TweakPC



Spiele-Test - Far Cry

 

Technik

Futter für die High-End-Komponenten

Die Grafikengine von Crytek stellt alle bisherigen Spiele in den Schatten. Sie verfügt über Schatten- und Lichteffekte, die man bislang nur aus Videos von Doom 3 oder Benchmark-Programmen kannte. Ein Beispiel wollen wir Ihnen mit der folgenden Serie von Screenshots zeigen. Achten Sie dabei auch auf die Schatteneffekte auf der Waffe.

Far Cry benötigt einen ausgewachsenen Computer. Wir haben das Spiel auf einem Athlon XP 3200+ mit 1 GByte DDR400-Speicher sowie einer Radeon 9800 Pro auf hohen Einstellungen in einer 1280 x 1024-Auflösung mit 30-60 Frames pro Sekunde flüssig spielen können. Solange keine Gegner auf dem Schirm erscheinen, läuft Cryteks Entwicklung auch in der "Very High"-Einstellung spielbar.

Der Hersteller empfiehlt folgende Systemkonfigurationen:

 

Minimal

Empfohlen Optimal
Prozessor 1 GHz 2 GHz 3 GHz
Speicher 256 MByte 512 MByte 1 GByte
Grafikkarte GeForce 2
Radeon 8500
GeForce 4 Ti
Radeon 9500
Radeon 9800 Pro
GF FX 5950
Soundkarte DirectX 9-kompatibel
Laufwerk min. 4x-DVD
Festplattenplatz 4 GByte
Netzwerk/Internet 64 KBit/s zum Spielen
512 KBit/s um ein Spiel mit 8 Spieler zu hosten
Betriebssystem Windows 98SE / ME / 2000 / XP

Dabei scheint die Grafikkarte der wichtigste Punkt zu sein. 512 MByte Speicher sollten ebenfalls im Rechner vorhanden sein, da sich ansonsten die Ladezeiten deutlich verlängern. Falls Sie nicht über ein solches System verfügen, empfehlen wir Ihnen die Auflösung herunterzustellen. Dies bringt die größten Performance-Zuwächse. Bei 1024x768-Auflösung und maximalen Details erreichte unser Test-Modell fast 100 fps.

Erstaunlich ist die Sichtweite in Far Cry. Die folgenden Bilder sind von einem Berg aufgenommen und zeigen den Startpunkt des Spielers durch das Fernglas.

Anklicken zeigt Bilder in voller Auflösung 1280x1024

 

zurck

Nchste Seite: Spiel

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.