TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2010, 15:35   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 35.340

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?
16.06.2010 14:31 - ID 18831

Sony hat die Preise für die PlayStation-Erweiterung Move präsentiert. Bringt Move mehr Präzision bei günstigeren Preisen als Microsofts Kinect?

PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 16:59   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Das günstiger Argument versteh ich nicht...
Mit Kinect kann man zu viert für 150€/$ spielen.

Will ich mit Move zu viert spielen brauch ich:
60€ Starter + 3x30€ (für die anderen 3 Spieler) = 150€

Schenkt sich also nichts.

Das es präziser ist war ja von Anfang an klar.
Körperbewegung inkl. Klamotten vs. kleiner Leuchtturm auf Wii Controller ist fast ein Apfel/Birnen Vergleich.
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 19:55   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Und selbst wenn es teurer ist, da steckt viel mehr Innovation dahinter. Wer hat nicht schon mal seinen Controller gesucht, das kann einem beim Kinect nicht passieren, geschweige denn leere Batterien oder Funkstörungen.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 21:16   #4 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Und selbst wenn es teurer ist, da steckt viel mehr Innovation dahinter. Wer hat nicht schon mal seinen Controller gesucht, das kann einem beim Kinect nicht passieren, geschweige denn leere Batterien oder Funkstörungen.
Interessiert den Endanwender doch Null. Was man will, ist die zum jetzigen Zeitpunkt beste Hardware. Nicht die, die in drei Generationen die Beste ist.
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 21:24   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Ich kann mich nur wiederholen: keine Kontroller, keine leeren Batterien und keine Funksörungen das ist auch schon zum jetzigen Zeitpunkt "die Beste" Hardware.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 21:52   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Und nicht nur als "Controllerersatz" zu verwenden! (Webcam, Spracherkennung)

Und Move überträgt den Spieler auch nicht wie Kinect so ins Spiel, Präzision hin oder her...
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2010, 22:39   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2004
Beiträge: 420

Izibaar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Die Move Controller sind auch in zwei Teile aufgeteilt wie bei der Wii. Bei manchen Spielen wird man diese auch noch (mehrfach) brauchen.
Zudem wird Kinect erst billiger, wenn man wirklich Party macht und dann mit 3 oder 4 Spielern spielt. Alleine ist es sogar unverschämt teuer - aber eine zweite Person findet man eigentlich immer.
Izibaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 10:18   #8 (permalink)
Tom
Ghostwriter
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 5.274

Tom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Ich kann mich nur wiederholen: keine Kontroller, keine leeren Batterien und keine Funksörungen das ist auch schon zum jetzigen Zeitpunkt "die Beste" Hardware.
Äh. Sorry, aber ne. Die beste Hardware ist es, wenn es am besten funktioniert. Nicht wenn es die meisten Träumereien dazu gibt.

Geändert von Tom (17.06.2010 um 11:05 Uhr)
Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2010, 10:39   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.546

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: PlayStation Move: Präziser und günstiger als Kinect?

Zitat:
Wer hat nicht schon mal seinen Controller gesucht, das kann einem beim Kinect nicht passieren
Naja der J.Ds Schwebekopfdoktor (aus Scrubs) könnte das passieren, und Leuten die gerade ne Köpfung hinter sich haben. Da dies aber hierzulande beides unwahrscheinlich ist, muss ich zustimmen. Den Controller hat man immer dabei.

Trotzdem ist Microsofts Produkt innovativ, und Sony... ma wieder von Nintendo abgekupfert würd ich sagen. Außerdem Produkdesign 4- .
MS hätte auch so Motioncaption-Bommel mitliefern können, die man sich an alle Ecken des Körpers bappt. Aber es geht halt darum, dass man einfach vor den Fernseher springt und dann spielen/steuern kann. Ist also wirklich nicht mit nem Controller zu vergleichen.
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Atomic VR: Mit Oculus Rift und Move-Controller zum Holodeck - Video inside TweakPC Newsbot News 0 06.11.2014 11:30
[News] Kolumne: Sony Move - Welch eine Enttäuschung TweakPC Newsbot News 34 02.09.2010 00:39
[News] Sony Move: 360 Farbschattierungen für mehr Präzision TweakPC Newsbot News 0 22.06.2010 13:19
[News] Crytek: Kostenlose Engine, 3D, Natal und Move TweakPC Newsbot News 0 19.04.2010 11:52
[News] CUDA beschleunigt Nero Move it TweakPC Newsbot News 4 25.04.2009 23:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved