TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2005, 09:49   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 4

themodernworld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Problem mit Belkin WLAN-Router

hallo allerseits!
habe ein kleines problem mit unserem w-lan-router. eigentlich sind es zwei:

seitdem mein bruder einen w-lan router installiert hat habe ich nur minimalen upload (wenn ich zum beispiel über MSN oder ICQ etwas verschicken möchte). ich gehe mal davon aus, dass es an dem router liegt. wie kann ich dieses problem am einfachsten beheben? hänge ganz normal über das kabel an dem ding. mein bruder braucht den router für seinen laptop.

das zweite problem: viele webseiten lassen sich nicht mehr öffnen. es funktionieren fast nur noch seiten, die in meinen bookmarks habe, will ich andere seiten aufmachen funktioniert das zumeist nicht.

ich warne vor: bin sehr ahnungslos sachen netzwerkeinstellungen. http://asuka.clanintern.de/ci/extern/smile/frown.gif

aber trotzdem schonmal vielen dank im vorhinein! http://asuka.clanintern.de/ci/extern/smile/smile.gif
themodernworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 10:21   #2 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ch1mera_
 

Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 21

ch1mera_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit Belkin WLAN-Router

Hattet ihr vorher auch nen Router oder warst Du da alleine am Netz? Ich vermute einfach mal, dass Dein Bruder bei der Einrichtung vom Router irgendwo geschlampt hat, aber ohne die Einstellungen zu sehen ist es sehr schwer, dazu irgendeine Aussage machen zu können.

Mit jemandem, der sich selbst als Netzwerk-Ahnungsloser hinstellt dürfte das ziemlich kompliziert werden, den Router einigermassen vernünftig zu konfigurieren
ch1mera_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 10:25   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 4

themodernworld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit Belkin WLAN-Router

das hat mein cousin gemacht. den hab ich nämlich als genau so ahnungslos wie mich im verdacht....vorher war ich alleine im netz. hab adsl von aon. router gabs vorher keinen....welch schöne zeit...

welche einstellungen brauche ich? wenn du willst, kann ich screens von meinen einstellungen posten. welche brauchst du?
themodernworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 11:00   #4 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von ch1mera_
 

Registriert seit: 03.12.2004
Beiträge: 21

ch1mera_ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit Belkin WLAN-Router

Wenn vorher kein Router am Netz war und jetzt ist einer da, dann haben Programme wie ICQ oder MSN Probleme. Mit dem Senden weniger, aber mit dem Empfangen von Dateien. Wird Dir vielleicht noch nicht aufgefallen sein, aber im Moment dürfte Dir niemand etwas schicken können.

Lies Dich mal hier für ICQ schlau. Du musst Ports im Router "forwarden" auf Deine Rechner-Adresse, bzw. Ports freischalten.

Bei MSN ist das ganze ähnlich, hier ist der Port aber ein anderer. Hab grad leider keine Zeit mehr zum ausführlich schreiben, aber Google, kombiniert mit ICQ +Port + forward +Firewall, bzw. MSN +Port +forward +Firewall dürften ein paar brauchbare Ergebnisse ausspucken.



Davon ab: bekommt Dein Rechner eine IP-Adresse vom Router zugeteilt oder hast Du eine fest eingetragene? Wenn automatisch zugeteilt, musst Du für das ganze Messenger-Hickhack Dir zuallererst mal eine feste IP-Adresse geben. Am einfachsten: Start - Ausführen - command - Enter - ipconfig /all - enter die Adresse, die bei IP-Adresse steht fest in den Eigenschaften der Netzwerkkarte (Internetprotokoll (TCP/IP)) eintragen. Die Subnetzmaske, DNS-Server und Gateway-Adresse merken und genau wie in der IPCONFIG-Übersicht gezeigt eintragen.
ch1mera_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 11:18   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 4

themodernworld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit Belkin WLAN-Router

hab zwar download. aber der ist auch minimalst. stimmt.

die adresse wird automatisch zugeteilt.
wenn ich dann einfach alle ports freigebe? habe ja ohnehin eine software firewall. wär das schlimm?
themodernworld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2005, 12:33   #6 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 07.10.2005
Beiträge: 4

themodernworld befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Problem mit Belkin WLAN-Router

ok. ich hab jetzt wieder up und download beim messenger. hab alle ports freigeschaltet.

neues problem: seitdem ich die ip nicht mehr automatisch zuweisen lasse, geht das netz bei meinem bruder nicht mehr. HILFEEEEEEEEEE!
themodernworld ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
belkin, problem, wlanrouter


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WLAN Router Switch Problem baecker Netzwerk 6 04.02.2013 14:38
[News] Belkin GO N300 DB: WLAN-Router für Reisende TweakPC Newsbot News 0 09.12.2011 13:41
Belkin WLAN Router, Verbindung nach Disconnect funktioniert nicht Pirke Netzwerk 2 31.10.2006 15:27
WLAN (Belkin Router) funktioniert nicht cnb5 Sonstige Hardware 0 10.10.2005 14:49
Probleme mit Belkin WLAN Router und WLAN PCMCIA NIC Gast Netzwerk 2 28.08.2004 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved