TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2002, 13:25   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard p2 450 auf abit lx 6

hallo
ich möchte auf nem abit lx 6 einen (eigentlich nicht unterstützten) p2 450 stecken.
Problem: cpu hat bei einem bestimmten clock immer unabhängig vom Multiplikator einen festen Takt (z.B. bei 100 Mhz FSB ca 380 Mhz). Kann den Multiplikator nicht benutzen.
Frage: Warum?
Liegt das am Board oder an der cpu. Meinen 333 konnte ich auf ca 380 hochtakten.
Falls Übertaktungsschutz: Wie schalt ich den aus?
Thanx
j
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #2 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Die CPU hat einen fest eingestellten Multiplikator den man nicht ändern kann! Hat also immer den Multipilakator von 4.5x.
Ein LX-Chipsatz wirste ja sicherlich kaum mit 100Mhz FSB betreiben können, das kann offiziell nur 66Mhz FSB.

Daher ist die CPU nicht wirklich gut geeignet für das Board....
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #3 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Doch, ich kann den FSB mit 100 Mhz takten. Ist zwar ein LX Board und kein BX, aber das AB lx6 kann man soweit übertakten. vielleicht liegts ja am board, aber mit 4,5 arbeitet der bei mir nicht, sonst würde er ja auf 450 Mhz kommen. Kann ich den festen Multipliaktor irgendwie ausschalten, z.B. hardwareseitig?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #4 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Doch, ich kann den FSB mit 100 Mhz takten. Ist zwar ein LX Board und kein BX, aber das AB lx6 kann man soweit übertakten. vielleicht liegts ja am board, aber mit 4,5 arbeitet der bei mir nicht, sonst würde er ja auf 450 Mhz kommen. Kann ich den festen Multipliaktor irgendwie ausschalten, z.B. hardwareseitig?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.638

siggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Nein der Multiplikator ist fest in der CPU "verdrahtet"

Gruss
siggi
siggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #6 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

mist.
aber trotzdem danke.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
450, abit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
abit kv7 highspeedwotschke Cooling - Kühler, Lüfter etc. 3 01.06.2005 17:00
Multi abit nf7 s2g *)EaSyRiDeR(* Overclocking - Übertakten 1 15.10.2004 20:21
abit NF7 12V Gast AMD: CPUs und Mainboards 1 04.07.2003 16:51
soundprobleme mit abit nf7 2.0 Duffman AMD: CPUs und Mainboards 5 20.06.2003 13:07
abit nf7 muesli AMD: CPUs und Mainboards 7 09.02.2003 03:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved