TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2018, 12:51   #1 (permalink)
RSI
PC Schrauber
 

Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 105

RSI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Hallo,


ich brauche mal eine kleine Kaufberatung von unseren Fachleuten hier.


Ich brauche für einen Storage-Server (wird hauptsächlich mit iSCSI im Netz benutzt) ein Mainboard+CPU+Speicher. CPU reichen wohl 2 Kerne und Speicher müssten 8gb hinkommen.


Wichtig für mich (da Hardware vorhanden) sind auf dem Mainboard min. 4 x SATA3, 1-2 x USB 3.x, GB Ethernet und min. 2 x PCI Express (2.0) x1 Slots. Stabilität ist das wichtigste!

Preis sollte für Mainboard+CPU+RAM unter 100 Euro liegen.
Gebraucht wäre auch ok, aber neu wäre besser.


Was für ein Board/CPU würdet ihr empfehlen?


Danke!


Gruß
Robert
RSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2018, 17:34   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.425

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Wird das ganze professionell benutzt (so wegen iSCSI und so) oder privat?

Und warum hast du das im Marktplatz eröffnet? Solltest dich doch auskennen.

Wenn Stabilität das wichtigste ist, würde ich ganz klar auf Serverhardware greifen. Schau dich mal beispielsweise bei Gekko um, die haben immer sehr viel Auswahl. Oftmals haben die noch einige Schätze gar nicht im Shop. Da kann man durchaus auch mal anrufen, die Jungs sind super nett und beraten durchaus auch etwas. Aber für 100 € wirste da nur mit richtig altem Zeug bedient.

Wenn ich mal ganz lieb bei unserem Hardware-Guru in der Firma nach frage, gibts glaube ich noch 1 HE Pizzaboxen, die in den Müll wandern sollen. Dürften glaube ich 2 oder vier SAS 2,5" in der Front haben.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
RSI (12.08.2018)
Alt 13.08.2018, 00:02   #3 (permalink)
RSI
PC Schrauber
 

Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 105

RSI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Hallo,

beim erstellen des Threads habe ich wohl gepennt. Wollte es eigentlich bei Kaufberatung schreiben.
Vielleicht kann das ein Moderator verschieben?

Also, ich habe hier noch einen "FSC PRIMERGY RX200 S4" stehen, mit 2 x Xeon Quad Core, 28GB ECC RAM und 4 x 2.5" HDD Wechselrahmen an einem Hardware Raid Controller mit Cache. Dieser hat auch zwei Erweiterungs Slots die ich nutzen könnte. Also alles was ich im Prinzip brauche.
Aber das Problem ist, dass die Düsentrieb-Lüfter in dem Teil einfach viel zu laut sind. Selbst die BackUp Netzteile (2 Stück) sind im abgeschaltetem Betrieb ständig laut, da die Lüfter nicht abschalten.
Mir fällt aber keine Möglichkeit ein, wie ich den anders kühlen könnte.
Deshalb dachte ich an ein einfaches Desktop Mainboard wie oben beschrieben.
Wenn aber jemand eine Idee hat, wie man den Primergy alternativ kühlen könnte, könnte ich mir einen Neukauf sparen.

Das Ganze wird rein privat genutzt. Ich bin halt ein alter Bastler bzw. fummel ständig an meinem LAN und dem Server herum.
Auf dem ganzem liegen meine Fotos (Hobby-Fotograf) und alle andere Daten so wie BackUps vom Main PC (Windows und Linux) und Notebook.

Gruß
Robert
RSI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 07:45   #4 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.042

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Ich habe es mal wie gewünscht verschoben.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
RSI (13.08.2018)
Alt 13.08.2018, 08:07   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.672

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Wie wäre es mit einem kleinen Celeron und einem µATX-Board?

Intel Celeron G3900 - 30 €
- https://geizhals.de/intel-celeron-g3...3.html?hloc=de
MSI B250M Pro-VD - 41 €
- https://geizhals.de/msi-b250m-pro-vd...ml?v=k&hloc=de
Patriot Viper 4 Elite 8GB DDR4-2400 - 70 €
- https://geizhals.de/patriot-viper-4-...6.html?hloc=de

Preislich ist das Ganze relativ schwierig, da alleine dein RAM-Wunsch 70% des Budgets frisst.

Und noch eine AMD-Variante mit DDR3:

AMD A6-7400K - 42 €
- https://geizhals.de/amd-a6-7400k-bla...0.html?hloc=de
ASRock FM2A68M-DG3+ - 36 €
- https://geizhals.de/asrock-fm2a68m-d...6.html?hloc=de
Intenso Desktop Pro 8GB DDR3-1600 - 47 €
- https://geizhals.de/intenso-desktop-...0.html?hloc=de

Eigentlich wollte ich ja erst ein Board mit integrierter CPU vorschlagen, aber da die fast ausschließlich im Mini-ITX Format sind, haben sie meist nur 2 S-ATA Ports und einen PCIe. Und auch preislich ist das irgendwie kein Vorteil.

MfG hoyy
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
RSI (13.08.2018)
Alt 13.08.2018, 12:49   #6 (permalink)
RSI
PC Schrauber
 

Registriert seit: 14.12.2015
Beiträge: 105

RSI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kaufberatung... Mainboard+CPU+Speicher = Storage-Server

Danke Hoyy,

das hört sich super an! Ja, der Speicher dürfte das teuerste werden. Aber evtl. kann ich da auf gebrauchten zurückgreifen um den Preis zu drücken. Oder evtl. auf 4gb reduzieren. Müsste mit einem Linux System noch gut ausreichen.
Die Intel-Version hört sich für mich besser an. Ich werde mir auf jeden Fall beides notieren!

Guß
Robert
RSI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, kaufberatung, mainboard, speicher, storageserver

« Office PC | - »

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] OCZ Storage Solutions: Vertex 460 SSD mit 19-nm-Flash-Speicher vorgestellt TweakPC Newsbot News 0 23.01.2014 17:37
[Kaufberatung]um Linux Server zu Bauen Lui2004 Komplett-PCs, Konfigurationen 11 05.04.2011 14:15
[News] Thecus bringt N2200PLUS Home Storage Server TweakPC Newsbot News 0 21.01.2011 09:48
Supermicro Storage-Server, Dual Xeon 2,8Ghz, 1,5TB Raid5(+HS) lordares Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 25 06.12.2007 20:42
Kaufberatung Video-Streaming Server und Client Kill3Rb34n Kaufberatung 0 05.02.2007 11:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved