Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   CPUs und Mainboards allgemein (https://www.tweakpc.de/forum/cpus-und-mainboards-allgemein/)
-   -   Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800? (https://www.tweakpc.de/forum/cpus-und-mainboards-allgemein/31335-atholn-xp-1800-aufruesten-sempron-2800-a.html)

beldema 30.12.2005 14:26

Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Hallo,
ich würde meine Cpu gerne aufrüsten. Zur Zeit habe ich einen Athlon Xp 1800, dieser erscheint mir aber recht langsam. Ich würde jetzt gerne wissen ob ein Sempron 2800 einen spürbaren Leistungszuwachs bringt bei Office-Anwendungen sowie Spielen (CS:S, NFS Most Wanted,...). Hier noch die restlichen Komponenten:
Radeon 9600 XT
2x512 DDR Ram
ASRock K7VT4A Pro

Gruß beldema

Heaver 30.12.2005 14:57

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
wird dir schon ein bischen performance bringen.

allerdings sind die restlichen komonenten auch nicht die schnellste.
die beste lösung wird wohl sein wenn du das geld sparst und dir später einen amd64 mit pcie kaufst.

Kommune23 30.12.2005 15:00

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Wenn, dann solltest du wenigstens den Sempron 3000+ ([url="http://mec.online-reseller.de/eshop.php?action=article_detail&rid=standard&s_supplier_aid=19203"]klick[/url]) nehmen. Der hat 512kb L2-Cache und einen Barton-Kern.
Und schau vorher bei ASRock nach, ob das Board überhaupt mit einem Sempron arbeitet!

Wenns ein etwas umfangreicheres upgrade sein darf, dann wäre folgendes vielleicht interessant:

MSI K8T NEO2-F V2.0 [b]62,70€[/b] bei mindfactory.de
AMD Athlon64 3000+ 1,8GHz tray S 939 Venice [b]153,86€[/b] bei e-bug.de
_________________
216,56€

beldema 30.12.2005 16:47

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Ich will aber nicht allzu viel Geld ausgeben und auch die restlichen Komponenten behalten. Die Frage ist: Lohnt sich der Kauf des Sempron im Verglich zu meiner jetzigen CPU?

duality 31.12.2005 13:10

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
ich würd sagen dass es sich mit dem board net lohnt...
aus persönlicher erfahrung kann ich sagen dass asrock boards net viel taugen

beldema 01.01.2006 10:59

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Ich hatte vorher ein Asus Board. Mit dem hatte ich nur Probleme! Kann sein dass das einfach Pech war, aber mit dem ASRock läuft bis jetzt alles ohne Probleme. Und über das "beste" Board kann man sich streiten. Da hat jeder seinen Favoriten.

DonSchado 03.01.2006 20:03

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Ist es nicht so das ASRock ne Tochterfirma von Asus ist?!
Da kannst du doch gar nicht viel falsch machen!!

Ich hab letztens erst das ASRock 939 Dual SATA2 verbaut und war echt begeistert, weil es im Moment das günstigste/beste Board für den Umstieg auf 64 Bit ist.
Es ist wirklich das günstigste bei dem Umfang, hat alles an Schnittstellen was das Herz begehrt, man kann seine alte AGP Graka weiter benutzen und später immernoch auf PCIe umsteigen...

Einfach super Updatefähig! Ich kann's nur empfehlen!


Von Sempron würde ich allerdings abraten! Das ist meiner Meinung nach so was wie ne "Light Edition" der XP CPUs. :rolleyes:
Hol dir lieber nen fetten Athlon XP und dann kannste nächstes Jahr auf 64 Bit umsteigen... Über ebay bekommste Einzelteile besser verkauft als fertige Rechner Systeme. Ich hab letztens erst für nen gebrauchten XP2600+ noch knapp 80€ bekommen!!! :cool:

Greedz
Don

jaerschen 05.01.2006 03:33

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Also ich hab schon mehrere Asrocks verbaut, bis jetzt ohne probs. Ich denke das die CPU schon ein bischen was bringt, sollte dann aber wie schon erwähnt wurde kein Sempron (weniger Cache) sondern schon ein XP sein.
Weiß nicht ob man noch welche bekommt aber versuch ein XP-M (2600+ oder so) zu bekommen, die sind recht günstig und lassen gut ocen da der Multiplikator freigeschaltet ist. Müsste sogar bei deinem Asrock funzen, schau aber vorher nach.
greez

mondrian 05.01.2006 15:57

AW: Atholn XP 1800 aufrüsten zum Sempron 2800?
 
Wenn es jetzt schon ums Übertakten geht, dazu nicht allzu viel Geld ausgegeben werden soll: Vielleicht vertragen es ja die vorhandenen Teile den FSB z.B. von 133 auf 166 anzuheben? Ansonsten erkennt das Board XP-M, z.B. 2200+ bis 2800+.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.