TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2011, 10:50   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Also zuerst einmal Hallo, tolles Forum habt ihr hier!
Ich wollte fragen, ob ihr mir vl ein paar Meinungen abgeben könnt.

Zunächst mal mein System:
CPU: TripleCore AMD Phenom II X3 Black Edition 720, 2776 MHz (14 x 198 )
MB: ASRock M3A780GXH/128M (2 PCI, 1 PCI-E x1, 3 PCI-E x16, 4 DDR3 DIMM, ...)
MB Chipsatz: AMD 780G, AMD K10
RAM: 2x 1 GB Kingston DDR3-1066 DDR3 SDRAM (7-7-7-20 @ 533 MHz) (6-6-6-18 @ 457 MHz)
Netzteil: ATX Arctic Cooling Arctic Fusion 550 500Watt ATX 2.2

Grafik onboard: ATI Radeon HD 3200 Graphics (700 MB)

naja, und das ich ein Sharkoon Rebel9 eco hab und ne 320GB Festplatte ist wohl eher weniger wichtig.

Ich habe, ausser das ich den PC zusammen gebaut habe nichts verändert.. er läuft jetzt auch schon bald 1 Jahr sehr stabil und gut.
Aber ich habe jetzt folgende Frage:
Was würdet ihr mir für eine Grafikkarte empfehlen, bei der auch Preis/Leistung stimmt, hab mich nämlich viel umgeschaut und bin nicht mal sicher ob Radeon oder Nvidia, wobei mir Radeon mehr zuspricht denk ich.

Ach,und meine zweite Frage wäre noch, wie könnte ich den PC vl bisschen auftunen, bzw beschleunigen? Das Problem ist, ich kenn mich nicht allzu gut aus, und will nichts ruinieren.. x)

Danke schonmal im Voraus.

mfg
fake
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2011, 11:28   #2 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Sarpedon
 

Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 201

Sarpedon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ich würde dir eher zum Kauf einer Radeon raten, hast du ja auch schon selber gesagt Diese sind günstiger im Preis nur haben leider ein paar Funktionen für Spiele nicht.
Bevor wir dir allerdings eine Graka empfehlen können, müssen wir wissen wie viel du dafür ausgeben möchtest!

Zur zweiten Frage: Ich würde den Arbeitspeicher aufrüsten. Das holt ein bisschen mehr Leistung aus dem PC Arbeitsspeicher kostet heutzutage nichts mehr.
Sarpedon ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
fakename89 (02.06.2011), simply mod (02.06.2011)
Alt 02.06.2011, 13:22   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 633

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

2GB mehr RAM dazu und ne vernünftige Grafikkarte reissen da für Spiele schon sehr viel raus.
Neben dem Budget ist natürlich noch die Auflösung interessant, die dein Monitor derzeit bietet bzw. auf die du kurz- bis mittelfristig umsteigen willst.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (02.06.2011)
Alt 02.06.2011, 16:41   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

naja, preislich will ich mich nur in dem Rahmen von 150-200€ bewegen.. ich weiss, etwas wenig, für grafikkarten..
Wegen dem RAM, ich glaub XP 32bit kann mit 4GB nicht viel anfangen? Hab mal was gelesen, dass das System die Riegel oder so nicht vollständig erkennt.. :/

Weitere frage wäre, welche SSD zu empfehlen ist: Will nur eine kleine Systemplatte als SSD, als 90GB ist zb okay, auch kleiner.. Empfehlungen? bzw worauf ist zu achten?

Auflösung 1680x1050 ist normal bei meinem 22" lcd.. Aber in Spielen wohl (noch) eher selten bei mir.. also hab ich da leider keine genaue Vorstellung..

Und schonmal vielen Dank für die Antworten
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2011, 17:17   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 633

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ok, von XP war ich nicht ausgegangen.

Frage: Wofür möchtest du aufrüsten? Eine SSD bringt zum Beispiel für die meisten Spiele recht wenig.
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (02.06.2011)
Alt 02.06.2011, 20:06   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ja, bin noch etwas altmodisch, sorry..^^

um gerüstet für neue spiele zu sein, und damit rechenprozesse zB beim Fotos bearbeiten schneller gehen..

von SSD erwarte ich mir ein allgemein schnelleres System.. also bootzeit und auch so im normalen betrieb...

Geändert von fakename89 (04.06.2011 um 18:08 Uhr)
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 18:07   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

in anderen Beitrag editiert...
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 16:56   #8 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von BIOS-Daddy
 

Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 92

BIOS-Daddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ich würde dir diese 2 Karten empfehlen:

1. EVGA GTX 460 768MB - 111,00€
2. PowerColor HD6850 - 134,90€

Leistungsmäßig ist die 6850 ein wenig besser als die 460, da du aber in 1680x1050 spielst bietet sich die 460 besonders an (Da musst du nicht für 1GB Speicher zahlen obwohl weniger auch reicht)

Zur SSD:

OCZ Vertex2 E 60GB - 89,90€

Die reicht locker fürs Windows + Lieblingsspiel


Falls du mit dem Budget bis 200€ nur die Grafikkarte ohne SSD gemeint hast würde ich zu diesen hier raten:

1. XFX HD6870 - 149,90€
2. GIGABYTE GTX 560 OC - 157,90€

Auch hier ist zwischen den beiden Karten nur wenig Leitungsunterschied.
MfG BIOS-Daddy
BIOS-Daddy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (08.06.2011)
Alt 08.06.2011, 10:13   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Danke für die ausführliche Antwort

Die HD6870 und die HD6850 sprechen mich am meisten an, wobei ich kaum einen Unterschied sehen kann..
Könnt ihr mich aufklären, ob es da wirklich gravierenden Leistungsunterschied gibt?


Mit dem 200€ Budget meinte ich nur die Grafikkarte, ja..

Aja stimmt, die 60GB OCZ hab ich übersehen, ich wollt mir schon fast eine 90GB kaufen..

Und jemand einen Vorschlag bezüglich OC? Ich hab nichtmal den multiplier höher gestellt..^^

EDIT:
bzw, wenn ich auf XP x64 umstelle, erkennt er dann auch mehr RAM, oder ist geht das allgemein nicht mit XP?

EDIT #2:
hab gerade gelesen die OCZ Vertex2 E 2,5" SSD 60 GB soll äußerst unzuverlässig sein, und fällt sehr oft aus.
Unter anderem bei den Amazon Rezensionen nachzulesen.

Mittlerweile bin ich schon fast sicher, dass ich eine 6870 nehme, weiss nur nicht, ob Sapphire oder XFX

Geändert von fakename89 (08.06.2011 um 12:01 Uhr)
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 12:59   #10 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von BIOS-Daddy
 

Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 92

BIOS-Daddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Test: AMD Radeon HD 6970 und HD 6950 (Seite 26) - 15.12.2010 - ComputerBase hier siehst du den Leistungsunterschied zwischen allen aktuellen AMD/ATI Karten
Den Preis für die Shappire finde ich ziemlich hoch, da gibts bei Alternate für 9€ mehr schon die 6950.

Ja, wenn du auf XP x64 umstellst wird mehr RAM erkannt, ich würde aber auch mal über Win7 nachdenken.

Zur SSD:
Ich habe 3 Vertex2 E 60GB die seit mehreren Monaten ohne Probleme laufen. Ein bekannter von mir hat auch eine die keine Probleme macht.
Anscheinend sind es nur einige wenige die diese Ausfälle haben, man könnte auch die Agility2 60GB nehmen. (Obwohl ich gerade sehe das sich auch da auch Leute mit unzuverlässigen SSDs beschweren)
BIOS-Daddy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (08.06.2011)
Alt 08.06.2011, 13:37   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Bei XP würde ich zu ner SSD mit gutem Garbage Collecting ausschau halten. Da wird dann schnell die Intel Postville G2 ins Spiel kommen.

Deswegen würde ich wohl auch auf Win7 umstellen und weil du bei XP nur DX9 hast. Für nen Spiele-Rechner ja nicht unbedingt der Brüller. Die 70 € was das kostet sind ja dann auch für die nächsten Jahre investiert.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (08.06.2011)
Alt 08.06.2011, 15:22   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Dann werd ich wohl bei der 6870 bleiben, fragt sich nur welcher Hersteller...
Dazu gibts ja keine Tests oder? Es werden meist nur die Referenzkarten genommen, soviel ich weiss?!

Naja, aber mehr RAM gibt schonmal was her. Ich bin noch sehr skeptisch was Win7 angeht..bei XP kenn ich mich gut aus..

Ah, das hört sich gut an! Werde vl trotzdem noch bisschen warten.. Sollte demnächst eine eingehen, was ich nicht hoffe für dich, dann sag bitte Bescheid.. Danke!

@Legion of the Damned: Damit (mit dem Begriff) fange ich leider nicht viel an, trotz googlen....
Was kostet nur 70€? Ja wohl nicht Win7,oder? ^^.. Aber danke für die Auskunft, noch ist mir Win7 eben noch nicht ganz geheuer..
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 15:34   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.833

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Zitat:
Zitat von fakename89 Beitrag anzeigen
Was kostet nur 70€? Ja wohl nicht Win7,oder? ^^.. Aber danke für die Auskunft, noch ist mir Win7 eben noch nicht ganz geheuer..
Dochdoch, Win7 kostet round about 70Eu _legal_ :

Betriebssysteme/Windows Windows 7, OEM, deutsch, 64Bit | Geizhals.at Deutschland

Für Ein Betriebsystem, dass man durchaus 2-3 Jahre nutzt (naja, open end =D ) eigentlich völlig ok --> 2 games kosten mehr und sind schneller durch. ^^

Anschauen kannste dir das ganze mal hier z.B. :
Test drive Windows 7 Professional for Small Business

Im Testdrive kannst Du Dich auf eine VM verbinden und mal reinschnuppern. ^^

Oder kannst Dir eine Testversion laden und mal parallel oder in einer VM installieren:
Windows 7 Enterprise 90-day Trial

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (08.06.2011)
Alt 08.06.2011, 16:07   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

wow, das überrascht mich, ist garnicht so teuer, wie die OSs früher.. ..allerdings bin ich noch immer nicht so ganz überzeugt..
Wie stehts mit euren Erfahrungen um Win7? ..irgendwelche Mankos?

Und vl Empfehlungen bezüglich Hersteller der HD 6870?
Ich überlege zwischen MSI,Sapphire und XFX

Geändert von fakename89 (08.06.2011 um 16:47 Uhr)
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2011, 18:10   #15 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von BIOS-Daddy
 

Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 92

BIOS-Daddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Laut einem Test ist die MSI:
7% Kühler
Leiser
3% Schneller
als das Referenzdesign Also wenn du die freie Auswahl hast, würde ich die MSI nehmen.
BIOS-Daddy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (10.06.2011)
Alt 10.06.2011, 03:38   #16 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

die MSI ist sogut wie bestellt, nur hat der Händler sie gerade nicht auf Lager.. :/

Könnt ihr mir noch überhaupt OC was empfehlen (ned Graka sondern rest)? Wäre toll, danke
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 06:54   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ich dachte es wären nur die 200 € Budget vorhanden?

Mit keinerlei Mehrkosten verbunden, ist der Versuch den vierten Kern deiner CPU freizuschalten.
Und den Multi etwas nach oben zu setzen ist ja auch keine Kunst.

Das wäre mein Ansatz bei der Hardware bevor ich was neues kaufen würde.
Das Board ist ja mit 140 W CPUs spezifiziert also kannste deinem BE mal gut die Sporen geben.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (19.06.2011)
Alt 10.06.2011, 11:00   #18 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ja eh, da lieg ich meines Wissens mit 154€ auch darunter?! (neue MSI Grafikkarte, derzeit nur onboad)

Wie gesagt, ich hatte mit dem allen noch nie was zu tun, also "Multi hochsetzen" sagt mir grad noch was, aber wie ich das mache oder in welchen Schritten, oder was dabei schief gehen kann?? ..
Also wären Details sehr hilfreich.
Tut mir Leid, dass ihr es hier mit einem echten OC-Noob zu tun habt.. aber ich will das auch mal lernen^^
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 11:31   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.647

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Zitat:
Zitat von fakename89 Beitrag anzeigen
Tut mir Leid, dass ihr es hier mit einem echten OC-Noob zu tun habt.. aber ich will das auch mal lernen^^
Lesen, lesen, lesen... und nochmals lesen.

Dann heißts: Probieren, probieren, probieren... und nochmals probieren.

So lernt man den Spaß.
Feinschliff oder Tipps und Tricks geben wir dir natürlich gerne, aber Anleitungen wie man das bewerkstelligt gibts im Netz ohne Ende.

Für Phenom CPUs verlink ich gerne den Artikel gerne: AMD Phenom (K10) Overclocking Guide - Planet 3DNow! Forum

Ist sehr ausführlich und erklärt fast alles, behandelt zwar eher die erste Generation der Phenoms aber so gut wie alles ist Übertragbar.

Und mitm reinen hochschrauben vom Multi kannste eigentlich nichts kaputt machen, solange man auf die Temp achtet. Da aber aktuelle CPUs eine Notabschaltung haben geht auch hier eigentlich nichts kaputt.
Außer du reißt deinen Kühler bei Volllast runter, das könnte evtl. nicht so gesund sein, aber sonst geht es kaum eine CPU zu schrotten.

Wegen deinem Budget... War nicht noch ne SSD angedacht oder wurde das jetzt wieder verworfen?
Weil für nen Fuffi bekommste nicht all zu viel OC-Stuff in Sachen MB oder CPU. Evtl was gebrauchtes, aber da auch nicht so wirklich.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (19.06.2011)
Alt 10.06.2011, 11:48   #20 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ah, danke für den Link
Werde es demnächst ausprobieren..

Nein, die SSD wurde eigentlich wieder verworfen, bzw war garnicht in diesem Budget dabei.. das war wirklich nur auf die GraKa bezogen..
Wollte zwar eine SSD, aber ich habe jetzt sehr oft gelesen, dass die in der Praxis zwischen 2-8Monaten halten.. und da warte ich lieber noch bisschen, bis die Technik ausgereifter ist.. ;D
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2011, 12:03   #21 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.278

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Zitat:
Zitat von fakename89 Beitrag anzeigen
Wollte zwar eine SSD, aber ich habe jetzt sehr oft gelesen, dass die in der Praxis zwischen 2-8Monaten halten.. und da warte ich lieber noch bisschen, bis die Technik ausgereifter ist.. ;D
nein, das kann hier so wahrscheinlich niemand bestätigen. ein paar haben schon ssds von diversen herstellern, aber dass sie sofort bei jemanden krepiert ist kam nie zur sprache.
geht ja auch schlecht, wenn die hersteller zwischen 2 und 5 bzw. bis zu 10jahra gewährleistung drauf geben...

exemplarisch: meine ältere 80gb postville war knapp 18monate im einsatz und liegt jetzt nur rum, weil das notebook drum herum die hufe gestreckt hat
technisch ist die nahezu taufrisch wie am ersten tag und alles andere als "platt" oder sonstwas.
wenn du ne ssd möchtest spricht nix dagegen, da finden sich einige interessante drives.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (19.06.2011)
Alt 10.06.2011, 16:14   #22 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Hm, das mit der Garantie ist auch wieder wahr.
Naja, meinst würde ich mit einer SSD noch ordentlich Geschwindigkeit rausholen?

ja, maximal 90 oder 120GB.. aber sie sollte nicht mehr als 130 kosten nach Möglichkeit..
Ich weiss bezüglich Qualität und alles kaum Bescheid, ich weiss nur, dass es 2verschiedene Arten von SSDs gibt... ?!
.

Geändert von fakename89 (14.06.2011 um 19:35 Uhr)
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 19:35   #23 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

sorry, schon editiert!
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 14:45   #24 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 02.06.2011
Beiträge: 18

fakename89 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Man, die MSI R6870 Twin Frozr II/OC ist weg und EOL..

Hab bis jetzt eig.nix gekauft und lediglich den Multiplier erhöht und bin jz auf 3,2 ghz auf jedem Kern..
fakename89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 15:19   #25 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von BIOS-Daddy
 

Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 92

BIOS-Daddy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Frage zu PC Komponenten und deren OC-möglichkeiten

Ist ja nicht schlimm es gibt genügend gute Alternativen z.B:

MSI 6870 Hawk - 179,90€

MSI GTX 560 Ti Twin Frozr II/OC - 189,95€

Die 560 Ti ist mittlerweile unter 200€ gefallen, deshalb steht jetzt auch die zur auswahl. Die 560 Ti ist nochmal etwas schneller als die 6870.

Beide Karten haben mit einen der besten und leisesten Kühler der jeweiligen Generation, also kannst du beide Karten ohne bedenken kaufen.

Edit: Sind 3,2GHz schon das Maximum oder geht noch mehr ohne die Spannung zu erhöhen?
BIOS-Daddy ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
fakename89 (19.06.2011)
Antwort

Stichworte
frage, komponenten, ocmöglichkeiten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
media pc mit 3d? mehrere möglichkeiten! djshooter Komplett-PCs, Konfigurationen 8 01.09.2011 13:38
Komponenten und Frage zu Selbigen C2D+2GB+7600GT+580W McSnoop Intel: CPUs und Mainboards 5 23.11.2006 05:49
Frage zu CAR HIFI Komponenten ;-) *g* Dj Piet Off Topic 109 13.05.2004 05:28
Duron 2500 möglichkeiten??? Taro Misaki Overclocking - Übertakten 23 24.02.2004 10:29
MoBo entscheidungshilfe und Komponenten Frage [Edit] FoFo Kaufberatung 7 26.01.2004 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:47 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved