TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Streitgespräche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2013, 21:37   #1 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Gebrauchtmarkt ist schön und gut, aber da bekommt man eben auch oft "Benchware", also zeug was von Overclockern quasi schon fast zu Tode gequält wurde.
jaja. ich hab letztens mit websmile von awardfabrik mal persönlich plauschen können und er hat als experte eigentlich alle meine bauchgefühle bestätigt zum thema ram. mir ist in dem zusammenhang auch schon ram verreckt. sogar bench-ram, aber nicht bei benutzung (höhö, das bisschen rentner-sport was hier getrieben wurde...), sondern durch "im schrank liegen".
dieses totbenchen ist in der breite ein mythos. die wenigsten sind in der lage ihre sachen wirklich auszufahren und vom rest haben längst nicht zu viele den dussel, dass ihre sachen riskante settings überleben. ich kauf weiterhin auch gebraucht ohne rechnung, da es einfach bisher immer glatt ging und eher andere noch probleme mit zickigen boards und lauten grakas hatten. (ohne rechnung... diese schmutzigen gewerblichen kunden und "tester".)

ansonsten ist die idee mit den quad-kits wahrlich der übliche kompromiss.
entweder man verzichtet auf den dritten riegel pro kanal und fährt sie 2*2 oder legt einen zur seite und steckt 3*1. in der praxis ist ersteres wohl besser, fürs ego schmeichelt zweiteres, aber dann muss auch der vierte riegel für den fall eines möglichen garantieanspruchs aufbewahrt werden.
quad-kit plus dual-kit eines herstellers und einer serie mit gleichen specs ist auch noch ne idee, aber nur inoffiziell. a) da kits gemischt werden und b) da vollbestückung immer noch zickiger als alles andere ist.
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 23:22   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.280

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Hat absolut NICHTs mehr mit dem Thema nach der Frage einer Kaufberatung zu tun

Wenn ich 4 Module für quasi den gleichen Preis bekomme wie 3 und das neu, nur weil tripple Kits nicht mehr angeboten werden ist das ein guter Kompromiss.

den vierten Riegel kann ich auch "gebraucht" verkaufen, was du ja hier zur "Goldlösung" machst.

Zitat:
dieses totbenchen ist in der breite ein mythos.
ja logo, die Module sterben auch schon mal im normalen Betrieb, richtig.
Und für einen Laien schon gerne mal nicht zu erkennen, ob so ein Modul defekt ist oder nicht.


Zitat:
quad-kit plus dual-kit eines herstellers und einer serie mit gleichen specs ist auch noch ne idee, aber nur inoffiziell.
Stand überhaupt nicht zur Debatte, er wollte 3 Module nicht 6.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 23:56   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 6

Propylenglykol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: P6T Deluxe OC Palm / welche Riegel sollte ich nehmen

Hallo Gemeinde

Erstmal "Danke" dass ihr versucht mir hilfreich zu sein!

Tja, hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

Da hat es nun unterschiedlichste Meinungen.

"Mode" hat mich ja nie wirklich sonderlich interssiert
Ein neues Board mag ich derzeit noch nicht anschaffen, dazumal es für die CPU wohl nicht mehr viel bis gar keine Auswahl mehr gibt. (@Robert...)

Wenn ich die Antworten richtig deute, sollte ich wohl eher auf die 3x4GB Variante setzen, die sich mit 1,5V begnügt und mit den standardmässigen 1600MHz daherkommt?
Also CL9 und auf das andere Geraffel einen Häufchen legen?
Da habe ich dann noch sage und schreibe 5 Angebote zur Auswahl, die sich für mein Laienauge lediglich im Preis unterscheiden.
Hier sehe ich zwar 10, aber wenn ich die 1,65V ausblende (auch ich kann nur 1,64V oder 1,66V einstellen), bleiben noch 5 übrig.

Stellt sich also nur noch die Frage des Herstellers.
Corsair?
G.Skill Sniper?
Crucial?
Mushkin?
G.Skill Ripjaws?

Und falls beantwortbar:
Wo ist der Unterschied zwischen
Sniper
und
Ripjaws

Und nochmal "besten Dank" für eure Mühe und Antworten!

Rein aus dem Bauch raus hätte ich eh schon "irgendwas" mit 1600MHz gekauft, die Betonung liegt auf irgendwas

Wenn ihr mir nun noch eine Empfehlung bezüglich der Wahl des Herstellers geben könnt, werde ich euch demnächst nochmal hemmungslos löchern wenn es darum geht mich davon zu überzeugen, dass GraKas nicht immer unbedingt von nVidia sein müssen... (ist irgendwie so ein Religionsding. Ich kann es nicht wirklich sachlich begründen, aber bisher hatte ich immer nVidia Karten. Wann immer ich die Grafik aufgerüstet habe, war nVidia gerade in diesen Wochen vornauf. Und natürlich hatte ich fast immer Probleme mit SuSE und musste erstmal mit nomodeset booten damit ich überhaupt ne graphische Oberfläche hatte. Vielleicht versteht irgenwer was ich damit meine, wenn nicht ist auch egal, dann werde ich im entsprechenden Unterforum nerven wenn ihr mich zum gegebenen Zeitpunkt von ATI überzeugen können gekonnt haben werdet können gehabt. Ausserdem fordere ich fest abgegrenzte Zweifels- und Unsicherheitsgebiete!)

