TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Windows & Programme > GPT -Partitionsstil

Thema: GPT -Partitionsstil Auf Thema antworten
Dein Benutzername: Klicke hier, um dich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Trackback
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces):
Beitragssymbole
Du kannst aus der folgenden Liste ein Symbol für deine Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen
Thema bewerten
Wenn du möchtest, kannst du dieses Thema bewerten:

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
23.04.2019 07:22
Exit
AW: GPT -Partitionsstil

Ja das Update per Internet Option im Bios sollte auch passen. Ich hatte aber bereits Fälle, bei denen der Hersteller die URI (Server / Pfad auf dem Server) geändert hat. Dann hat ein altes Bios der Server nicht mehr gefunden und musste explizit per USB Update behandelt werden. Dabei bekam er dann auch die neue Server Adresse mitgeteilt.


Aus dem Grund bevorzuge ich die USB Option. Die sollte halt immer gehen.
19.04.2019 10:07
DaKarl
AW: GPT -Partitionsstil

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
1.Habe im Bios auch die Möglichkeit das mein MB sich das Update selber übers Internet zieht ohne das ich es selbst vorher auf einen USB Stick ziehen muß

Das war was ich mit direkt meinte. So auch okay?
Bei den meisten neueren Mainboards sollte das gehen.
Bei mir gibts dazu im BIOS/UEFI einen Punkt "Online-Update".
Musst du eben mal nachschauen ob deines dies auch schon unterstützt.
18.04.2019 11:57
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Würde ich euch für inkompetent halten hätte ich mich SICHER hier nicht angemeldet außerdem würde mir so eine Beurteilung gar nicht zustehen denn wäre ich selbst
so ein Genie würde die Maschine längst wieder laufen.
Sorry für meine schlechte Laune . Ist ja nicht Eure Schuld ,dass hatte ich in dem ganzen Streß leider vergessen.
18.04.2019 11:22
swatcher1
AW: GPT -Partitionsstil

Ach, weißt Du...

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
würde mit der kiste ja sogar zum spezialisten
Ja, das wäre eine Option. Kostet halt aber Geld, dass Du scheinbar gern einsparen möchtest.

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
dachte wirklich huier gebe es leute die wirklich was von pcs verstehen .
Interessante Idee, die Leute, die Dir hier in Ihrer Freizeit unentgeltlich helfen möchten, als inkompetent hinzustellen ^^

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
PS bitte nicht vor mir verstecken. Ich bin eigentlich ziemlich harmlos möchte doch nur das meine Maschine wieder rennt.
Dann solltest Du jedoch auch mit Wartezeiten rechnen und diese akzeptieren ohne rumzuzicken. ^^ *sorrynotsorry*
18.04.2019 08:44
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Problem 2 gelöst.
Hatte plötztlich Intel Ethernet im Bootmenü und dann auch noch an erster Stelle.
Vermute das es bei dem Veresuch mein Bios übers Internet zu updaten gestern passiert ist.
Was mich nur wundert ist, dass ich dieses Update überhaupt nicht gestartet hatte sondern das Menü verließ, als ich nicht wußte welchen Netzwerktyp ich wählen soll.

PS bitte nicht vor mir verstecken. Ich bin eigentlich ziemlich harmlos möchte doch nur das meine Maschine wieder rennt.


Vielen Dank
18.04.2019 08:09
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

1.Habe im Bios auch die Möglichkeit das mein MB sich das Update selber übers Internet zieht ohne das ich es selbst vorher auf einen USB Stick ziehen muß

Das war was ich mit direkt meinte. So auch okay?


2. Noch ein neues Problem : Bekomme seid gestern beim booten jetzt immer für ca 20 Sekunden folgendes angezeigt:

>>Check ing Meedia Presence.....
>>Media Present……
>>Start PXE over IPv4.


Was hat das jetzt wieder zu bedeuten ?
17.04.2019 22:47
Exit
AW: GPT -Partitionsstil

Ja - es bietet sich an das Bios Update direkt im BIOS zu machen.


Dazu das aktuelle Bios runter laden, das auf nen USB Stick kopieren (vorher entpacken). Dann den Stick sicherheitshalber an nen USB2.0 Port stecken (das sind die Schwarzen - nicht die Blauen). Rechner neu starten und ab ins BIOS. Da müsstest Du eigentlich ne Option für den Update finden (hab jetzt nicht in Deinem Handbuch geschaut).
17.04.2019 22:08
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Hatte zuvor auch Win 10 installiert. Das ist auch das einzige was mich noch davon abhält dieses Biosupdate zu machen, da der pc ja unter der BIOS Firmware die instaliert ist Jahrelang gut lief.-
Wenn du aber sagst mach es probiere ich es. Habe halt nur etwas panik das es noch schlimmer wird.
Aber dirtekt aus dem UEFI laden uúnd instalieren sollte doch ok sein ?

---------- Post hinzugefügt 23:08 ---------- Vorheriger Post von at 23:03 ----------

PS , dass mit den ominösen fehlern hat sich vollständig erledigt.
17.04.2019 21:29
Exit
AW: GPT -Partitionsstil

Stabil unter Win7, oder was hattest Du vor dem neu gekauften Win10 drauf?


Ich persönlich würde erstmal das Bios Update machen.
https://www.asus.com/de/Motherboards...HelpDesk_BIOS/


Zumindest solange die Kiste wenigstens im Bios Stabil ist. Aber da der Speichertest ja scheinbar kein Problem war, sollte das eigentlich passen.


Falls Du immer noch diesen oninösen "0x80070490" Fehler hast, könntest Du mal hier drüber schauen.

https://www.youtube.com/watch?v=t2ndEpORJkI
Einzig den Teil mit dem "Windows Repair Tool" würde ich nicht machen. Kann gut sein, dass das Tool funktioniert (und vor allem nicht bösartig ist), aber pauschal kenn ich weder die Seite, noch habe ich bisher etwas von so einem Tool gehört.

---------- Post hinzugefügt 22:29 ---------- Vorheriger Post von at 22:24 ----------

Zitat:
Zitat von Pamela Beitrag anzeigen
habe mir jetz mal diese Intel 0086 erkenungstoll geladen.
istz aber nicht so ohne weioteres zu instalieren.
desweiteren lief der pc ja knapp 3 jahre stabiel .

Was war da so kompliziert dran?

Unter "Documentation" gibt es ne Anleitung (die PDF Datei). Da steht - als 0815 Dau startet man die GUI Version.


Zitat:
If you are a user of a single Windows* PC and you wish to determine its status: We provide the Intel-SA-00086 Detection GUI application (Intel-SA-00086-gui.exe) for local analysis of a single or standalone Windows* system." (Seite 4).
17.04.2019 16:20
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

habe mir jetz mal diese Intel 0086 erkenungstoll geladen.
istz aber nicht so ohne weioteres zu instalieren.
desweiteren lief der pc ja knapp 3 jahre stabiel .
17.04.2019 13:20
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

würde mit der kiste ja sogar zum spezialisten aber ist wohl zu alt als das sie noch ersatzteile hätten.
dachte wirklich huier gebe es leute die wirklich was von pcs verstehen .
bleibt mir am ende nichts anderes übrig als die kiste zu verkaufen
16.04.2019 20:22
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

PC lief jahrelang stabiel. Nie ein Bios Update gemacht.
Auf Standardwerte kann ich gerne versuchen . Hoffe nur das ich damit nicht alles noch schlimmer mache.
Habe mir im UEFI heute mal anzeigen lassen was als letztes geändert wurde

Dort gibt es eine ziemlich aktuelle Änderung vom 14.04
Änderung> XHCI Hand-off (Enabeled)> (Disabled)

Kein Plan was das zu bedeuten hat. Habe nichts bewusst im Bios(UEFI) verstellt und finde nirgends ne XHCI Einstellung wo ich das umstellen kann.


Bitte um Hilfe.

Vielen Dank

---------- Post hinzugefügt 21:22 ---------- Vorheriger Post von at 21:10 ----------

Bios -Version ist:
1803x64 Build September 2016
16.04.2019 17:18
swatcher1
AW: GPT -Partitionsstil

Hat das Board die aktuellste BIOS-Version "Version 3805" drauf? "Intel New ME Update, Improve Stability."

Dann auf jeden Fall auch einmal "Load BIOS defaults" durchführen um alles auf stabile Standardwerte zu bekommen.

greetz
16.04.2019 09:18
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Wäre nett wenn doch noch jemand etwas sagen könnte, da ich mit meinem latein wirklich am ende bin.
magix mitlerweile deinstaliert. nach wie vor probleme des Einfrierens.
vielen dank.
15.04.2019 14:13
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Memtest ist jetzt zum 4. Mal durchgelaufen und so weit ich das beurteilen kann ohne Fehler (Error 0)

Die Frage ist wie weiter vor zu gehen ist und ob evt. auch ein Programm diesen Freeze gestern ausgelöst haben könnte.
Was vielleicht noch wichtig ist , dass bei diesem Programm nach wie vor zu Beginn des Instalationsproßeses eine Fehlermeldung kommt , die ich diesmal aber einfach übersprang.
Das Programm funktiuonierte dann auch zunächst, bis dann beim xten öffnen dieses Programmes es zu dem besagten Freeze kam.


Bei Recherchen stellte sich heraus , dass es zumindest bei der aktuellsten Version diese Programmes es bei einigen auch zu eben dieser Fehlermeldung kommt.
Es ist wohl auch leicht zu durchschauen, dass das Geschäftsmodell hinter diesem Programm eigenbtlich so aussieht den Kunden dazu zu animieren jedes Jahr die neueste Version zu kaufen.
Bei mir handelt es sich um die 2016er Version.

Unter folgendem Link findet man dann unter den 1 Sterne Rezession die Beschreibungen des Instalationsproblems der zumindest auf einigen Rechnern wohl auftritt.
Link:
https://www.amazon.de/MAGIX-Video-de...y&sr=8-1-fkmr0

Die Frage ist halt jetzt ob es überhaupt möglich und wenn ja wie Wahrscheinlich es ist, dass so ein Programm beim starten des Programmes teilweise den kompletten PC einfriert ?
15.04.2019 09:06
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Habe das mit Memtest jetzt mal gemacht .Hoffe richtig.
Hier ein Shot
Sollte der PC nicht abstürzen sind 4 Durchlaufe geplant ?(pass1/4)
Ist es normal das die 4 virtuelle Kerne des i7 in Memtest inaktiv sind?
( found 8 ,Active 4)
14.04.2019 23:15
Robert
AW: GPT -Partitionsstil

Memtest auf deinen USB Stick drauf hauen, die boot version und den erst mal laufen lassen. Also nicht unter windows.


Du kannst diese beiden tools probieren
https://www.memtest.org/#downiso
https://www.memtest86.com/



sind ähnlich und lassen sich einfach auf USB Sticks installieren



defekter Speicher kann echt alle möglichen probleme verursachen.



wenn das fehlerfrei komplett durch geht, kann man mal weiter suchen.
14.04.2019 21:54
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Danke, super Ttipp das mit dem Löschen hat funktioniert. Auch Programminstalationen funktionieren wieder.
Leider dann nach 2 Stunden intensiven testens., wollte den Pc gerad runterfahren , ein freeze der dazu führtre das ich den PC nur mit der Powertaste noch runterfahren konnte.

Geführt hatte zu diesem Ereigniss das öffnen eines Programmes das ich wärend der 2 stründigen Testphase mehrmals problemlos öffnen, schließen und nutzen konnte.

Habe mir jetzt mal Memtest runtergeladen. Doch beim starten stand da auf englisch in etwa das nur zwischen 2 und 3,5 GB gehen oder das ich mehrtere memtests paralel laufen lassen soll . wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.
bin mit meinem latein wirklich am ende. hatte gehofft das problem endlich gelöst zu haben.
wie würdet ihr weiter vorgehen und was gibt es außer memtest sinnvolles ?
14.04.2019 14:39
Exit
AW: GPT -Partitionsstil

Die Meldung klingt eigentlich recht gut. Sie deutet darauf hin, dass die HDD im GPT (alter Modus) Partitionierungsstil installiert wurde. Da Dein Rechner aber im neuen UEFI Modus gestartet wurde (von DVD gebootet), kann er darauf nicht installieren.


Pauschal müsste es reichen, wenn Du alle Patitionen auf der SSD löschst. Im aktuellen Fall, alles auf Laufwerk 1. Danach wählst Du bei der Windows Installation nur noch das Laufwerk 1 aus und lässt die Installation selbst die notwendigen/gewünschten Partitionen anlegen.
14.04.2019 09:03
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Nur eine weitere neben der SSD.
Festplatte jetzt schuld?
Warum rausnehmen?
14.04.2019 07:39
Raffnix
AW: GPT -Partitionsstil

Wie viele Festplatten sind da verbaut? Mindestens 2, so wie ich das sehe.Nimm doch mal alle anderen raus, ausser der einen 500er.
13.04.2019 21:24
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Kiste fliegt gleich im hohen Bogen aus dem Fenster.
Hoffentlich treffe ich wenigstens n Arschloch
Sollte ja nicht so schwer sein
13.04.2019 20:26
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Jetzt wieder sowas
13.04.2019 19:44
Pamela
AW: GPT -Partitionsstil

Also du menst es besteht noch Hoffnung das nichts an der Hardware zerstört ist ?
Aber was ist es dann was all diese Probleme verursacht?
Gibt es wirklich keinen test mit dem ich zu 100 % ausschließen kann das am MB was dran ist. Das ist wirklich ne große Sorge.

---------- Post hinzugefügt 20:44 ---------- Vorheriger Post von at 20:38 ----------

PS hier das Angebot wie ich an das neue Windows 10 heute kam
https://www.ebay.de/itm/Windows-10-P...772064d5954aa7


Möglicherweise auch n Virus auf der Disk? Kann Avira ja leider nicht instalieren.

" Versuche Windows 10 von der Microsoft Seite auf Stick zu instalieren endete leider auch mit einer Fehlermeldung Und 2 Sticks die jetzt tzrotz anschließender Formatierung nur noch ein Bruchteilö ihres Volumens haben .
13.04.2019 19:33
Exit
AW: GPT -Partitionsstil

Pauschal würde ich in den Zustand nicht weiter machen.



Da eh noch alles frisch ist, würde ich nochmal von vorn anfangen. Nachdem Windows drauf ist, kommt erstmal nur Deine Antivirus Lösung drauf (idealerweise ohne Fehlermeldung).


Danach gib Deinem Rechner genügend Zeit alle aktuellen Updates drauf zu ziehen. Einfach in "Windows Update" nach Updates suchen. Das so lange wiederholen bis nix mehr kommt. Das ist häufig mit mehreren Neustarts verbunden bis der durch ist.


Erst dann würde ich anfangen die Software zu installieren. Achtung - die MS Office zieht meist weitere Windows Updates nach sich - also falls notwendig - alle Updates dazu auch noch einspielen. Gerade Outlook kann durchaus zickig sein, bis es dann mal erfolgreich auf zum Beispiel Ouftlook Mails zugreifen zu können.


PS: Viel Glück
Dieses Thema enthält mehr als 25 Antworten. Klicke hier, um das ganze Thema zu lesen.

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved