TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2008, 18:14   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Beitrag Notebook Kaufberatung

Guten Abend leutz,

ich stehe nun mittlerweile vor der Entscheidung mir ein Notebook / Laptop zu kaufen, da ich deren Dienste doch recht nützlich finde!

Erstmal möchte ich jedoch einige Dinge im voraus erfahren, und ich hoffe, das ihr mir auch heute wiedermal helfen könnt!


Notebooks / Laptops:

- Immer leise?
- Geeignet für 24h Betrieb an Netzanschluss?
- Wärmeverhältnisse? (Reichen "normale" Standatisierte Kühlmittel aus? Oder sollte man nachhelfen? Gibt ja solche "Kühlteller" )

Sry, wenn die Fragen etwas grob rüberkommen, oder nicht klar genug definiert sind, aber so denke ich kann ich es am besten veranschaulichen.


Was sollte es können?

Ich habe nicht vor, mit einem Notebook zu spielen. Dafür sind sie meiner Meinung nach erstens sowieso nicht da, und Leistungstechnisch denke ich nicht, das es sich lohnt soviel Geld auszugeben.

Ich habe vor, damit im Internet zu surfen, über das Notebook meine downloads zu tätigen, Netzwerk Geschichten zu verwalten und software für Textverarbeitung, Fotos und dergleichen zu benutzen. Also im Grunde alles, nur eben nicht Spiele.

Worauf ich noch Wert legen würde, wäre eine große Festplatte ( 200 - 250 GByte ) 2 GByte RAM, eine akzeptable CPU ( alla Dual Core 2 Ghz vllt )
und einen DVD-Brenner. Grafik kann den Anforderungen dementsprechend geringer ausfallen denke ich.

Nun kann es sein, das die Ansprüche für einen mir vertretbaren Preis zu hoch sind, aber ich würde ca 500 max 600 € ausgeben wollen. Wenn ich in einigen Dingen falsch liege, scheut nicht es zu sagen, ich lerne gerne dazu!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Also in dem Sinne Lg Dubh
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2008, 18:40   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
- Immer leise?
- Geeignet für 24h Betrieb an Netzanschluss?
- Wärmeverhältnisse? (Reichen "normale" Standatisierte Kühlmittel aus?
wenn du ihn einfach 24h laufen lässt nur zum downloaden ist das gar kein problem und er wird auch leise sein und nicht zu heiß. schließlich taktet er dann runter.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (18.01.2008)
Alt 18.01.2008, 19:54   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Hi DaKarl,

danke das du dich zum Thema gemeldet hast.

Zum Netzbetrieb... Also ich habe sogar mal gehört, das man den Akku komplett rausnehmen soll / und auch kann, wenn man längeren Netzbetrieb dran hat. Vllt um ihn zu schonen? Das mit dem Akku müsste dann ja doch eigt kein Problem sein, man müsste ihn nur halt ab und an mal reinlegen, und wirklich halt leer und wieder voll laden lassen, denke ich. Was hälst du zu dieser Theorie?

Aber da gehen wohl die Meinungen auch wieder auseinander?

Lg Dubh
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2008, 20:01   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Wenn du ihn normal nicht brauchst solltest du den Akku auf jeden Fall rausnehmen. Wärme wie man sie im Notebook hat ist absolut schädlich für einen Akku. Man sollte ihn immer so kühl wie möglich lagern (natürlich nicht gleich im Gefrierschrank). Wie man Akkus am besten "frisch hält" dazu hab ich auch schon viel gehört. Auf jedenfall empfehlen die Hersteller dass man sie am besten bei etwa 60-80% Ladung aufbewahren sollte, also weder voll aufgeladen noch leer das steht zumindest fest. Dann gibt es da eben die einen Leute die sagen man sollte den Akku unbedingt einmal im Monat entleeren und wieder aufladen. Andere hingegen sagen das bringt gar nichts und verringert nur unnötig die maximale Anzahl an Ladezyklen. Also da ist man sich uneins.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (18.01.2008)
Alt 18.01.2008, 20:28   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Hey,

ja gut, das ist dann halt so. Jeder tut es so, wie er es für richtig hält.

Nun aber zum Notebool selbst. Ich habe schon feststellen müssen, das ich mit meiner Vorstellung nicht so hinkomme. Bezüglich Leistung und Preis. Nun hab ich aber event. etwas gescheites gefunden, und möchte gern ein paar Meinungen einholen.

Was haltet ihr von diesem hier?

Könnte man in der Preis / Leistungsklasse schon sagen, das die gewünschten Anwendungen usw... flüssig laufen würden?

Lg Dubh
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2008, 20:30   #6 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von loop-root
 

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 146

loop-root befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Willkommen im forum!

Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
Worauf ich noch Wert legen würde, wäre eine große Festplatte ( 200 - 250 GByte)
Große langsame Notebookfestplatten gepackt randvoll mit Daten wirken auf die Geschwindigkeit. Würde dir raten, eine externe Festplatte zuzulegen. Notebookfestplatte um 80-120-160GB für System und permanente Daten + eine externe um 200-250-500GB für Daten.

Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
Nun kann es sein, das die Ansprüche für einen mir vertretbaren Preis zu hoch sind, aber ich würde ca 500 max 600 € ausgeben wollen.
Für ein Notebook mit C2D 2Ghz, 2GB Ram, 250GB Festplatte ... ist es deutlich zu wenig....

Einiges habe ich trotzdem rausgesucht:
1)Samsung R40 Aura T2130 Calpuna NP-R40FY0E/SEG • Magic Devices GmbH
2) Dell Inspiron 1525 – Notebook
(empfehle den, der ab 599,00€)
3)F&M Online Shop / Computer und mehr
4)www.hoh.de - Home of Hardware

Musst selbst raussuchen, was dir besser passt...



Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
Zum Netzbetrieb... Also ich habe sogar mal gehört, das man den Akku komplett rausnehmen soll / und auch kann, wenn man längeren Netzbetrieb dran hat. Vllt um ihn zu schonen? Das mit dem Akku müsste dann ja doch eigt kein Problem sein, man müsste ihn nur halt ab und an mal reinlegen, und wirklich halt leer und wieder voll laden lassen, denke ich. Was hälst du zu dieser Theorie?
Ja man soll Akku rausnehmen. ...so bis 86% kann sie geladen bleiben.


Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.
Für Dein ''Danke'' würde ich mich sehr freuen! (Unten rechts ist ein Button.)

MfG.
loop-root ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (18.01.2008)
Alt 18.01.2008, 20:38   #7 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von loop-root
 

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 146

loop-root befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Zitat:
Zitat von Dubh Beitrag anzeigen
Ich habe schon feststellen müssen, das ich mit meiner Vorstellung nicht so hinkomme. Bezüglich Leistung und Preis. Nun hab ich aber event. etwas gescheites gefunden, und möchte gern ein paar Meinungen einholen.

Was haltet ihr von diesem hier?

Könnte man in der Preis / Leistungsklasse schon sagen, das die gewünschten Anwendungen usw... flüssig laufen würden?

Lg Dubh
Für deine Ansprüche reicht es zwar...
Würde dir allerdings empfehlen den Celeron zu belassen, da C2D deutlich schneller ist!

MfG.
loop-root ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (18.01.2008)
Alt 18.01.2008, 20:48   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Naja, auf jedenfall Danke, ich meld mich vllt nochmal demnächste, wenn ich genau weiter weiß, was ich letztendlich ausgeben möchte, und für welchen ich mich entscheide.

Aber bis dahin ein Dankeschön, und bis dann
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2008, 22:03   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.160

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Hallo Dubh und herzlich willkommen hier im Forum,

ich würde dir dieses Notebook hier empfehlen.

Es ist im Vergleich zu den Anderen schneller und billiger. Auch die verarbeitung stimmt bei diesen Modellen (meine Schwester hat eines aus dieser Serie und diese Teile sind ganz akzeptabel muss man sagen)

Es hat ne schnelle CPU, 120gb HDD, 1gb RAM und kostet dabei nur 540€.

Wenn du es denn unbedinngt brauchst dann holste für für nen paar euro nochmal 1gb RAM dann haste zwei, RAM is grad so billig wie noch nich

Bei der HDD is das so ne Sache....ne 250er Notebookhdd kostet um die 90€ rum, die alte könnteste noch für ca. 40€ verkaufen. Musst du selber wissen ob du nich doch lieber ne externe HDD nehmen willst weil mit 250gb interner HDD und 2gb Ram kommste schätzungsweise auf 630€.

MfG
Bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (20.01.2008)
Alt 19.01.2008, 03:41   #10 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 690

ostpocke wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Notebook Kaufberatung

schließe mich meinen vorredner auf jeden fall größtenteils an.

ne große festplatte IM notebook bringt nichts, außer, dass sie den preis hochtreibt, da würd ich dir eher zu ner externen 500gb für 90-100,- raten.

das von bigfoot gepostete notebook scheint echt gut für deine bedürfnisse zu sein, da du halt echt noch 1gb ram nachrüsten kannst, falls du ihn in nem halben jahr oder so brauchst. denn in den meisten fällen sind sonst schon alle plätze belegt.
ostpocke ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (20.01.2008)
Alt 20.01.2008, 13:45   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Ja, ihr habt vermutlich Recht. Klingt auch alles sehr gut, nur stellt sich mir nun bei dem Notebook von bigfoot noch eine Frage.

Was zum Teufel ist das Betriebssystem "Free DOS"?! Muss ehrlich gesagt sagen, das ich den Namen noch nie gehört habe!

Lg Dubh
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 14:16   #12 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von loop-root
 

Registriert seit: 22.04.2007
Beiträge: 146

loop-root befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

das heist, dass notebook ohne betriebssystem verkauft wird. freedos ist lediglich dazu da, um funktionstüchtigkeit nachzuweisen.

p.s. das notebook von bigfoot ist das selbe notebook, was ich unter 4) dir emfohlen habe, nähmlich
ASUS X51R-AP167D

mfg.

p.s. ich bin davon ausgegangen, dass du unbedingt ein notebook bit einem prozessor von intel möchtest. ansonsten, solange du am notebook nicht spielst und videos nicht konvertierst oder umkodierst, kannst du ja ruhig ein mit einem turion von amd nehmen. sie haben auch eine gute grafikkarte und kosten billiger.

mfg.
loop-root ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Dubh (21.01.2008)
Alt 21.01.2008, 14:10   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von Dubh
 

Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 7

Dubh befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Notebook Kaufberatung

Zitat:
Zitat von loop-root Beitrag anzeigen
das heist, dass notebook ohne betriebssystem verkauft wird. freedos ist lediglich dazu da, um funktionstüchtigkeit nachzuweisen.

p.s. das notebook von bigfoot ist das selbe notebook, was ich unter 4) dir emfohlen habe, nähmlich
ASUS X51R-AP167D

mfg.
Ahso, sry, sei mir nicht böse. Trotzdem danke, nur führt der Link bei mir ins leere. Aber macht nichts Führen immer mehrere Wege zum Ziel.

Zitat:
Zitat von loop-root Beitrag anzeigen
p.s. ich bin davon ausgegangen, dass du unbedingt ein notebook bit einem prozessor von intel möchtest. ansonsten, solange du am notebook nicht spielst und videos nicht konvertierst oder umkodierst, kannst du ja ruhig ein mit einem turion von amd nehmen. sie haben auch eine gute grafikkarte und kosten billiger.

mfg.
Ja, wie gesagt, ich muss mich einfach nochmal genau entscheiden. Ich habe viele nette Angebote und Ratschläge bekommen, die ich erstmal alle durchdenken muss.

Lg Dubh
Dubh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kaufberatung, notebook


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Notebook (Kaufberatung) Benutzername Kaufberatung 1 29.11.2009 17:24
Kaufberatung Notebook bis 700€ BlackMoon Kaufberatung 2 12.07.2009 15:34
Kaufberatung für ein Notebook diablo Kaufberatung 3 12.10.2008 10:02
Notebook Kaufberatung Scars Komplett-PCs, Konfigurationen 7 13.09.2007 12:00
Kaufberatung für Spiele Notebook Skywalker Kaufberatung 4 23.05.2005 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved