

Ja das wäre bei dem System auch mein Tipp, mindestens 1070 und schauen wie zufrieden du bist.

die 2500k sind prädestiniert zum übertakten, mit einfachen Turm Kühler sollten da schon mit moderaten Spannungen Problemlos 4GHz drin sein.

unsere OC fachleute helfen die da gerne falls Interesse, aber ich würde erstmal die Graka austasuchen. Für die alte 380 bekommst du wegen dem aktuellem Minig Wahnsinn ggf auch noch paar €

@Robert

Zukunftssicher in IT, was ist das kennst das Wort noch nie gehrt ;-)

aber spaß beiseite es lässt sich nice sagen was wirklich zukunftssicher ist, man kann halt mal Glück haben und es kommt so wie viele vermuten oder halt nicht.

Ich denke mit der Basis bist du eigentlich gut gerüstet um die die nächste CPU Generation von Ryzen & Intel abzuwarten

OhYeaPlease 25.06.2017 20:50

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Würde zum Übertakten der "Scythe Mugen 2 Rev. B" Kühler reichen, der ist aktuell drauf?

Ich würde mir jetzt eher ein neues MB mit CPU und RAM holen, da die Preise für die GPU's mir aktuell zu hoch liegen und ich mein " Bundle" schon einen Bekannten zugesprochen habe.

poiu 25.06.2017 20:56

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Eigentlich super schlechter Zeitpunkt weil die RAM Preise explodiert sind :(

klar reicht der Mugen 2.

Also du wirst bei Games mit alte Basis + neue High End GPU subjektiv einen höheren Leistungsschub spüren als neue CPU + kleinere GPU oder alte.

OhYeaPlease 25.06.2017 21:18

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Ich werde mir auch eine neue GPU im September zulegen.
Für eine 1070 von MSI für 520€ finde ich schon sehr viel:|

Nur jetzt ist die Frage i7-7700K oder Ryzen und wenn Ryzen, welches MB und welchen RAM?
Das MB sollte seine ähnliche RGB Beleuchtung wie das MSI Z270 Gaming Pro haben :)

poiu 25.06.2017 21:29

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[url]https://www.mydealz.de/deals/msi-geforce-gtx-1070-aero-itx-oc-8gb-vorbestellung-amazonfr-1014314[/url]

OhYeaPlease 25.06.2017 21:49

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Gut, die mag günstiger sein ist aber kleiner und sieht nicht sonderlich nach was aus :/

Mein Augenmerk liegt auch eher auf die Prozessoren.

Robert 25.06.2017 22:32

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
i7-7700K hat mehr Power, wenn du zum Beispiel so was wie MOBA mit geringen Auflösungen machst, sprich dann bekommst du 250+ FPS, beim Ryzen nicht unbedingt.

Ryzen hat dafür mehr Cores und du hast mehr Performance bei anwendungen.

Wenn du sagat das du sowieso games nur 1080+ high detail spielst und nur top titel, isses egal welche CPU, da hat intel dann vielleicht ein paar wenige fps mehr.

Es liegt ganz an deinen anforderungen.

Das einzige Problem was es bei Ryzen gerade noch gibt ist wenn du 4 RAM Module mit sehr hohem taktnutzen willst also sagen wir > 2660 / 3000 MHz
Dann ziehen die Mainboards gerne rum.

OhYeaPlease 25.06.2017 22:53

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Ich will auch in 4k spielen.

4 Module werde ich mir am Anfang nicht holen, ich würde ebenfalls
"16GB Corsair Vengeance LPX weiß DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit" nehmen.

Was mir sehr wichtig ist, dass ich aktuelle Spiele mehr als packe und das ich nicht in 3-4 Jahren das ganze System erneuern muss, sondern dort noch ein wenig Luft habe.

sp 26.06.2017 08:59

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Ich würde den i5 noch einge Zeit behalten und ggf. übertackten. Dazu eine neue GPU und NT, je nach alter des Systems.

Ich hab ein ähnliches System, nur mit einer R7 260x. Eine neue GPU möchte ich dem rund 7Jahre alten NT nich unbeding zumuten.
Ob sich die rund 150€ Aufpreis lohnt, bin gerade am überlegen ob 1060 oder 1070.

Mother-Brain 26.06.2017 13:19

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[quote]i5-2500k (nicht übertaktet, da trau ich mich nicht ran)[/quote]

Traue dich ruhig! Viel kaputt machen kannst du sowieso nicht... und gerade in deinem Fall kann die Übertaktung der CPU ein kompletten Neukauf (und damit mehrere 100€) verhindern.

Kauf dir eine GTX 1080 oder GTX 1070 und versuch den i5-2500 auf 4,5 GHz zu übertakten. Eventuell für 30-40€ nen guten Kühler holen. Wenn es dir von der Leistung nicht reicht, kannst du immer noch auf ein komplett neues System umsatteln. ;)

me! 26.06.2017 13:21

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
kann hier auch nur meinen Vorrednern zustimmen. Du bist Aktuell besser bedient nur Graka zu tauschen und abzuwarten bis die Ryzen mal aus den Kinderschuhen sind. Sie sind gut und sicher Aktuell empfehlenswerter wie die Intel aber in Games wirst du aktuell kaum einen unterschied spüren. nimm lieber die 730 EUR such dir eine sehr gute 1070 gtx raus (die auch was her macht) und peil dann lieber für September oder sogar Dezember die Kombo CPU, Mobo, Ram an. Dein NT sollte eigentlich bei deinem Aktuellen System mit neuer Graka 1070 GTX noch reichen.


Ist den schon ein 4k Monitor vorhanden? oder kommt der auch erst später?


Wenn dieser erst Später kommt und dir die Leistung von deiner Kombo aktuell noch reicht dann würde ich sogar gar nichts machen und erst einmal sparen bis dann die ersten Games kommen wo du nicht mehr so zocken kannst wie du gern möchtest. Wenn der Punkt erreicht ist würde ich alles zusammen kaufen. Eventuell hast du dann noch den Vorteil das von ATI neue Grakas raus sind die P/L technisch besser da stehen wie die Nvidia.


Aber unterm Strich entscheidest nur du was du machst. Wir können dir nur Empfehlungen aussprechen.


Gruß me!

Robert 26.06.2017 13:50

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[quote]Ich will auch in 4k spielen.[/quote]

In 4K ist es total egal ob Intel oder AMD, da spielt nur die VGA eine rolle. Dann vielleicht sogar besser eine 1080 nehmen.

3000 MHz auf Ryzen mit 2 Modulen ging bei mir mit alle Modulen die ich habe problemlos.

2 Module geht locker bis 3200
4 Module geht meistens bis 2400 manchmal 2666 selten mehr.

poiu 26.06.2017 14:21

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Für 4k ist eigentlich nur die GRaka relevant, da muss es eigentlich min schon die 1080 sein

OhYeaPlease 28.06.2017 17:15

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Ich nehme jetzt aus den ganzen Antworten heraus, dass mir keiner so ganz sagen kann, welcher CPU für Gaming geeignet ist, und das für 1-4 Jahre?

poiu 28.06.2017 17:20

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
woher sollen wir wissen was in vier Jahren ist, wenn dir das einer ganz genau sagt dann herzlichen Glückwunsch du hast einen Scharlatan enttarnt.

Es kann sein das der 7700k in einem Jahr zum alten Eisen gehört es kan naber genauso sein das die 6-8 Kerne des RyZen in 1-2 Jahren bei den meisten Games Brachliegen.

Nebenbei angemerkt gilt je höher die Auflösung umso mehr kommt man in GPU limit und die CPU wird unbedeutender.

das heißt es ist wahrscheinlich das du mit 2500k + 1080Ti viel schneller bist als mit 1800X + 1080

Stefan Payne 01.07.2017 01:19

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Naja, Thomas, schau dir doch mal an, wie es damals bei den Dual Cores war. Und dann bei den Quad Cores...
Jedesmal hat man behauptet, dass höherer Takt wichtiger wäre. Und besser zum zocken.
Und jedes mal war das schlicht falsch. Insbesondere Single auf Dual Core, was den größten Boost gebracht hat. Und eben auch Core 2 vs. Phenom II...

Warum sollte es hier jetzt anders sein?

Der Punkt ist, dass es einige Spiele gibt, in denen gegen 4 Kerner diskreminiert wird -> Ashes of the Singularity. EInige (MP) Maps sind nur mit 6 Kernern oder besser zu spielen. Und AFAIR setzt dieses Spiel auch die Details runter, wenn man nur 4 Kerne hat...

Der Sprung von 4 auf 8 Kerne wird logischerweise nicht ganz so stark sein wie von 1 auf 2 oder 2 auf 4...
Aber je länger man das System nutzen möchte, desto weniger sinn macht es, sich jetzt noch 'nen 4 Kerner zu kaufen. Wobei man moderne CPUs auch ohne Probleme deutlich länger als 2-4 Jahre nutzen kann...

Es gibt nämlich immer noch Leute, die mit einem Sandy Bridge System unterwegs sind und nicht gerade ein starkes Bedürfnis zum upgraden haben...


Anyway: Kurzfristig mag der 4 kerner die bessere Wahl sein, langfristig wird es aber der 8 Kerner sein.

poiu 01.07.2017 07:14

Ja bekannt.
Weil er einen gut laufenden 2500k hat ist das aufrüsten auf 4Kerne sinnfrei und weil Ende des Jahres Intel 6 Kerner auf neuer 1151_v2 Plattform erscheinen ist etwas ungünstig

Idealfall wäre GPU kaufen und abwarten was passiert

JaRaFi 02.07.2017 00:05

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Um mal ein Beispiel zu nennen, man kanna uch mit einem Ahtlon 845 in 4K Spielen. Das Ding ist in etwas ein Phenom II X4. Nur so als Anhaltspunkt.

Ansonsten klann ich mich den anderen nur Anschließen.

Grüße

Robert 02.07.2017 15:53

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
Das kann einfach keiner vorhersagen und jeder der behauptet er könnte das ist einfach ein Depp ^^

Genau wie diese Aussagen das ne VGA jetzt 8 GB haben muss. Das haben sie damals von 1 auf 2 GB auch gesagt und was haben die 2 GB gebracht am Ende. GAR NICHTS, weil die GPUs zu langsam waren.

Bislang gibt es sehr sehr wenig Games, die wirklich von mehr als 4 Kernen gebrauch machen, und man sieht ja das es auch ewig dauert bis DX12 sich mal durchsetzt.

Sollte DX12 auf der breiten Front da sein, was früher oder später passiert, spielt die CPU eine noch geringere rolle als jetzt.

Ich sag immer, wenn du einen Gaming PC willst nimm ne mittelklasse CPU und pump alles was du an Geld hast in die VGA ...

Aktuell würde ich den Ryzen nehmen, weil er gegenüber dem Intel beim Gaming nur minimal langsamer ist, sonst aber bei allem ziemlich die Nase vorn hat, weil einfach mehr Cores.

[quote]welcher CPU für Gaming geeignet ist, und das für 1-4 Jahre?[/quote]

Der Gag ist die sind alle geeignet für die nächsten 1-2 Jahre, was danach kommt weiß einfach niemand. Aber ich würde sagen, die Chance, das man einfach noch schnellere VGAs braucht und die CPU ziemlich egal ist, ist recht hoch ;)

Stefan Payne 02.07.2017 17:46

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[quote=poiu;847289]Weil er einen gut laufenden 2500k hat ist das aufrüsten auf 4Kerne sinnfrei[/quote]
Amen, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Mit dem System würde ich auch eher noch 1-2 Jahre aus kommen wollen.
Aber Geld zur Seite legen, für den Fall, dass das Board alle 4e von sich streckt.

Aber so lang das nicht der Fall ist -> neue Grafikkarte rein und gut ist.

MisterSchue 03.07.2017 10:40

AW: Kaufberatung AMD Ryzen oder i7-7700k?
 
[quote=poiu;847289]Ja bekannt.
Weil er einen gut laufenden 2500k hat ist das aufrüsten auf 4Kerne sinnfrei und weil Ende des Jahres Intel 6 Kerner auf neuer 1151_v2 Plattform erscheinen ist etwas ungünstig

Idealfall wäre GPU kaufen und abwarten was passiert[/quote]



Oder er kauft jetzt gleich nen Ryzen 7 1700(X)/1800X und hat einen Vorteil zu Intels 6-Kern-1151-Prozessoren (in der Gesamtleistung).


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.