TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten > Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Thema: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar. Auf Thema antworten
Dein Benutzername: Klicke hier, um dich anzumelden
Zufällige Frage
Titel:
  
Nachricht:
Trackback
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces):
Beitragssymbole
Du kannst aus der folgenden Liste ein Symbol für deine Nachricht auswählen:
 

Zusätzliche Einstellungen
Verschiedene Einstellungen
Thema bewerten
Wenn du möchtest, kannst du dieses Thema bewerten:

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)
23.04.2019 11:43
MikeT
spät aber doch...

Hja: anstatt hier einen sinnlosen Thread zu eröffnen, hätte ich gleich das Setup zu v19.2.1 runterladen müssen.

Ich glaube leichte Einbußen in Shadow of the Tomb Raider erkannt zu haben gestern und heute unter v19.4.3. Nicht sicher, aber es sieht so aus. Bis Februar hatte ich ja in diesem Spiel mit der RX470 ein gutes Gesamtbild, abgesehen von ganz leichten Verschlechterungen bei einigen der [optionalen] und Zwischenversionen von Adrenalin; auch schon davor mit Crimson v18.x.x.


Mit v19.2.1 scheint jetzt alles zu funktionieren, also ReLive!, und die Blue-rays in WinDVD laufen auch wieder in der gewohnten Qualität. Die Bildqualität ist also abhängig von dem, was AMD liefert.

Nicht abspielbar sind Blue-rays im MPC-BE. Da vermute ich, müßte ich einen externen Decoder/Filter laden wie ich es bei DVDs im alten MPC 6.4.9.1 Classic machen muß (-> Sonic HD). Schade ist, daß ich damals nicht Roxio Cineplayer Blue-ray mit lizensiert habe. Mit seinem Decoder würde Blue-ray vielleicht laufen.
22.04.2019 22:57
MikeT
AW: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Bei dem Problem jetzt kann mir niemand von euch helfen. Denn es liegt scheinbar in den Händen von AMD.

Nach Installation der neuen AMD Adrenalin Version 19.4.3 laufen die Blue-ray-Filme in WinDVD 12 Pro wieder. Allerdings mußte ich die [GPU Skalierung] wieder einschalten. Interessant ist nur, daß ich dies beim Leawo Blue-ray Player nicht tun mußte. Sein Nachteil ist, ich muß online sein, um Blue-ray sehen zu können.

Die AMD-Karten der Reihe RX400 dürften Auslaufmodelle sein. Außerdem benutze ich noch immer den alten ViewSonic VX2753mh. Irgendwann paßt halt nichts mehr zusammen, dann halt müssen neue Teile her.

Den AMD-Support habe ich konsultiert, die noch ausstehende Antwort erübrigt sich wohl.
22.04.2019 07:20
sachsenlok
AW: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Moinsen,

ich nutze bei mir aufm Win10 PC MacGo Free Video Player. Der spielt eig alles ab. Blue-Ray konnte ich bishert noch nicht testen, da die Umrüstung meiner HW noch nicht soweit fortgeschritten ist aufgrund von fehlenden Finanzen (unsere deutschen Gerichte lassen übermäßig viel Zeit bei der Entscheidung eines Verfahren wo die Ursache 4 jahre zurückliegt).

grüße
21.04.2019 22:51
MikeT
alternative Player davon komischerweise nicht betroffen

Ich habe zum Vergleich gestern noch kurz einen dritten Player runtergeladen vom Microsoft-Store, den Blu-ray PRO (der mit dem Wasserzeichen). Ich fürchte auch, es könnte sein, daß nur WinDVD und PowerDVD davon betroffen sind.

Ich muß die Lage so einschätzen wie sie war bevor das Problem auftrat. Der Blue-ray-Film <Salyut-7 - Tödlicher Wettlauf im All> zum Beispiel lief unter Adrenalin v19.2.1 noch anstandslos denk ich. Im Gegensatz zu vorletztem Jahr wechselte ich häufiger zu der aktuellen Crimson- oder Adrenalin-Version sowie öfters auch zu den optionalen. Ob es ein Treiber- oder Zertifizierungs-Problem ist, weiß ich nicht. Beim den Spielen habe ich kaum/keine Unterschiede erkannt bis jetzt.

Jedenfalls, <Salyut-7> läuft mit WinDVD neuerdings nicht mehr. WinDVD vermeldet ein [Stop]. Blu-ray Pro und Leawo dagegen spielen den Film ab; auch <Titanic>. MPC-BE spielt mir momentan unter einem Dateirender-Fehler auch keine Blue-ray ab.

Meine Einschätzung ist, daß es wieder ein Theater geben könnte wie mit der HD 7850 damals, wenn man künstliche Manipulation durch falsche Einspielungen ins System ausschließen kann. Die RX470 8GB ist bereits eine ältere Karte. Die nächste Karten-Generation mit niedriger TDP von AMD kommt heuer im Schlepptau, aber fürs Erste bleibe ich wohl auf dem Problem sitzen.

Windows neu ausetzen ist kein Thema für mich (/weil das Manche meinen). Im Sommer 2016 war dies nötig ja, weil das alte Prae-Win 10 zu unterschiedlich war zur neuen Release damals. Das mußte auch ich einsehen. Aber hier jetzt alles neu aufsetzen? Da kommt dann 1-2 Monate wieder ein neues Win10-Update, schmeißt alles übern Haufen, und brockt mir womöglich wieder kleinere Probleme ein. Gut, dieses Win 10 hier ist anfang September 2016 installiert worden. Irgendwann wird es ein Rollup-Update mit Clean-Install geben müssen, aber jetzt sicher nicht.

ps:
Ich vergaß auf ein neues Problem von Adrenalin v19.4.1 hinzuweisen, was die Problemlösung erschwert:

Ich aktiviere z.B. [AMD ReLive!]... es sind keine Screenshots mehr möglich. -> "Deaktiviert aufgrund von geschütztem Inhalt." Wie ist denn das möglich?

War bisher immer möglich. Im alten U-Boot-Sim SILENT HUNTER 4 v1.4 ebenso nicht, wie auch die Videoaufzeichnung blockiert ist, aber das könnte immer schon so gewesen sein, nur, zu "schützen" gibt es hier wirklich nichts, außer das man die Fehler des Spiels bloßlegen könnte.
21.04.2019 18:10
Joshua2go
AW: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Ich habe PowerDVD auf meinem Rechner. Das versagt bei so vielen Filmen, das man da eher an Restriktionen in Software denken könnte. Ich denke mal, das dies bei WinDVD dasselbe ist. Das ist bestimmt nicht von der Hardware abhängig. Daher verwende ich nur noch den MPC-BE. Der spielt alles ab, auch UHD Filme, die ich eigendlich bei meiner Hardwäre, aufgrund des Koperschutzes, gar nicht abspielen könnte. Dazu wäre ein neuerer Intel Prozessor nötig. Aber wozu, läuft alles wie geschmiert.
16.04.2019 23:49
MikeT
AW: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Es sieht momentan so aus:

AMD Adrenalin Version = 19.4.2 [optional]; seit heute. WinDVD Version = 12 Pro. Einziger Ersatz-Player zum Vergleichen und Testen wurde installiert: Leawo Blue-ray-Player. Nero hätte damals seinen nicht entfernen dürfen.

Filme, die heute mit WinDVD Pro 12 gelaufen sind:

der Western <Schneller als der Tod>, und <Saints and Soldiers III - Battle of the Tanks>.

Nicht gelaufen in WinDVD sind:

<Saints and Soldiers II - Airbone Creed>, und <Titanic>.

Die Bildqualität in WinDVD läßt neuerdings ein wenig zu wünschen übrig. Es schien alles in Butter zu sein bis zur Adrenalin-Version 19.2.1. Nun sind aber seitdem etwa drei x64-Updates von Microsoft eingespielt worden. Daher, ob das damals gut gelaufen ist unter v19.2.1, könnte inzwischen uninteressant sein.

Ich fürchte, AMD hat den Support für die RX470 aufgegeben. Sonst wäre seitens Corel ein neuer Patch fällig für WinDVD Pro 12.

Ich kann sonst nichts tun. GPU-Skalierung [off] ließ heute wenigstens den Western laufen. <Saints and Soldiers III> lief im Leawo an, stürtze dann aber ab, da die Maus nicht unterstützt wurde.

[PC-Komponenten - Stand April 2019:]
AMD Ryzen 5 1600X [6-Kern] 3.6GHz / [Noctua NH-D15 SE-AM4] / Asus Prime B350-Plus [AM4] / 2x8GB Corsair DDR4 2400MHz [CL16] / MSI Radeon RX 470 Gaming X 8GB / Creative Sound Blaster ZxR 5.1 :/ Creative Inspire 5.1 5700 :/ Kopfhörer JVC HA-RX900 / Toshiba Q300 240GB [C:] + Seagate ST1000DX001-1NS162 1TB [D:/ E:] / Pioneer BDR-S09XLT Blue-ray Brenner / Sony Optiarc AD-7243S / Logitech Corded Maus M500 / Microsoft Wired Keyboard 500 white PS/2 / Joystick: Logitech Extreme 3D Pro / Enermax Platimax 750W ATX 2.3 / Thermaltake Armor+ MX / 27" ViewSonic VX2753mh / 2x Toshiba Stor.E Steel S 500GB .
14.04.2019 17:20
MikeT
AW: Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

nein, es gibt definitiv ein Problem bei Blue-ray. entweder seit Adrenalin 19.3.1, oder eines der Microsoft-Updates hängt mit drinn. jetzt hätte ich hergehen und auf v19.2.1 zurückgehen können, ich tat's bis jetzt aber nicht. keine Probleme in Spielen, nur bei Blue-ray, die ich derzeit mit nur 2 Playern abspielen kann, seit Nero seinen in 2016 aus dem Programm genommen hat.

verschiedene Blue-ray-Filme in meiner Sammlung lassen sich nicht mehr abspielen, oder zeigen kein richtiges Bild mehr.

ich denke, es könnte sein, daß allmählich der Support zu Ende geht für die alten RX-Karten. es war ja schon mal so, bei meiner alten MSI R7850, die im Mai 2017 abgedankt hat.
01.04.2019 21:26
MikeT
Corel WinDVD 12 Pro: erneut keine Blue-ray-Videos abspielbar.

Das erste Mal seit langem wieder bei Wiedergabe von Blue-ray unter Win 10 64Bit Home:

"Die Wiedergabe von geschützten Inhalten wird von ihrer Anzeigekonfiguration nicht unterstützt."

Zieht scheinbar einher mit den neuen optionalen AMD Adrenalin-Versionen, aktuell jetzt v19.4.1 (: ab v19.3.3). Es ist das erste Mal seit längerem, das ich keine Blue-ray-Videos mehr abspielen kann mit WinDVD Pro. Andere Player jedoch funktionieren schon. Zumindest die, die es nicht so peinlich genau mit dem Schutz nehmen.

Woran könnte das liegen? Hoffentlich nicht an meiner MSI RX470 8GB. Monitor ist nach wie vor ein VX2753mh. Bis jetzt hat über längere Zeit alles soweit gut funktioniert. Möglich wäre, daß wiederholt Microsoft einen Keil reingeschoben hat durch ein x64-Update.

Ein Beispiel ist der Blue-ray-Video <Schneller als der Tod ©1995>. Deutlich schlechter die Qualität zudem in WinDVD. Das dürfte gar nicht sein. Jeder Gratis-Blue-ray Player zeichnet ein besseres Bild.

Ich hatte das Problem schon einmal denk ich, damals aber mit veraltetem Crimson der Reihe 17.x.x oder noch im Mai 2017 mit der HD 7850. WinDVD Pro dürfte ein 32Bit-Player sein, ich versuche momentan die Ursache zu finden, was aber, wenn sie in der 32Bit-Ebene liegt? Microsoft beabsichtigt ja in Zukunft, die 32Bit-Ebene aus dem Betriebssystem zu entfernen.

---------- Post hinzugefügt 22:26 ---------- Vorheriger Post von at 22:04 ----------

Es ist wahrlich kaum zu fassen. Ich erstelle den Beitrag vor einer viertel Stunde, wo der oben genannte Blue-ray-Video nicht laufen wollte wie die vergangenen Tage seit ich von Adrenalin v19.3.2 auf v19.3.3 und heute auf v19.4.1 gesprungen bin, und jetzt auf einmal läuft er in WinDVD Pro 12 wieder.

Hatte um zehn Uhr rum nur zum Test mal [ HDMI Link-Sicherstellung] ab- und angehakt, dann abgestellt lassen, vor 5 Minuten wieder angehakt, sonst habe ich nichts gemacht bis auf -> [ GPU-Skalierung] an. Muß diese immer an sein, so war diese womöglich per default aus nach den Installationen - keine Ahnung. Habe darauf kein Augenmerk gelegt.

Warum eigentlich sollte [ GPU-Skalierung ] an sein für die Blue-ray-Videos??? Hat da nicht eher AMD schuld?

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:30 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved