TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2006, 20:49   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 7

michaelboecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Hi,

ich habe ein "kleines" Problem mit meinem Rechner: Bei allen Spielen, die die 3D Leistung der Karte benötigen, stürzt entweder nur das Spiel oder der ganze Rechner ab (neubooten, kein bluescreen). Es kann nach 5 Minuten passieren oder auch nach 20, es kommt aber auf jeden Fall.

Nun stellt sich mir die Frage, ob es an der Grafikkarte liegt (Ist Garantie drauf), oder ob beispielsweise mein Netzteil zu klein ist. Leider kann einem hierzu keiner etwas genaues sagen, vieleicht habt Ihr ja eine Meinung dazu.

Mein System:

Windows XP SP2 Home
Motherboard MSI 7125
CPU: AMD Athlon64 X2 4200 + auf 939 Sockel mit AMD Kühler
GPU: XYX Geforce 7950 GX2 520 M
RAM: 2 GB DDR RAM 400 MHZ
1 DVD
1 DVD RW
1 HD S ATA
1 HD "normal"
Netzteil: be Quiet ! 470 Watt

Ich habe mal testweise eine HD und das DVD RW vor dem Spiel vom Netzteil genommen, der PC bzw. das Spiel sind trotzdem abgestürzt.
Memtest habe ich übrigens auch durchlaufen lassen, es wurden keine Fehler gezeigt.
XP ist neu installiert, ebenso die neuesten Nvidia Treiber. Insofern...

Kann es am Netzteil liegen oder müßte es an der Grafikkarte liegen? Eure Meinung würde mir bei der Diskussion mit dem Händler sicher helfen!
michaelboecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2006, 22:37   #2 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 7

michaelboecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Schade dass keiner helfen konnte. Deswegen für alle, die das gleiche Problem mal haben sollten: Es lag an den DDR Modulen, die offensichtlich mit dem Board nicht klarkamen, obwohl sie keine offensichtlichen Fehler produziert haben. Jetzt sind vier neue eines anderen Herstellers drin, und jetzt wuppts...
michaelboecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 19:31   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 2

Akamatsu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Hi Micha
ich hab das gleiche Problem.

1. Frage vorweg welchen Ram hast du gehabt und welche jetzt drin?

Ich hab das MSI K4neo-F
Amd 64 4000+
Asus EN7950GX2
und 2 GB DDR Geill 400mhz
hab auch ne Sata und ne Ide platte drin ein brenner und ein normales laufwerk

Ich bete das es wirklich am Ram liegt.
Akamatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2006, 23:09   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 7

michaelboecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Hi,

also ich hatte mir bei eBay Samsung DDR pc3200 400 MHZ (2 a 1 GB) gekauft und damit kamen die probleme. Ich habe mir jetzt bei Atelco 4 512er Module PC3200 von Aeonon (also das günstige Standard-Programm von denen) für St. 56 Euro gekauft, die funktionieren problemlos.
Nimm doch mal eins von Deinen Modulen raus und spiele los. wenns dann funktioniert, liegts an dem ausgebauten. ansonsten nimm den anderen raus und probiere es mit dem ersten.
Sonst geh mal beispielsweise zu Atelco (wenn es den bei dir gibt) und kauf ein paar neue. Stimm vorher mit denen ab, dass du sie zurückgeben kannst, wenn sie nicht kompatibel sind und dann probiere es mit den neuen.

Das klappt dann bestimmt, ich drück die Daumen !

By the way, hast Du das neueste Bios drauf? Das solltest Du auf jeden Fall aufspielen, ist die Version 1.0d.

Gruß, Michael
michaelboecker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2006, 13:38   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 2

Akamatsu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Danke für dein Antwort.

Auch bei mir lag es jetzt am Ram.
Ich hab von nem kollegen nen 1 Gb Kingston eingebaut und jetzt läuft der Rechner problemlos.

Ein Biosupdate hab ich aber nicht drauf.

Ich bin froh da jetzt endlich ales läuft


MfG Akamatsu
Akamatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 15:29   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 19.12.2006
Beiträge: 1

Letac befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Hoffe ihr könnt auch mir helfen!?
Hab das gleiche Problem mit Spieleabstürzen...nur bei mir liegt es nicht am RAM.
Bei mir überhitzt meine ASUS EN7950GX2 1GB!!!

Würde gern mal wissen wie heiss eure Graka bei zocken wird, bzw. im Windows Dektop ist!???

Im Windows-desktop ist meine bereits über 60°Grad heiss und wenn ich 15min. zocke bereits auf 80 - 90°grad!!!
Also mein rechner ist nicht vollgepackt, hab nur rundkabel...an der luftzirkulation im PC kann es eigentlich auch nicht liegen!

Das ganze System ist neu...neues Betriebssystem, neuste Treiber usw.!

Bitte bitte, bitte gebt mir nen Tipp, infos oder Ratschläge....ich bin am verzweifeln.

MfG
Der LETAC
Letac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2006, 21:33   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 7

michaelboecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit XFX Geforce 7950 GX2 520M: Spiel- und Rechnerabstürze

Hi,

also während 1 Stunde Battlefield 2142 läuft meine XFX bei stabil 69 Grad Celsius. Ich denke, Deine ist definitiv zu warm. Hast Du sie übertaktet? (Wenn ja, warum???) Es kann natürlich auch sein, dass einer der Lüfter der Karte defekt ist und z.B. nicht läuft (oder Beide) Hast Du noch Garantie auf die Karte, dann würde ich SIe auf jeden Fall reklamieren...

Gruß, Michael

PS: Übrigens liegt meine im Windows Betrieb auch bei 59 Grad, das scheint also normal zu sein...
michaelboecker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
520m, 7950, geforce, gx2, problem, rechnerabstuerze, rechnerabstürze, spiel, xfx


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe Geforce 7950 GX2 Ferryblue NVIDIA GeForce Grafikkarten 23 10.04.2007 17:33
Grafikkarte Geforce 7950 GX2 Tim77 NVIDIA GeForce Grafikkarten 77 16.02.2007 18:53
XfX Geforce 7950 GX2 auf Abit AW9D-Max Probs ohne Ende...pls help Cryper NVIDIA GeForce Grafikkarten 8 14.01.2007 19:00
Raedon 1950 XT vs Geforce 7950 GT Tweak-IT Grafikkarten 4 01.01.2007 11:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:36 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved