TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2006, 17:37   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Core2Duo Übertakten??!!

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an den Overclonking Freaks ^^

Und zwar möchte ich mein Core2Duo E6600 2,4 ghz auftakten allerdings ohne die spannung zu erhöhen!!!!! Schadet der cpu dass wenn ich sie übertakte ohne was an der spannung eintzstellen????


PS:

Bin mal gespannt auf eure Antworten!!!
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 17:46   #2 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Mediabuster
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 220

Mediabuster wird schon bald berühmt werdenMediabuster wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Soweit ich weiß, sind die Core2 Duos sehr übertaktungsfreundlich, da sie eine geringe Verlustleistung (Hitze) haben. Was ich so gelesen habe, kann man sie auch ohne den Vcore zu erhöhen gut übertakten.
Auf der Homepage der Zeitschrift "Chip" hab ich dazu folgendes gefunden:
http://www.chip.de/artikel/c1_artike...ml?tid1=&tid2=
Sowas ist allerdings immer mit etwas Vorsicht zu geniesen, aber prinzipiell bieten sich gerade der E6300 und der E6400 zum Übertakten an.

Natürlich ist es nie "gesund" eine CPU zu übertakten. Aber wenn mans nicht zu dolle treibt, dann überlebt die CPU auch noch zwei Neurechneranschaffungen!
Mediabuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 17:49   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Ja also ich habe gehört wenn man die v-core erhöht soll dass schlimmer sein als wenn nicht...
Deshalb wolte ich mal fragen onb ich mein so auftaktet kann mit ner guten wasser kühlung dass die cpu genau so lange hält wie normal?!
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 17:58   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Mediabuster
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 220

Mediabuster wird schon bald berühmt werdenMediabuster wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Siehe dazu hier:
http://www.tweakpc.de/berichte/emig/emig.htm

Übertakten verkürzt immer die Lebensdauer einer CPU. Wie stark, hänkt von der Übertaktung ab. Wer nur ein "bisschen" Übertaktet sollte eigentlich keine Probleme bekommen. Aber wer gleich 75% mehr rausholt aus dem Prozessor bei dementspechend unsgesunder Hitze, dem kann die CPU eben schonmal abrauchen.

Mit einer guten Wasserkühlung ist beim OC mehr möglich als bei einem luftgekühlten System.

An deiner Stelle übertakte den E6400 doch mal um ca. 20% (achte darauf, dass du möglichst nicht andere Bauteile mitübertaktest), achte auf die Temperatur, schau obs stabil läuft. Wenns nicht stabil läuft, heb den Vcore ein wenig(!) an.

Jede CPU ist anderes / reagiert anders. Was genau möglich ist und was nicht, musst du also selber rausfinden.
Mediabuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 18:13   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Ne also ich habe den E6600 2,4 ghz
ich möchte den gerne auf 2,9 ghz bringen oder evlt auf 3 ghz die kühlung ist kein problem ich habe eine high end waseer kühlung
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 18:19   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Mediabuster
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 220

Mediabuster wird schon bald berühmt werdenMediabuster wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Oh, sorry, Irrtum meinerseits
Ist aber prinzipiell das gleiche Verfahren. Wichtig is nur langsam Stück für Stück hochtakten, Temperaturen prüfen (unter Last zB mit Prime95), wenn das System instabil wird, Vcore bisschen anheben, weiter testen... ich schätz mal, dass du den E6600 auf jeden Fall auf 3 GHz bringen wirst
Mediabuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 18:22   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Ne aber ich hatte nicht vor die v-core zu erhöhen ^^ :P
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 18:28   #8 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Mediabuster
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 220

Mediabuster wird schon bald berühmt werdenMediabuster wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Wie gesagt: schaun wie weit es geht. Ob mit oder ohne Vcore-Erhöhung, is egal, irgendwo ist dann die Grenze eben erreicht (Vcore anheben dient nur der Systemstabilisierung im übertakteten Zustand)
Btw: Den Vcore anzuheben ist kein Verbrechen. Das ist "Business as usual" beim OCen.
Mediabuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 18:35   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Ja aber dass silizium hällt nicht mehr aus bzw würde wohl mehr aus halten aber dann geht die lebendauert drastisch drauf gehen ...

aus diesem grund möchte ich auch nicht v-core erhöhen

Geändert von IMoRpHeUsI (03.10.2006 um 18:45 Uhr)
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 19:03   #10 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von IVisionI
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 241

IVisionI wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Hi, ich hab auch den E6600. Mit 1,32 VCore kriege ich meinen auf 3 GHz.
Als Standart VCore habe ich 1,27 V. Eine VCore Erhöhung in dieser Größenordnung ist völlig unproblematisch.
Du kannst die VCore bis max. 1,4 V erhöhen, dabei mußt du aber auf die Temps achten, da diese bei Erhöhung der VCore stark ansteigen.
Erhöhst du die VCore und schaffst es aber die Temps(bitte mit dem Prog CoreTemp auslesen Klick) unter Last gering zu halten, so belastet du den Chip auch nicht zu sehr.

Versuch doch einfach erstmal raus zu kriegen wie weit die CPU mit Standart VCore rennt, vielleicht erreichst du die 3 GHz ja auch schon so.
Falls nicht, erhöhe in kleinen Schritten die VCore bis du die 3 GHz erreicht hast, setzt die Kiste mit DualPrime ordentlich unter Last und teste aus wie warm die CPU mit 3 GHz wird.
Bleibst du unter 60 °C(CoreTemp gemessen), so ist alles ok.
Laut Intel können die CPUs bis zu 85 °C ab, dass ist aber meiner Meinung nach zu viel auf Dauer.

tschau

Geändert von IVisionI (03.10.2006 um 19:24 Uhr)
IVisionI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 20:05   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Also meine standart v-core ist 1.31 oO
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 20:14   #12 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

wo genau is jetzt eig dein problem?

es schadet der cpu wenn sie auf standart vcore übertaktet wird (und er stabil ist), aber halt etwas weniger als mit vcore erhöhungen.
von daher is das nicht tragisch ein paar 0,00125V mehr zu geben, das er halt stabil bleibt.
ob die cpu jetzt 7 oder 10 jahre hält dürfte ja keine allzu grosse rolle spielen.

/€dit:
nur so aus interesse: was für eine wakü hast du und welche temps?

Geändert von daPR (03.10.2006 um 20:16 Uhr)
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 20:21   #13 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

also habe ne high end wakü
normale temps also cpu nicht übrtaktet 32°C bei volllast 35°C
es kommt aber ich imemr auf wetter bzw raum temperatur an

wozu soll ich v-core erhöhen also mit 1.31 schaffe ich locker 2,9 ghz dass weiß ich scho ja abere eben meine haubt frage ob es der cpu schadet^^
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 20:31   #14 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 113

Recounter ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Da war doch letzt ein News-Post wo was davon stand das ein paar Boards den Multiplikator freigeschaltet haben sollen!?
Das wäre der einfachste Weg, insofern das du ein Board hast was das kann.
Recounter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 22:00   #15 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

ich meine ja nur wenn du erhöhst macht des au net mehr aus also ohne, solange es im rahmen bleibt.
aber es schadet halt etwas weniger, aber schaden tut es.

sind ja traumtemps.

des mit dem multi funktioniert nicht, nur nach unten.
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 22:18   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

@ daPR

woher willst den denn wissen dass es dem cpu es schadet ich erhöhe doch keine spannung.....

also ich habe von vielen anderen foren gelesen bzw die leute da haben gesagt dass es der cpu nicht schadet wenn man die gut kühlt weil ja nur der takt erhöht wird und nichts an der spannung
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 22:59   #17 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 21

onze80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

jetzt mal vom rein wissenschaftlichen standpunkt:
eine cpu hat immer eine begrenzte haltbarkeit, einfach deshalb weil jeder transistor aus p- und n-dotierten bereichen aufgebaut ist (dotierung bedeutet einbringung von fremdatomen, meistens Germanium und Arsenit mit einer bestimmten konzentration... darauf basiert die ganze funktionsweise eines transistors)

bei temperaturen über dem absoluten nullpunkt null kelvin (0 K = -273 °C) findet IMMER ein konzentrationsausgleich über diffusion statt... dieser skaliert exponentiell mit der temperatur (e^(konstante*T) mit T=temperatur)

außerdem gibt es noch weitere effekte, z.b. elektronenmigration

kannst ja mal bei wikipedia nachgucken, falls es dich genauer interessiert, da findest sicher genug

unterm strich kann ich meinen vorrednern nur anschließen, geringe erhöhung des vcore und damit einhergehende temperaturerhöhung sollte die lebensdauer nur geringfügig verschlechtern... sofern du die cpu nicht direkt zum kochen bringst
(wie gesagt sogar wenn du die cpu originalverpackt nur rumliegen hast, geht sie irgendwann kaputt)
onze80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 00:16   #18 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Naja wen sie nicht ausgepackt ist dann hält die scho wesendlich länger als sie läuft ;P
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 01:33   #19 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 21

onze80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

jup das schon, aber letztendlich kommt es nur auf die temperatur an, bei der sie rumliegt bzw in betrieb ist

von anderen effekten abgesehen (wie gesagt elektromigration usw...)

kannst ja mal dreisatz bilden... grad zu faul taschenrechner rauszuholen

lagerung bei 300K (23°C): e^300= 1
betrieb bei 330K (53°C): e^330= x

x=(e^330)*1/(e^300)

x ist der faktor wieviel schneller deine cpu im betrieb kaputt is im vergleich dazu wenn sie einfach nur rumliegt... mal als zahlenbeispiel

wollte damit nur aufzeigen, dass geringe vcore erhöhungen bzw temperaturerhöhungen keine große rolle spielen

kritisch wirds nur wenn du vcore "extrem" erhöhst, da sich die cpu dann kurzfristig sehr stark aufheizt.... bei halbleitern wird dadurch die leitfähigkeit stark erhöht wodurch noch mehr strom fließt, also noch mehr leistung umgesetzt wird... und dann brutzelts ganz fix
onze80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 01:41   #20 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 41

IMoRpHeUsI befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

naja aber immer noch meine frage ist ob die cpu dass schadet sie aufzutakten.... ohne spannung zu erhöhen

weil viele sagen dass es die cpu nichts macht solange man an der spannung nichts rumstellt
IMoRpHeUsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 15:09   #21 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von daPR
 

Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 1.157

daPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäredaPR sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

also wirklich anhand von fakten begründen kann ich es nicht, sry

aber es kommt mir eigentlich ziemlich logisch vor dass wenn eine cpu zb für 10 jahre lebensdauer ausgelegt is bei standart takt, diese lebenszeit durch eine takt erhöhung eigentlich nur herabgesetzt werden kann.und dann ist es noch logischer dass dies mit der vcore erhöhung beschleunigt wird.

Zitat:
also ich habe von vielen anderen foren gelesen bzw die leute da haben gesagt dass es der cpu nicht schadet wenn man die gut kühlt weil ja nur der takt erhöht wird und nichts an der spannung
können die das wissenschaftlich begründen?
wenn nicht dann würde ich eher meiner vermutung glauben schenken.
klar wenn man gut kühlt hält auch eine standarttakt cpu länger als mit nem schlecht gekühlten boxed. aber ich denke ab nem gewissen takt überwiegt das andere.

Geändert von daPR (04.10.2006 um 15:18 Uhr)
daPR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 15:38   #22 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 08.10.2006
Beiträge: 2

AW9D befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Zitat:
Zitat von IMoRpHeUsI
also habe ne high end wakü
normale temps also cpu nicht übrtaktet 32°C bei volllast 35°C
es kommt aber ich imemr auf wetter bzw raum temperatur an

wozu soll ich v-core erhöhen also mit 1.31 schaffe ich locker 2,9 ghz dass weiß ich scho ja abere eben meine haubt frage ob es der cpu schadet^^

Wie kommt ihr auf so temps?
Mein 6700 läüft mit 3,2 normal Betrieb 25C vollast 39-42C ohne den Vcore zuverändern!
Habe keine Wakü sondern nur nen Zalmanlüfter drauf!
Meiner Cpu hat das bis jetzt auch noch nicht geschadet!
AW9D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 19:45   #23 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 20.02.2007
Beiträge: 2

KawaAndy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Hey,
bin neu hier und möchte mich auch mal an das Übertakten heranwagen.

Unter http://www.chip.de/artikel/c1_artike...ml?tid1=&tid2=
übertakten sie die E6300-CPU.
Als System haben sie ein P5B Deluxe WiFi-AP und u. a. DDR2-800-Speichermodule genommen.
Ich nutze ebenfalls die E6300-CPU allerdings auf dem P5B und habe DDR2-667-Speichermodule.

Ist eine Übertaktung auf 2,4 bzw. 2,6 oder sogar 2,8 GHz dennoch möglich?

Danke im Voraus für eure Antwort(en)
KawaAndy
KawaAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:41   #24 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 19.02.2007
Beiträge: 4

phil100 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

Kannst du eigentlich nur ausprobieren, und es kommt halt auf verschiedene dinge an, zum einen wie viel macht dein Ram mit (welche Marke?) welchen FSB hält dein Board durch und wie hoch kannst du deinen Prozessor takten , kommt immer drauf an der eine kommt mal so hoch ein anderer hält fast nix aus (also bei höherem Takt), ich sag nur, probieren geht über studieren. Bleibt dir bei PC-Übertaktung eh nichts anderes übrig.
mfg
phil
phil100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2007, 20:57   #25 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 20.02.2007
Beiträge: 2

KawaAndy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Core2Duo Übertakten??!!

@Phil100
danke für deine Antwort. Ich hab nen GSkill Speicher.

Hab mal 3Dmark2006 laufen lassen. Hat einen Wert bei mir von 3186 errechnet.
Mein Sohn hat den gleichen Rechner, allerdings habe ich eine GeForce 7600GT und er eine GeForce 7950GT. Sein 3Dmark-Wert liegt bei 5160.

Liegt der Unterschied nur an der Grafikkarte oder kann es sein, da ich noch andere Software als er auf dem Rechner hat und es daran liegt?

Danke wieder im Voraus

KawaAndy

Geändert von KawaAndy (20.02.2007 um 23:23 Uhr)
KawaAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
core2duo, uebertakten, Übertakten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[W] Core2Duo System (µATX) Peter_J_Georg Wertschätzungen 0 28.06.2009 14:21
Opteron 180 vs. Core2Duo -]Dr.OeTzi[- AMD: CPUs und Mainboards 12 06.11.2007 22:41
Core2Duo 6420 Redlion Biete 7 04.11.2007 13:43
Nur 1 CPU Ausnutzung? (Core2Duo) BahnhofPirat CPUs und Mainboards allgemein 11 20.03.2007 19:46
Core2Duo E6600 HardwareKönig Suche 3 24.02.2007 10:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:28 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved