TweakPC



Intel Pentium 4 3,06 GHz mit Hyperthreading

/Hardware/CPU

Intel durchbricht die 3 GHz Mauer

Intels schnellster Pentium 4 jetzt mit Hyperthreading

Heute hat Intel sein neustes Flagschiff fr den Dektop Bereich vorgestellt und versetzt damit dem ewigen Konkurrenten AMD gleiche mehrere Hiebe. Nicht nur, dass Intel diesmal die werbewirksame 3 GHz Grenze berschritten und somit wieder erfolgreich an der Taktschraube gedreht hat. Nein, der neue 3,06 GHz Pentium 4 hat auch noch ein neues Feature zu bieten.

Er ist nmlich mit dem so genannten Hyper-Threading (verdeutlicht durch die Buchstaben HT im neuen Logo) ausgestattet und somit nicht nur hher getaktet als die Version des P4 mit 2,8 GHz. Hyper-Threading wurde von Intel bisher nur in den teuren XEON Prozessoren verwendet und hlt nun erstmalig Einzug in Bereiche, die auch fr den Standard-Anwender interessant sind. Auf die HyperThreadin Technologie werden wir spter natrlich genauer eingehen.

Auch der neue 3,06 GHz Prozessor arbeitet mit einem Bustakt von 133 MHz (533 MHz Quad-pumped), wie seine lteren "kleineren" Northwood Kollegen ohne Hyper-Threading auch. Der feste Multiplikator betrgt 23, woraus sich eben bei 133 MHz Bustakt die 3.066 MHz Taktfrequenz ergibt. Die VCore betrgt 1,55 Volt und die Leistungsaufnahme bis zu 81.8 Watt. Das ist neuer Rekord, bei den Pentium 4 Prozessoren.

Grundlegende Informationen zum "alten" Northwood finden Sie in unserem Pentium 4 2,4 GHz vs Athlon XP 2100+ Artikel.

Von Auen sieht man dem neuen seine Vernderungen gar nicht an, was auch kein Wunder ist, denn prinzipiell besitzt der neue Pentium 4 mit Hyper-Threading den gleichen Kern wie das alte Modell. An der Gre und der Anzahl der Transistoren hat sich beim neuen Pentium 4 nichts gendert. Es wurden lediglich brach liegende Ressourcen des Prozessors verwendet um die fr das Hyper-Threading notwendigen Zustze unterzubringen. Das gesamte Innenleben dieses Prozessors ist somit an Funktionen aber nicht an "Masse" erweitert worden.

nderungen hat es auch beim Khler gegeben. Den bisher bekannten boxed Khler hat Intel durch ein neues leistungsstrkeres Modell ausgetauscht. Der neue Khler besitzt einen massiven runden Kupferkern um den Lamellen kreisfrmig angeordnet sind. Die Lammellen sind zudem unten abgewinkelt und verlaufen schrg gegen die Laufrichtung des Lfters. An der Halterung hat sich prinzipiell nichts gendert, auer das diese neuen Lfter direkt von Hand aufgedruckt werden muss. Das alte Hebelsystem war da deutlich leichter zu handhaben. Vor allem beim Abnehmen des Lfters.

Der Lfter liegt so dicht auf dem Khlkrper, dass er bei der leichtesten Verformung  sofort anfngt auf diesem zu schleifen. Insgesamt waren wir von der Lfterkonstruktion so nicht angetan, auch wenn die Khlleistung und Lautstrke noch in Ordnung sind. Das Ganze scheint uns nicht besonders robust zu sein.

Nchste Seite: Leistungssteigerung

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.