Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Grafikkarten (https://www.tweakpc.de/forum/grafikkarten/)
-   -   Kaufberatung - Tipps und Hilfe beim Überlegen (https://www.tweakpc.de/forum/grafikkarten/71779-kaufberatung-tipps-und-hilfe-beim-ueberlegen.html)

knuth_ 16.08.2009 14:06

Kaufberatung - Tipps und Hilfe beim Überlegen
 
[FONT=Arial, sans-serif]Hilfe und Tipps beim Überlegen:-)[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Da ich im Grunde nicht jährlich (aus finz. Gründen) meine Hardware anpassen kann/will, ich aber eine bessere Bildqualität mittlerweile für erschwinglich halte, möchte ich meinen Desktop PC um ein paar Komponenten/Zubehör aufrüsten (Monitor, Graka). [/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Dabei sollen aber Grundkomponenten (CPU, Mainboard) meines Systems erhalten bleiben (SLI-Betrieb muss nicht sein). Da ich nicht so auf dem Laufenden bin und sich einige von Euch doch intensiv auf Hardwareaufrüstung verstehen, habt Ihr vll. Tipps bzw. könnt mir helfen.[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]CPU AMD Athlon 64 3500+[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]ASUS A8N-SLI (S939), max. 4 GB Ram[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif][SIZE=3]MSI Nvidia GT 6600 SLI 128MB (VGA, DVI), PCI-E[/SIZE][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif][SIZE=3]Enermax EG375AX-VE (ATX PFC 2Lüfter)[/SIZE][/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]RAM Kingston DDR (PC400) – verbaut 1GB (weitere 3GB hab ich mir besorgt)[/FONT] [FONT=Arial, sans-serif]Samsung Samtron 72V (TFT alt, 17“)[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Frage(n):[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]1. Welcher bzw. Was für einen Monitor - 20 Zoll oder doch 22 Zoll? (Ich sitze jetzt ca. 1m vom Monitor, vll sind 22 Zoll einfach zu groß? 19 Zoll (Widescreen) gefallen mir überhaupt nicht und sind vll. ein bißchen zu klein?) - guenstig, zum gelegentlichen Spielen geeignet – bis ca. 170€[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]2. Jetzige Grafikkarte: Ok, um einen 20 bzw. 22 Zoll Monitor zu betreiben?[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]3. Macht eine zweite GT 6600 im SLI doch (noch) Sinn – mal abgesehen davon, einen passenden/gleichen Chip zu finden?[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]4. Graka-Tipp bis max. 100€ (Gut: Stromversorgung durch bestehendes Netzteil).[/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif](Mögliche Spiele: X3-Reunion, Anno 1704, Half Life 2). [/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Danke und einen schönen Sonntag![/FONT]
[FONT=Arial, sans-serif]Knuth[/FONT]

dr_Cox 16.08.2009 16:19

AW: Kaufberatung - Tipps und Hilfe beim Überlegen
 
Tach,

das ist bei deinem System etwas "schwierig" :)
Es hat ja nun schon ein paar Jahre auf dem Buckel und alle Komponenten sind sehr gut aufeinander abgestimmt - das passt alles sehr gut zueinander.
Auf der anderen Seite heißt das, dass sobald man eine Komponente gegen eine halbwegs aktuelle austauscht, du woanders Flaschenhälse hast.

Bsp:
- Du ersetzt wegen größerem Monitor die Grafikkarte gegen eine aktuelle (und das muss nicht mal was großartiges sein): Flaschenhals bei der CPU und ggf. auch beim Netzteil.
- Du ersetzt die Grafikkarte und gleichzeitig die CPU: Wird mit dem Netzteil ganz eng und die S939 CPUs gibts nur noch gebraucht und zu recht horrenden Preisen.

Also die noch "sinnvollste" Grafikkarte wäre meines Erachtens sowas in der Gegend:
[URL="http://www.tweakpc.de/preisvergleich/palit_xpertvision_radeon_hd_4670_-a368175.html"]Palit/XpertVision Radeon HD 4670, 512MB GDDR3, VGA, DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.0 Preisvergleich (Preis ab 46,86 Euro) - TweakPC.de[/URL]

Zu den Gründen:
1.) Dein Netzteil kann auf der 12V Schiene 14A bereitstellen. Davon gehen etwas mehr als 5A für die CPU drauf (62W TDP). Würde man jetzt eine Grafikkarte mit 90W TDP (9600GSO, 4770 oder dergleichen) reinbauen, würde die sich wieder 7,5A gönnen. Macht für CPU und GPU schonmal grob 13A. Dann hängen da noch deine Laufwerke dran etc pp... das ist am Ende zu knapp.
Die 4670 gönnt sich nur ~60W, also in etwa 5A. Macht für CPU & GPU knapp über 10A. Das ginge noch.
Klar, das sind jetzt Maximalwerte mit denen ich rechne, aber darum gehts ja grad bei der Netzteilkalkulation.

2) Dein Netzteil verfügt nicht über einen extra Stromanschluss für Grafikkarten, das wäre mit der 4670 elegant gelöst, die braucht keinen.

Das ist natürlich keine megaaktuelle Karte und wenn man damit in hohen Auflösungen spielt (also 1680x1050 bei 20-22" Displays), kann ihr da schonmal die Puste ausgehen. Das heißt, Details reduzieren oder nicht die native Auflösung des Monitors nutzen.

Also ohne Kompromisse gehts bei dem System halt leider nicht mehr, die Karte ist auf jeden Fall eine ganze Ecke schneller als die alte 6600GT.

LG

EDIT:
Ich war so frei is ins Kaufberater-Subforum zu verschieben ;)

knuth_ 16.08.2009 17:11

AW: Kaufberatung - Tipps und Hilfe beim Überlegen
 
[FONT=Arial, sans-serif]Hallo dr_Cox,[/FONT]


[FONT=Arial, sans-serif]Du hast recht. Bin die ganze Zeit schon dabei zu recherchieren. Habe dabei festgestellt, wie lange ich das!! nicht mehr gemacht habe:-). Habe vor genau 4 Jahren für mein jetziges System ca. 800 Euro bezahlt, deswegen schmerzt es etwas:(. [/FONT]

Danke
[FONT=Arial, sans-serif][SIZE=3]
[/SIZE][/FONT]


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.