Damit es nicht irgendwie im Lachen untergeht oder in Vergessenheit gerät:
Nit immer nur Lache, ha ha ha ha
Welchen Hersteller magt ihr empfehlen?

Danke schön sagt
Propylenglykol
der nicht mehr raucht aber dafür um so mehr dampft
Propylenglykol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 04:49   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.280

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Unterschied zwischen Sniper und Ripjaws ist die Form des Spreaders und eventuell stecken andere Chips drunter. Das weiss man aber jetzt eigentlich soo genau auch nicht.

Die Sniper sind oft sehr günstig zu bekommen, wenn der Preisunterschied gering ist würde ich wohl die Ripjaws nehmen, die sind sehr verbreitet, sollte es keine Probleme geben. Sniper sind bei G.Skill eigentlich die Gamer-RAMs, Ripjaws eher die für Overclocker.

Hersteller würde ich sagen Corsair oder G.Skill, tut sich nicht viel. Die anderen sind auch nicht schlecht, aber ich würde sagen nicht so verbreitet.

Corsair ist so der Standard-RAM der auf jedem Brett läuft.
G.Skill so ein wenig mehr Overclocking Brand.
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 05:17   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.257

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Hat absolut NICHTs mehr mit dem Thema nach der Frage einer Kaufberatung zu tun
komisch, dass es dann hierunter weitergeht und nicht dort, wo es anfing und GAR nicht mehr hinpasste.

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
den vierten Riegel kann ich auch "gebraucht" verkaufen, was du ja hier zur "Goldlösung" machst.
ja dann hat er neue riegel, aber keine garantie weil kein vollständiges kit mit rechnung mehr.
meine goldlösung war: quadkit kaufen und dualchannel mit 2*2 riegel fahren. dass tri oder quad in der spiele- und alltagspraxis nen marginalen vorteil liefern hab ich doch im gegensatz zu den anderen beteiligten schon gestreift.




es bleibt dabei: in der regel kann man jeden angebotenen ram gleicher specs kaufen. manche verfluchen einen hersteller, andere schwören drauf und wenn es mal ne ungute kombination mit den mobos gibt, dann ist es recht zufällig, wen es erwischt. ich könnt zum bsp. noch mal rührseelig darlegen, dass ich die oczs mit für das beste gehalten habe, weil sie echte cl7-latenzen hatten und nicht 7-9-7 wie viele anderen, aber auch das ist nur ne einzelaufnahme eines zufriedenen kunden.

die günstigsten tun es meistens eben weil nur ne schmale auswahl an hynex elpidia oder den anderen chips wirklich darunter steckt.
am weitesten kommt man noch, wenn man nach aussehen kauft, aber egal was für tolle aufbauten draus sind: die wenigsten braucht man. ddr3 wird im regulären betrieb handwarm und im blödesten fall kollidiert man mit nem riesen aufbau nur mit dem cpu-kühler.

guck dir nochmal die quad-kits an, such dann nach nem vergleich was schnellerer ram in deinen anwendungsgebieten bringt und ob du wirklich ein dreier kit möchtest oder nicht vielleicht doch ein gleichteures vierer. (immerhin ein drittel mehr speicher und gleich teuer. wahrscheinlich in der zukunft auch leichter zu halten wenn ne andere plattform kommt nochmal kurz vor ddr4)
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 07:10   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2013
Beiträge: 6

Propylenglykol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Guten Morgen.

Bei gebrauchter Elektronik bin ich immer etwas skeptisch, kann zwar günstig sein, kann aber auch ganz schnell hinüber sein.
Da sich die Hersteller da wohl nix mehr schenken und es keine bedeutenden Unterschiede mehr gibt und niemand gesagt hat "omg, kauf bloss keinen ram von xyz", werde ich mal noch Tag auf der Arbeit drüber schlafen und dann würfeln, welche Riegel ich bestelle...

Besten Dank für eure Infos!
Propylenglykol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 12:03   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 630

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Crucial hat den Vorteil, dass sie selber herstellen, die anderen genannten kaufen nur zu und haben darum auch mal wechselnde Chips auf den Riegeln, was eine ältere Aussage zu einem Produkt schnell obsolet macht.

Dafür sehen die Ballistix schon gewöhnungsbedürftig aus :p
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 13:43   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.756

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gebrauchter RAM / Ja oder Nein

Crucial und noch ein paar andere Hersteller: DDR3 RAM List - ramlist.i4memory.com
Wenn man sicher gehen will, dass die Chips auch dort hergestellt wurden, muss man schon Elpida, Hynix, Micron oder Samsung kaufen.

@Topic: Ich hatte mal gebrauchte Mushkins und die liefen ohne Probleme bis ich sie auch wieder weiterverkauft hab.
hoyy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gebrauchter, ram


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rauchwarnmelder im Haus - Ja oder Nein ? Pixelfehler Off Topic 20 25.02.2013 18:03
Festplattenkühler... Ja oder Nein? Preast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 14 09.11.2004 21:52
Raid zusätlich kaufen ja oder Nein??? Bad Blade Festplatten und Datenspeicher 5 16.06.2003 08:30
Thoroughbred-B mit doppeltem Cache? Ja oder Nein? Gast AMD: CPUs und Mainboards 5 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved