Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Grafikkarten (https://www.tweakpc.de/forum/grafikkarten/)
-   -   Grafikkarte, Stromsparend (https://www.tweakpc.de/forum/grafikkarten/106592-grafikkarte-stromsparend.html)

X-100 18.03.2017 13:11

Grafikkarte, Stromsparend
 
Ich suche eine neue Grafikkarte, die 950 tuts nicht und belastet den Prozessor durch Auslagerung. Will eine die meinen Prozessor nicht belastet.

Dachte so an die Größenordnung 1060.

Wichtig ist mir: Preis-Leistungsverhältnis und Stromverbrauch. Vorallem geringer Stromverbrauch.

Habe ein 500 W Netzteil mit i5 6500. Wär cool wenn die Grafikkarte kein neues Netzteil brauchen würde.

Sehe: Amazon Palit
Modell/Serie Palit GTX 1060 Dual 3GB
Watt 400 Watt (braucht 120 Watt)
Betriebssystem Ja
Unterstützte Software Windows 8.1 x64

Heißt das auf W7 geht das gar nicht mehr?

Welche Empfehlungen habt ihr?

X-100 18.03.2017 14:35

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Bei Amazon steht bei manchen Grafikkarten:
CPU-Geschwindigkeit = 0
oder eben 1,6 Gh etc.

Was heißt die 0? Heißt dass das die Grafikkarte die Berechnung an die CPU auslagert?:?:

Die 1060 scheint vom Strom her am besten zu sein in dem Segment, bleibt die Frage welche Variante ist sinnvoll?

X-100 18.03.2017 15:27

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Habe mir mal diese hier rausgesucht:

[url]https://hardwaresuche.com/p/374364-zotac-geforce-gtx-1060-3gb-amp[/url]

Amazon:
DirectX Version:12.0; Kühlung:Aktiv; OpenGL Version:4.5; Shader Model Version:Nicht; Unterstützte Parallelprozessoren:Nicht unterstützt

Parallel Prozessoring nicht unterstützt? Was heißt das?

Lagert die Karte rechenleistung an Prozessor aus?

Ist die ansonsten zu empfehlen?

Profi Overclocker 18.03.2017 15:54

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Die Beschreibungen von Amazon kannst du alle in die Tonne drücken, da steht viel unwichtiges ^^

[quote]Lagert die Karte rechenleistung an Prozessor aus?[/quote]
Nein, das gibts es GAR NICHT.
Früher war es mal bei ganz günstigen Grafikkarten so, dass diese keinen eigenen Videospeicher hatten und so den Arbeitspeicher verwendet haben. Das machen heute nur noch in den Prozessor integrierte Grafikeinheiten (IGP).

[quote]Parallel Prozessoring nicht unterstützt? Was heißt das? [/quote]
Ist eine relativ kryptische Bezeichnung. Damit wird wohl SLI gemeint sein. Daher kannst du diese Karte mit einer weiteren zusammenschalten zu einem SLI Verbund.

[quote]Unterstützte Software Windows 8.1 x64

Heißt das auf W7 geht das gar nicht mehr?[/quote]

Treiber gibts es auf nvidia.de für alle Nvidia Grafikkarten. Dort gibt es aktuelle Treiber für Windows 7 und aufwärts.

Es gibt, wenn du die GTX1060 im Auge hast, aktuell drei Karten die interessant sein könnten:
AMD RX470
AMD RX480
Nvidia GeForce GTX1060

Alle Karten jeweils mit größtem Speicherausbau. Bleibt nur noch die Fragen, wie viel du bereit bist, auszugeben.
Aber genaue Modelle kann ich dir gerade nicht empfehlen, beschäftige mich damit im Moment zu wenig ^^

Btw.: Ich würde dir unseren Preisvergleich empfehlen, dort gibt es doch einige Shops mehr: [url=http://preisvergleich.tweakpc.de/]Preisvergleich | TweakPC Deutschland[/url]

X-100 18.03.2017 16:23

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Danke für die Antworten.

Ein Computerverkaufer meinte meine 950 würde noch auslagern und daher sei mein Prozessor überlastet statt meine Grafikkarte. Wodurch Graka kauf statt Prozessor nötig ist.

Wär doof wenns doch der Prozessor wär. (Zocke Mass Effect Andromeda trial)

Die rx470/480 haben einen höheren Stromverbrauch als die 1060, daher bleibe ich bei der weil ich hoffe mein 500 w netzteil nicht austauschen zu müssen.

Geld spielt tatsächlich eine große Rolle.

Die 3 gig variante werd ich mir wohl holen.

Hat noch jemand letzte vorhersagen ob mein 500 w Netzteil ausreichen wird?
120 W verbrauch soll die Graka haben, 400er Netzteil erforderlich.

Habe 1 DVD Laufwerk, 2 Festplatte (SSD und HD) und i5 6500 Prozessor. 16 gig ram.

Profi Overclocker 18.03.2017 16:28

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Dein Netzteil wird sich langweilien ;-)
Auch mit den AMD Karten.

Ich würde dir aber nicht zu der 3GB Version raten, da die sehr schnell durch den zu kleinen VRAM langsam wird. 4 GB sollten es heute mindestens sein.

[quote]Ein Computerverkaufer meinte meine 950 würde noch auslagern und daher sei mein Prozessor überlastet statt meine Grafikkarte. Wodurch Graka kauf statt Prozessor nötig ist.
[/quote]

Ja und nein. Gut möglich ist, dass der VRAM deiner 950 voll läuft. Da du ja entsprechende Tools zum überwachen schon verwendet hast, da sollte sich der VRAM Verbrauch auch anzeigen lassen.

Ist dieser voll, so muss die Grafikkarte immer viele Daten aus dem Arbeitsspeicher nachladen. Das dürfte die CPU an sich nur minimal beeinflussen, allerdings verhungert der Prozessor auf der Grafikkarte, weshalb du dann da bei 30-40 Leistung kommst, es dennoch ruckelt.

X-100 18.03.2017 16:32

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Danke erneut.

1060 gibrts aber nur mit 3 oder 6 und 6 ist mir ehr zu teuer, weil ne 1060 3 denk ich gut zusammenpasst mit dem i5 6500. wär genau in allen punkten empfohlene konfiguration für andromeda und sonst ist kein spiel im bau das mich interessieren würd.

VRAM kann ich mal schauen, aber was macht dann prozessor 80-100% selbst in Menüs? *wunder*

X-100 19.03.2017 11:25

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Vram: Anfangs 40% usage, trotzdem ruckeln.
Dann 80%, 1,6 von 2 gig.

sp 19.03.2017 18:14

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Also ich würde heute kein mehr mit 3GB V-Ram kaufen, auch wenn er jetzt noch auslangt. Ob Nvidia oder AMD ist fast Geschmackssache, NV hat in manchen Games etwas die Nase vorne.
Das der Prozessor auch limitiert könnte ich mir gut vorstellen, zumindest ist es bei aktuellen Titeln nicht ganz abwegig.

X-100 19.03.2017 19:52

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Danke für die Antwort.

Ja, könnte der Prozessor sein.

Allerdings auch die Grafikkarte, die ist von den Mass Effect Andromeda vorausetzungen laut game debate das Bottleneck.

Bin nach wie vor unschlüssig welches Teil nun aufzuzwerten ist.:?

Robert 19.03.2017 22:29

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Wenn du nur 1080 p zocken willst rennt die 3 GB 1060 eigentlich ziemlich gut. Eventuell muss man halt details etwas reduzieren aber nicht viel.

Die 480 hat da mehr luft, braucht aber eben auch mehr Strom.
Die 470 ging auch.

So groß sind die Unterschiede in der Performance zwischen all den Karten nicht.

[url]http://www.tweakpc.de/hardware/tests/grafikkarten/amd_msi_radeon_rx_470/s03.php[/url]

X-100 20.03.2017 17:50

AW: Grafikkarte, Stromsparend
 
Das Thema ist dadurch für mich gelöst, danke.

Beste Grafikkarte für meinen Fall ist die 1060 3 gig


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.