TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Linux bzw. Non-MS & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2007, 16:06   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard WLAN mit Netgear WG 511 V2

Ich versuche seit längerer Zeit mit der Netgear WG 511 V2 (made in China) mit Linux ins Internet zu kommen. Trotz mehrerer Anleitungen bekomme ich es einfach nicht hin. Geblinkt hat sie schonmal, aber nicht verbunden. Habe es mit ndiswrapper nach Anleitung versucht, aber irgendwann kam dann eine Fehlermeldung und es lief eben nicht mehr so wie in der Anleitung. An solchen Punkten weiß ich aber auch nicht weiter, da ich mich mit Linux nicht so auskenne. Ich habe mich zwar schon etwas belesen über die Konsole, Kernelkompilation etc. aber das reicht wahrscheinlich nicht aus.

Als Distributionen habe ich Suse 10.2 und die neueste Ubuntu / Kubuntu Distribution. Ich bin Linux-Neuling und die Anleitungen erfordern schon teilweise recht gute Kenntnisse.

Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit dieser Karte oder kann mir einen Hinweis auf eine einsteigerfreundliche Anleitung geben. Das wär klasse.
Sollte mein Beitrag hilfreich gewesen sein, könnt ihr ihn gerne bewerten (klick auf Waage-Symbol).

Teilnehmer der Initiative "User verbessern Qualität im Forum"
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2007, 15:53   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

Hallo disbelief,

Zitat:
Zitat von disbelief
aber irgendwann kam dann eine Fehlermeldung und es lief eben nicht mehr so wie in der Anleitung.
in solchen Fällen ist es sehr hilfreich die genaue Fehlermeldung zu posten. Weiterhin solltest du einen Link auf die Anleitung posten, welche du verwendet hast. Ach was sag ich ... les einfach bitte mal das hier durch und guck mal ob du noch irgendwelche Infos auftreiben kannst, welche für die Hilfestellung dienlich wären.

Gruß

tele


PS: schonmal die ganzen links hier durchgegangen?
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2007, 19:02   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

Habe es vor ein paar Wochen nach mehreren Versuchen aufgegeben und wollte es jetzt erneut versuchen. Sicher sind genaue Infos hilfreicher, gebe ich dir recht. Habe aber damals keine Screenshots gemacht. Natürlich habe ich auch mit den Suchwörtern gegoogelt, aber ich kam eben mit diesen Anleitungen nicht weiter. Werd mein Glück nochmal versuchen...und falls es nicht klappt, schicke ich mal Screens mit den Meldungen. Ist eben nicht so einfach für einen Linux-Neuling was Kernelkompilation und Konsolenbedienung angeht....
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 02:08   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

So, hab mich nochmal rangesetzt an Linux. Ich habe Suse 10.2 installiert, dann über Yast den ndiswrapper installiert (ndiswrapper-kpm-default).

Anschließend habe ich diese eigentlich gut verständliche Anleitung benutzt, die aber eben immer davon ausgeht, dass alles klappt....

http://de.opensuse.org/SDB%3ANdiswrapper

Als WLAN Karten habe ich

1. eine Netgear WG 511 v2 (made in China)
2. eine Hama Karte mit Ralink RT-2500 Chip

Die Treiber für meine WLAN Karten habe ich in /tmp/Treiber/XP bzw. /tmp/Treiber/hamaXP kopiert. Dann hab ich mich mit su - eingeloggt.

Ich habe es zuerst mit der Netgear versucht, dann mit der Hama. Unten habe ich mal die Konsolenanzeige für die Hama reinkopiert.


Toshiba4290:~ # ndiswrapper -i /tmp/Treiber/hamaXP/Rt2500.inf
installing rt2500 ...
couldn't open /tmp/Treiber/hamaXP/Rt2500.inf: No such file or directory at /usr/ sbin/ndiswrapper line 166.
Toshiba4290:~ # ndiswrapper -i /hda2/tmp/Treiber/hamaXP/Rt2500.inf
driver rt2500 is already installed
Toshiba4290:~ # ndiswrapper -l
installed drivers:
rt2500 invalid driver!
wg511v2 invalid driver!
Toshiba4290:~ # #


Es hat schon an dieser Stelle nicht hingehauen. Außerdem zeigt er mir trotz Neustart nach dem Befehl ndiswrapper -l die beiden Treiber als geladen und ungültig an. Wie bekomme ich die wieder weg? Mit ndiswrapper -r klappt es nicht.

Habe ich irgendwelche Pfade falsch angegeben, wenn er mir die Fehlermeldung "couldn't open /tmp/Treiber/hamaXP/Rt2500.inf: No such file or directory at /usr/ sbin/ndiswrapper line 166." bringt? Ich habe die Treiber doch aber dorthin kopiert! Wieso "at /usr/sbin/ndiswrapper"? Da ist zwar der ndiswrapper installiert, aber zu den Treibern habe ich doch einen extra Pfad angegeben.

Für Hilfe wäre ich dankbar
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 18:21   #5 (permalink)
Feanor
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

http://www.linux-club.de/faq/Rt2500_PCI_HowTo
http://www.google.de/linux?hl=de&q=r...nG=Suche&meta=

laut der seite sollten suse aber passende treiber beiliegen, also der kernel sollte es von haus aus unterstützen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 21:22   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von disbelief
 

Registriert seit: 18.08.2006
Beiträge: 598

disbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Menschdisbelief ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

Danke für die Links. Ich habe es nochmal mit der Netgear und ndiswrapper versucht und bin glaube ich kurz vorm Erfolg.

Ich habe mit dem ndiswrapper die .inf der Karte geladen (.INF - Großschreibung war wichtig, deshalb die Fehlermeldung beim letzten Mal ), mit modprobe ndiswrapper das Modul geladen. Anschließend habe ich die Karte mit iwconfig in der Konsole konfiguriert. Sie kennt jetzt die ESSID meines Routers, den WEP-Key und den Security mode.

Außerdem kann ich sowohl den Router als auch ein anderes Notebook im WLAN anpingen (wie hält man den ping in der Konsole eigentlich an?). Nur wenn ich Firefox starte, passiert noch nix.

Frage: was muß ich noch konfigurieren
disbelief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2007, 23:52   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

ich habe ein anderes Prob mit meiner Wlan Karte (PCMCIA DLink DWL650+)
vielleicht kann ja jemand helfen.

und zwar habe ich den Windows (XP) INF Treiber mit ndiswrapper -i eingebunden.

bei ndiswrapper -l steht jetzt dran:
airplus driver installed, hardware present

danach habe ich , wie in diversen Tutorias gelesen das sudo modprobe ndiswrapper ausgeführt und der alies(so heisst das afaik) wurde reingeschrieben.

und weiter komm ich nicht. mit iwconfig zB kann ich nichts machen, weil das device ( bspw. wlan0) nicht existiert.

wie krieg ich nun das device her?


das ganze läuft auf Damn Small Linux 3 mit Linux 2.4 kernel

danke

/€dit

bei iwconfig steht dran:
lo no wireless extensions
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2007, 00:54   #8 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

Hallo daPR,

diese WLAN-Karte sollte den TI ACX100 Chipsatz haben.
Dafür gibt es scheinbar Linuxtreiber. Vieleicht schaust du mal hier:
http://acx100.sourceforge.net/
Ihr seid ja nur neidisch, weil ich der einzige bin, zu dem die leisen Stimmen sprechen!
TweakPC IRC Channel: #tweakpc im Quakenet (irc.quakenet.org)
Satzzeichen folgen direkt hinter einem Wort. Es ist kein Leerzeichen dazwischen!
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 12:40   #9 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

heho Smash

sry dass ich so spät antworte, hatte bisher noch nicht die Zeit für den Laptop

bevor ich nochmal alles übern Haufen schmeiß und den Linux Treiber draufmache, vll. kannst du mir doch noch mit dem ndiswrapper helfen (oder natürlich auch andere heir )
ich hab so das Gefühl das es kurz davor ist zu gehen.

Also die PCMCIA Karte erkennt er problemlos. Wenn sie weg ist steht dran "Driver installed", wenn sie eingesteckt ist steht zusätzlich "hardware present" dran.
in diversen Tutorials haben sie jetzt noch über Yast ein neues Netzwerkgerät hinzugefügt. Geht das auch über Konsole (ich habe ja kein Yast)? Weil ja eigentlich "nur" das device wlan0 (o.ä.) fehlt.

dankeschön
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2007, 14:42   #10 (permalink)
Nachtduscher
 
Benutzerbild von _Smash_
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 12.569

_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick_Smash_ ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: WLAN mit Netgear WG 511 V2

Anscheinend gibt es bei DSL ebenfalls ein Konfigurationstool:

http://www.damnsmalllinux.org/wiki/index.php/DSLPanel

Dort scheint es zudem Einstellungsmöglichkeiten für "Netcardconfig" und "Ndriswrapper" zu geben.
_Smash_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
511, netgear, wlan


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: https://www.tweakpc.de/forum/linux-bzw-non-ms-and-programme/46956-wlan-mit-netgear-wg-511-v2.html
Erstellt von For Type Datum
Netgear WG511 v2 China / ndiswrapper-Treiberinstallation - Thema anzeigen - ubuntuusers This thread Refback 01.04.2008 20:52
Netgear WG511 v2 China / ndiswrapper-Treiberinstallation - Thema anzeigen - ubuntuusers This thread Refback 22.02.2008 12:51

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Netgear C7000B: Router mit ac-WLAN für bis zu 1.900 Mbit/s TweakPC Newsbot News 0 31.03.2014 15:31
WLAN Empfang - Netgear WG311v2 EoN Netzwerk 3 05.08.2009 08:58
[News] Netgear: 108MBit WLAN bei 2,4 GHz TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.11.2008 15:06
Netgear mit WLAN Skype Telefon Joerg News 0 12.09.2006 15:12
Netgear: Bis zu 300 MBit/s brutto im WLAN TweakPC: News News 3 13.04.2006 01:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:27 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved