TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2008, 00:10   #1 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hallo...

Vorweg: Es tut mir leid das Forum um einen weiteren dieser Threads zu füllen, vorallem, weil ich neu hier bin und gleich so negativ auffalle, aber ich habe vorher an die 15 Foren durchsucht und lange Zeit auf google.de verbracht und trotzdem nichts hilfreiches gefunden.


Ich möchte mein CPU übertakten. Ich habe ein AMD Athlon 64 X2 3800+ @ 2.0 ghz CPU (Manchester Kern --> wer´s braucht) auf einem ASUSTek A8NE-FM Mainboard (Fujitsu-Siemens-Komplettsystem). Arbeitsspeicher: 2 x Samsung M3 512mb DDR 200MHz

Mein Problem ist, ich kann nicht über mein BIOS übertakten, da die entsprechenden Felder grau sind. Ich habe bereits an ein BIOS update gedacht, aber ich komme an keins heran und es wird einem überall davon abgeraten in ein funktionierendes System einzugreifen. (Phoenix - AwardBIOS v6.00PG --> stand 17/10/2005)

Wenn ich mit Tools wie AMD OverDrive oder ClockGen arbeite gehen mir die Einstellungen bei jedem Reboot verloren (ist das normal so?).


Die Temperatur sollte kein Problem mehr sein, da ich in den nächsten Tagen den Zalman 9700 LED bekomme.

Wer kann mir weiter helfen?

Danke im vorraus,
MFG Bruce

Geändert von *Bruce Lee* (12.01.2008 um 01:59 Uhr)
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 08:23   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 22.10.2005
Beiträge: 327

virusffm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Was für eine Grafikkarte hast du in dem Rechner? Und darf ich den Grund für die Übertaktung erfragen? Ich Frage, weil in deinem Rechner die CPU auf keinen Fall der Flaschenhals ist. Komplettsysteme sind oft schlecht optimiert und haben meist eine low-end Grafikkarte. Wenn es dir ums zoggen geht, wird wohl eher eine Aufrüstung anstehen. Zumal auch die 1 GB Ram eher dürftig sind. 2gig sind heutzutage eher der Standart.

Ich kenne die beiden progs nicht, die du zum oc nimmst, aber eigentlich müsste es eine Funktion geben, mit der die Einstellung beim nächsten Neustart beibehalten wird.

Es gilt zwar die Regel; "never change a running system", aber selbstverständlich kannst du ein Bios-update machen.

Geändert von virusffm (12.01.2008 um 08:32 Uhr)
virusffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 09:30   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Pilzkopf
 

Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 2.409

Pilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer AnblickPilzkopf ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Also, ich denke das es sich um das System aus deinem Profil handelt. Wenn ja:
Neue Grafikkarte. Denn die stellt aktuell den Flaschenhals da. Da du schon Performance Probleme hast, denke ich das du nicht an Vista denkst, so auch nicht an DX10. Also würde ich sagen Steckt man ein paar € in das System, und dann sollte die Kiste wieder ganz gut Rennen.

Mein Tipp: Neue Graka und vllt ein wenig mehr RAM.
Der Prozessor ist noch sehr gut, aber da sollte man vielleicht auf dauer über ein neues Board nachdenken, um ein wenig zu OCen.

Laut dieser Liste wärt du mit einer GeForce 7900 GS ganz gut dabei, die schon für unter 100€ zu bekommen ist (Geizhals-Link).

MfG, Olli
http://hwbot.org/signature/u31911.png

Main Rig: Phenom X4 955BE @ Stock | 4GB DDR3 1066 GEIL RipJAWS | Biostar TA890FXE | XFX ATI Radeon HD5770 1GB | Windows 7
Ausweich PC: AMD Athlon XP 2400+ | ECS K7S5A | ELSA Erazor III 32MB | Windows XP
Pilzkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 11:32   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 22.10.2005
Beiträge: 327

virusffm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Die 7900GS kann ich nur empfehlen, habe sie selber zusammen mit einem übertakteten 3200+ sowie 2 gig Ram laufen.
virusffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 12:52   #5 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Vielen Dank

Ja, es handelt sich um das System im Profil.
Ist mein Mainboard also nicht "fähig" für OC?
Hat einer von euch eine Idee wie ich an ein BIOS-Update/FLash heran komme?
Über neue GraKa hab ich bereits auch schon mal nachgedacht, aber da ich bis jetzt mit der Grafik zufrieden war und mich nur das Geruckel gestört hat, hab ich nicht daran gadacht, dass es an der Grafikkarte liegen könnte.
Dann werd ich mal schaun was mein Portmonai sagt und mich dann mal an den Kauf einer neuen Graka machen. (Ein Freund hat die neue 8800gt oder so die macht was her aber die is mir glaub ich ein bisschen zu teuer )

Prozessorleistung ist also noch alles in Ordnung?

MFG Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2008, 16:20   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 22.10.2005
Beiträge: 327

virusffm befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Fähig ist es schon, nur nicht freigeschaltet. Ob es durch ein Update geht kann ich nicht genau sagen, aber ein Versuch ist es wert. Wenn du nicht das richtige BIOS für das Board findest, dann frag mal auf Treiber.de: Aktuelle Treiber für alle Systeme nach. Oder schau mal bei den ganzen CDs, die dabei waren, ob da nicht ne Software dabei ist, die automatisch nach dem neusten sucht und ein Update macht.

Und vom CPU her stehst du ganz ordentlich da. Ich z.B. zock mit meinem 3200+ Crysis auf hohen Einstellungen.
virusffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 00:56   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 231

noack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Zitat:
Zitat von *Bruce Lee* Beitrag anzeigen
Vielen Dank

Ja, es handelt sich um das System im Profil.
Ist mein Mainboard also nicht "fähig" für OC?
Hat einer von euch eine Idee wie ich an ein BIOS-Update/FLash heran komme?
Über neue GraKa hab ich bereits auch schon mal nachgedacht, aber da ich bis jetzt mit der Grafik zufrieden war und mich nur das Geruckel gestört hat, hab ich nicht daran gadacht, dass es an der Grafikkarte liegen könnte.
Dann werd ich mal schaun was mein Portmonai sagt und mich dann mal an den Kauf einer neuen Graka machen. (Ein Freund hat die neue 8800gt oder so die macht was her aber die is mir glaub ich ein bisschen zu teuer )

Prozessorleistung ist also noch alles in Ordnung?

MFG Bruce
hast du denn schon pcie auf deinem board

wenn ja dann nimm am besten die 8800GTS mit 320mb diese hab ich auch und bin voll zufrieden mit der bekommeste schon ab 180€ (gebraucht) mit der haste dann auch wieder bisschen ruhe nur halt 1 gig ram würde ich noch dazu machen
noack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 14:08   #8 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Danke für die ganzen Tipps, aber bis jezt bin ich noch nicht weiter gekommen.
Für meine Probleme finde ich einfach keine Lösung.. Trotz eurer Hilfe...

Wieder zum BIOS Update...
Ich habe ja das ASUSTek A8NE-FM. Dafür find ich aber nirgendwo ein Update dafür. Nur für das A8N-E.
Ist das das gleiche Mainboard?
Kann ich dafür auch die A8N-E Version nehmen für BIOS Update?

MFG
Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 14:33   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 231

noack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

denke mal schon das es das gleiche is weil du hast nur die abgespeckte version drauf
und das ist die volle und da werden dann auch die anderen funktionen bei sein
noack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 18:16   #10 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Sicher?
Nicht dass ich mir nachher mein Rechner aus einander Pflücke...
War ja erst kurz nach Weihnachten inner Werkstatt..-.-

MFG Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2008, 18:25   #11 (permalink)
Fuchs
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Es gibt von Asus nen Tool damit kannste Updaten, es sucht Dir auch die richtige Biosversion raus.
Das Tool ist auf Deiner Treiber CD oder Du kannst es auch auf der Asusseite herunterladen.

MfG

Fuchs
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2008, 20:03   #12 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Die Programme funktionieren nicht. Angeblich soll es an den Audigy 2 Treiber liegen. Jedoch soll das Problem auch nicht im Abgesichterten Modus lösbar sein. Ich werde das aber jetzt die Tage mal versuchen.

MFG
Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2008, 20:23   #13 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Ok ich bekomm´s nicht hin... Der Vater von einem Freund hat n bisschen mehr Ahnung. Bei Gelegenheit kann er mir das vllt. ja mal machen...
MFG Bruce

PS: Lüfter ist endlich da
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2008, 22:56   #14 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Mccandy
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.180

Mccandy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Zitat:
Zitat von *Bruce Lee* Beitrag anzeigen
Wenn ich mit Tools wie AMD OverDrive oder ClockGen arbeite gehen mir die Einstellungen bei jedem Reboot verloren (ist das normal so?).
ClockGen kannst Du mit nem Parmeteraufruf starten und dem Programm eine Textdatei als Parameter übergeben. Diese Datei enthält die ermittelten Werte für die Übertaktung.
Ich nutz so auf meinem Spielewindows das Potential meines Opteron ohne das Bios zu bemühen.

Schau mal hier
Mccandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 15:08   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hi,
das A8NE-FM ist eine derbe abgespeckte Variante des A8N-E, welche für Fujitsu gebaut wurde. Das Teil ist wirklich derbe verissen worden und hat sehr wenig mit dem (legendären) A8N-E (bis auf den Namen) gemein. Das BIOS des A8N-E darfst du auf KEINEN Fall einspielen. Danach geht so gut wie nix mehr. Rettung geht dann nur über Boot-CD, da der Floppy-Anschluss und so einiges an anderen Anschlüssen hinterher nicht mehr funktioniert !!!

Selbst beim aktuellsten BIOS (bei FSC runterladen) sind die OC-Features deaktiviert. Das Board wird NICHT von ASUS supportet. Also kannst du dir den Spass mit dem Asus-Tool sparen. Eventuell killst du das Board, wenn das Tool doch fälschlicherweise ein BIOS-Update erkennen sollte.

Das einzige was geht, ist am Bustakt (Referenztakt) zu drehen. Leider sind da schnell die Grenzen erreicht, weil die Bauteile (vor allem Spannungswandler) im Vergleich zum Original extrem "verbilligt" wurden. Die Spannungswandler werden schon ohne OC derbe warm. Deswegen würde ich auch zu einer neuen Graka raten und das OC mit dem Board sein lassen.
Habe es selbst beim Kumpel mal probiert, und bin bei max. 210 MHz Bustakt rausgekommen. CPU und RAM waren definitiv nicht das Limit.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
djs (26.01.2008)
Alt 25.01.2008, 13:17   #16 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hi,
danke
die Graka steht schon auf der Einkaufsliste neben dem Arbeitsspeicher
Dann werd ich das mal mit OC lassen.
Ich hab auch schon gehört das die Graka im Moment das mit abstand schwächste Gied ist.
Naja dann werd ich mir mal was schönes suchen (wahrscheinlich 8800gt).

MFG
Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2008, 13:21   #17 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 231

noack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

ich würde dir eher zu einer 8800GTS mit 640mb is ein besseres P/L
noack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2008, 13:33   #18 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hi,
wenn du die komplette Siemens-Kiste hast, solltest du aber auch mal nach dem Netzteil schauen. Das was ich gesehen hab, hatte keinen separate 12V-Schiene für die Grafikkarten. Es liegen zwar immer Adapter von 2xMolex auf PCI-E 12V was aber aufgrund schwacher Netzteile zu derben Einbrüchen auf der 12V Leitung führt. Bei Belastung sackte da schon mal die Spannung auf 10,8 - 11,2 V durch.

Was die Graka betrifft tut es bei dem Sys auch eine 320MB GTS. Die werden teilweise sehr günstig verramscht. Mehr GPU-Power ist sowieso sinnlos, da die CPU schon recht schwach ist.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2008, 13:45   #19 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 23.08.2007
Beiträge: 231

noack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

aber er möchte ja wie er schon sagt noch denn ram erweitern und später bestimmt auch noch die cpu dann hat er noch genug reserve und schaden kann es auch nich eine 640mb karte zu haben
noack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 12:42   #20 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hi,
eine Frage wie sieht diese 12 V PCI-E Schiene aus? Ist das der PCI-E Slot, wo die Graka aufs Mainboard kommt oder ein Kabel vom Netzteil? Meine GeForce 6600 hat PCI-E.

MFG
Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 12:55   #21 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Hi,
auf dem Netzteil stehen am Typenschild die Spannungs- und die zulässigen Belastungswerte. Wichtig ist hierbei die 12-V Leitung (12V Schiene). Diese sollte nach Möglichkeit für moderne Grafikkarten mehrfach vorhanden sein. Erkennen tust du dass daran, dass die Belastung für +12V mehrfach angegeben ist (empfohlen 17 A minimum). Somit wird die Grafikkarte von den restlichen Stromkreisen entkoppelt.

Klingt Hart aber ich würde in die Kiste keinen RAM mehr investieren. DDR2-RAM ist so billig, dass sich eine Komplettaufrüstung und eine DDR1-RAM-Erweiterung fast nix nehmen.

Ciao MoB
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 13:16   #22 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Zitat:
Zitat von vcmob Beitrag anzeigen
DDR2-RAM ist so billig, dass sich eine Komplettaufrüstung und eine DDR1-RAM-Erweiterung fast nix nehmen.
Das heißt?
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 13:41   #23 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von vcmob
 

Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 2.803

vcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblickvcmob ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Zitat:
Zitat von *Bruce Lee* Beitrag anzeigen
Das heißt?
Hau den Kram in die eBay-Tonne und wechsel zu einem DDR2-System.

2 GB DDR1 = 100 EU
2 GB DDR2 = 45 Eu
55 Eu gespart
Board+CPU+alter RAM zu eBay (einzeln verkaufen bringt am meisten)

Da legste noch evtl. paar Eu drauf und hast NEUE gute Komponenten.

Ciao MoB

Geändert von vcmob (06.02.2008 um 13:46 Uhr)
vcmob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 14:28   #24 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von *Bruce Lee*
 

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 50

*Bruce Lee* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

So letzte Frage für heute:
Wie ist das mit DDR 1 und DDR2 kann man ein DDR2 in neben einen DDR1 stecken?
Also in die gleiche Slot-Art?
MFG
Bruce
*Bruce Lee* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2008, 14:45   #25 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Übertakten von AMD athlon 64 X2 3800+

Mit Gewalt vielleicht

Aber wenn du möchest, dass dein PC dann noch läuft, solltest du DDR2 nicht auf einem DDR1 Slot einzetzen und umgekehrt.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
3800, amd, athlon, pc übertakten, Übertakten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übertakten athlon xp 3200+ Marc3200 CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 4 05.01.2008 23:06
AMD X2 3800+ Hilfe beim Übertakten? 00eraser00 CPUs und Mainboards allgemein 9 26.01.2007 20:30
Athlon 64 X2 3800+ Übertakten NexXxus_86 Overclocking - Übertakten 22 26.09.2006 16:16
AMD X2 3800+ Übertakten und Tempprobleme Wishmaster2105 Overclocking - Übertakten 26 10.08.2006 16:19
Preisunterschied 3800+ zu x² 3800+ djangohurz Prozessoren 33 25.06.2006 15:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved