Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   News (https://www.tweakpc.de/forum/news/)
-   -   [News] Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben (https://www.tweakpc.de/forum/news/114381-intel-144-layer-3d-nand-selbst.html)

TweakPC Newsbot 08.05.2020 13:00

Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
[SIZE=4][url=http://www.tweakpc.de/news/46099/intel-soll-144-layer-3d-nand-selbst-fertiggestellt-haben/]Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben[/url] [/SIZE]
Intel treibt die NAND-Flash-Entwicklung weiter voran und soll bereits kurz vor der Veröffentlichung erste 3D-NAND-Chips mit 144 Layern stehen.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
[SIZE="1"][COLOR="Silver"]08.05.2020 12:00 - ID 46099[/COLOR][/SIZE]

Staubwedel 08.05.2020 18:03

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
Aber QLC-Speicher, na ja. Hab selbst mal neugierdehalber eine BX500 1TB gekauft, die Schreibrate bei hohen Datenaufkommen ist ernüchternd, liegt auf dem Niveau einer 2,5"-HDD. Beim vollschreiben durchschnittlich 68,8MB/s, Schreibdauer 3:50 Min mit h2testw

hoyy 09.05.2020 02:14

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
Das verwechselst du jetzt aber was. Eine Crucial BX500 hat TLC Speicher verbaut.
Was die so langsam macht, ist dass sie keinen DRAM für die Data-Map verbaut hat und diese deshalb ebenfalls im langsamen NAND liegt.

Persönlich traue ich den QLC Zellen aber auch nicht so recht.

Joshua2go 09.05.2020 20:11

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
Also, ich habe hier 2 Intel P600 im Rechner. Bis 79Gb extrem flottes schreiben mit 1,3Gbyte/s. Da ist auch das Backup meiner Gigabyte Aorus drauf. Einspielen des Backup (ca 150Gb) in unter 2 min, ich bin begeistert.

Profi Overclocker 09.05.2020 20:14

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
[QUOTE=Joshua2go;873562]Also, ich habe hier 2 Intel P600 im Rechner. Bis 79Gb extrem flottes schreiben mit 1,3Gb/s. Da ist auch das Backup meiner Gigabyte Aorus drauf. Einspielen des Backup (ca 150Gb) in unter 2 min, ich bin begeistert.[/QUOTE]


Die P600 hat auch TLC und 512 MB Cache ;-)
Macht ne Menge aus. Wobei das ja auch eine NVMe SSD ist. Reines kopieren von großen Daten ist da echt keine "Leistung" :nerd:

Staubwedel 10.05.2020 09:03

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
[QUOTE=hoyy;873554]Das verwechselst du jetzt aber was. Eine Crucial BX500 hat TLC Speicher verbaut.
[/QUOTE]


Nö, zumindest nicht die Modelle mit 1TB und 2TB.


Bis zur 960GB stimmt deine Theorie.

hoyy 10.05.2020 12:28

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
Asche auf mein Haupt, du hast Recht.
Da hat Crucial Ende letzten Jahres einfach heimlich still und leise die 960 GB TLC-Variante durch eine 1 TB QLC-Variante ersetzt und um eine 2 TB Variante ergänzt.
Dabei haben sie auch gleich noch den Controller geändert und die SSD heißt trotzdem weiterhin BX500. :roll:

Dann ist die von dir getestete Variante wirklich der Worst-Case, mit QLC-Speicher und Controller ohne DRAM.

Staubwedel 10.05.2020 21:32

AW: Intel soll 144-Layer-3D-NAND selbst fertiggestellt haben
 
Jep, aber 85€ für 1TB war schon reizvoll.


Für meine Zwecke mit mehr Schreibaufkommen hab ich andere SSDs dieser Größe.


Wahrscheinlich werden zukünftige BX-Serien generell mit QLC ausgestattet, hoffentlich bleibt die MX verschont.


Außerdem war die erste TLC von Crucial auch saulahm, meine alte M4 war beim Dauerschreiben wesentlich schneller. Wenn der Cache der BX200 voll war lag die 480GB-Variante bei 70-80MB/s, meine 256GB M4 dauerhaft bei so 260MB/s im Durchschnitt


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.