Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Mainboards (https://www.tweakpc.de/forum/mainboards/)
-   -   Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte (https://www.tweakpc.de/forum/mainboards/82746-guenstiges-am3-board-asrock-oder-gigabyte.html)

euer_hirte 29.07.2011 10:59

Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
Hallo miteinander,

wie schon im Titel erwähnt bräuchte ich eine Entscheidungshilfe zwischen zwei Boards.
Ich habe davon gelesen, dass der Bulldozer Prozessor demnächst auf den Markt kommen soll, so lange möchte ich jedoch nicht warten, mit dem Board aber hingehend gewappnet sein.

Deshalb kommen für mich die beiden Boards in Frage:

Gigabyte GA-970A-D3 und ASRock 970 Extreme4
( [url=http://geizhals.at/deutschland/648218]Gigabyte GA-970A-D3, 970 (dual PC3-14900U DDR3) | Geizhals.at Deutschland[/url] ) und ( [url=http://geizhals.at/deutschland/655726]ASRock 970 Extreme4, 970 (dual PC3-14900U DDR3) | Geizhals.at Deutschland[/url] )

Features wie Firewire, Raid, Crossfire sind mir nicht wichtig, da ich sie nicht nutzen werde. Allerhöchstens den Prozessor könnte ich mir vorstellen etwas zu übertakten.
Im Grunde sind sich die Boards dann letztenendes ziemlich ähnlich. Meine Erfahrung vor circa 8 Jahren mit Asrock war nicht soooo prickelnd, aber das war sie in dem Zeitraum auch nicht mit ASUS und später mit MSI, wobei mein letztes MSI Board bis jetzt seit über 5 Jahren brav seinen Dienst tut.

Habe von Gigabyte eigentlich immer recht solides gehört und inzwischen in Foreneinträgen auch von ASRock. Von daher würde mich interessieren, was jemand anderes darüber denkt - idealerweise auch mit einer kleinen Begründung.

Die Rams sollen noch rein: TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24, falls das eine Rolle spielen wird für die Entscheidung/Erklärung.

E_H

swatcher1 29.07.2011 11:27

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
Also, ich mag Asrock, besonders deren Support, daher würde ich für _mich_ das Asrock kaufen; der geringe Aufpreis erklärt sich aus der etwas besseren Ausstattung (z.B. den Kühlern auf den Spannungswandlern).

Aber ich kann auch nichts negatives gegen Gigabyte sagen - der allgemeine Meinungstrend wird Dir daher recht sicher zu Gigabyte raten da hier die Qualität schlicht länger bekannt ist als bei Asrock (die mal zurecht als Billig-hersteller verschrien waren) und dies würde ich somit ebenso tun da auch hier die Produktpflege recht gut ist.

Falsch machst Du mit beiden sicherlich nichts. ^^

greetz

PS: Wenn OC bereits im Hinterkopf ist würde ich übrigens an Deiner Stelle beim RAM minimal mehr investieren - bessere OC-RAMs kosten aktuell ebenfalls unterhalb von 50Eu für das 8GB-Kit:

[url="http://geizhals.at/deutschland/?cat=ramddr3&sort=p&xf=254_1600~254_1800~254_1866~254_1900~254_2000~1126_Corsair~1126_G.Skill~1126_GeIL~1126_Crucial~1126_TeamGroup~1126_ADATA~253_8192~1126_Kingston#xf_top"]OC-RAMs[/url]

euer_hirte 29.07.2011 11:50

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
okay, da habe ich aber noch echt keine ahnung von, bzw. mich noch nicht damit beschäftigt.

Ich sehe, dass z.B. die Kingston andere Endungen haben, 27... 28... sowas.

Ist das denn wichtig? Wie wichtig ist eigentlich der Ram fürs OC, weil den Ram wollte ich eigentlich unangetastet lassen?

Welchen würdest du mir explizit raten?

swatcher1 29.07.2011 12:10

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
G.Skill RipJaws-X (F3-12800CL9D-8GBXL) wenn Du schon so konkret fragst. ^^

euer_hirte 29.07.2011 12:21

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
[quote=swatcher1;735596]G.Skill RipJaws-X (F3-12800CL9D-8GBXL) wenn Du schon so konkret fragst. ^^[/quote]

Hmmm, da muss ich dann mal selber schauen was ich mache. Die werden ja für Intel PCs empfholen, genauer SandyBridge (und dementsprechende Boards werden als kompatibel gelistet)
Aber wenn ich nur den Prozessor übertakten will dann sind die Rams eigentlich recht egal, oder?

swatcher1 29.07.2011 12:34

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
Funktionieren sollten sie trotzdem völlig problemfrei auch auf AMD-Plattformen - jedoch wird dies nicht vom Hersteller garantiert.
Wenn Du jedoch völlig auf Nummer sicher gehen möchtest (was natürlich verständlich wäre - würde ich auch eher so machen ^^) so wären wohl die Corsairs XMS3 die nächste Wahl:

"Guaranteed to work on all dual channel Intel and AMD platforms."

Und nein, die RAMs sind nicht _erforderlich_ für CPU-OC, jedoch wäre es nicht unüblich wenn man bei der CPU schon mehr rausholen möchte auch den Speicherdurchsatz am RAM etwas höher anzusetzen und der Preisunterschied ist zum aktuellen Zeitpunkt nun wirklich nicht riesig. ^^

greetz

euer_hirte 15.08.2011 11:10

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
[quote=swatcher1;735598]Funktionieren sollten sie trotzdem völlig problemfrei auch auf AMD-Plattformen - jedoch wird dies nicht vom Hersteller garantiert.
Wenn Du jedoch völlig auf Nummer sicher gehen möchtest (was natürlich verständlich wäre - würde ich auch eher so machen ^^) so wären wohl die Corsairs XMS3 die nächste Wahl:

"Guaranteed to work on all dual channel Intel and AMD platforms."

Und nein, die RAMs sind nicht _erforderlich_ für CPU-OC, jedoch wäre es nicht unüblich wenn man bei der CPU schon mehr rausholen möchte auch den Speicherdurchsatz am RAM etwas höher anzusetzen und der Preisunterschied ist zum aktuellen Zeitpunkt nun wirklich nicht riesig. ^^

greetz[/quote]

sie funktionieren. gut. :) asrock board auch.

Legion of the Damned 15.08.2011 12:59

AW: Günstiges AM3+ Board: Asrock oder Gigabyte
 
[quote=euer_hirte;737139]sie funktionieren. gut. :) asrock board auch.[/quote]

Warum ist der Thread komplett an mir vorbei gegangen? o.O

However, du hast dir jetzt alles bestellt? Freut mich zu hören, dass es funzt wobei ich die Sache etwas anderst angegangen wäre.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.