Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   NVIDIA GeForce Grafikkarten (https://www.tweakpc.de/forum/nvidia-geforce-grafikkarten/)
-   -   GeForce GTX 660 Ti kein Signal über DVI (https://www.tweakpc.de/forum/nvidia-geforce-grafikkarten/96161-geforce-gtx-660-ti-kein-signal.html)

Cyion 24.04.2014 09:01

GeForce GTX 660 Ti kein Signal über DVI
 
Guten Tag,

es geht bei folgendem Problem um folgende Grafikkarte:
[url=http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Palit-GeForce-GTX-660-Ti-JetStream-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_809047.html]2048MB Palit GeForce GTX 660 Ti JetStream Aktiv PCIe 3.0 x16[/url]

[IMG]http://media.bestofmicro.com/geforce-gtx-660-ti-benchmark-review,E-K-349148-22.jpg[/IMG]
__________________________________________________________

Technische Daten (wenn link nicht funktioniert):

ALLGEMEIN:
GPU Modell: GeForce GTX 660 Ti
Edition: JetStream
Codename: GK104
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1006MHz
Shader Model: 5.0
Shadertakt: 1006MHz
Anzahl der Streamprozessoren: 1344 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
SPEICHER:
Grösse des Grafikspeichers: 2048MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1502MHz (6008MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 192Bit
VIDEO:
Anschlüsse der Grafikkarte: 2xDVI, 1xHDMI, 1xDisplayPort

___________________________________________________________


Problem:
Habe gestern meinen neuen Monitor bekommen Benq 24" den wie meinen alten Monitor ganz normal mit HDMI angeschlossen habe, funktioniert auch.
Aber meinen alten Monitor wollte ich mit DVI an die Grafikkarte schließen bekommt aber kein Signal. Habe beide DVI Ports an der Grafikkarte einmal ausprobiert funktioniert aber an keinem. Bei der Windows 8 Rechtsklick/Bildschirmauflösung/Erkennen wird der Monitor auch nicht erkannt.
Wenn ich ihn die normal Nvidia Systemsteuerung gehe wird auch nur das HDMI Kabel erkannt. Man kann bei Nvidia ganz einfach seinen aktuellen Treiber wieder installieren. Das Installieren des Treibers hat aber auch nichts geändert. Und ja ich habe meinen PC neu gestartet ;).

DVI Kabel kann ich heute erst tauschen. Wird heute noch gemacht.
___________________________________________________________

Frage:
Habe ich einen Check vergessen? Woran könnte es liegen außer an einem defekten DVI-Kabel. Würde mir ungern ein DisplayPort zu VGA/DVI/HDMI Kabel kaufen.

MfG Hannes

*Wichtig: Diese Graka hat DVI-I 24-5 und DVI-D 24-1. Könnte es Probleme gebe wen mein DVI Kabel nur 18-1/5 ist?
*Notiz: mein alter Monitor hat VGA/DVI/HDMI/AV Eingang.

gigi 24.04.2014 18:06

AW: GeForce GTX 660 Ti kein Signal über DVI
 
Hi,

tja, bei Monitoren ist das so ne Sache. Habe selbst die leitvolle Erfahrung machen müssen das der DVI Anschluss am Monitor mir nix dir nix den Geist aufgibt. Dabei ist es unabhängig wie alt der Monitor ist, d.h. das kann bei einem neuen Monitor nach 2 Tagen passieren ode bei einem alten Model erst nach 3-4 Jahren. Daher nutze ich nur noch Monitore mit DisplayPort und lasse den DVI Anschluss ungenutzt liegen.

Wenn du noch Garantie auf den Benq hast dann tausche ihn um, aber das Problem wird früher oder später wieder auftreten. Wissenwertes zum Thema "Ausfall DVI Anschluss" findet du mittels Google oder anderen Suchmaschine.[COLOR="Silver"]

----------

[/COLOR]Kleiner Nachtrag.

Die DVI Anschlüsse an deiner Grafikkarte kannst du an deinem neuen Monitor testen. Dürften aber funktionieren, da beide Anschlüsse an der Grafikkarte seperat angesprochen werden (siehe Thema Zweitmonitor/Signalverarbeitung/Aufbau Grafikkarte). Da es sich hierbei aber um den alten Monitor handelt welcher mittels DVI Anschluss kein Signal mehr empfängt bleibt dir nur der wieder der Griff zu HDMI.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.