TweakPC



Bitfenix Prodigy M 2022 ARGB im Test (5/5)

Fazit

Mit dem Prodigy M 2022 ARGB hat Hersteller Bitfenix einen Klassiker in ein modernes Design getaucht und ins RGB-Zeitalter befördert. Die bekannten Bügel in Kombination mit dem Hartglasseitenteil sind tatsächlich ein netter Hingucker und immer noch einzigartig im Design.

 Im Inneren gibt es, trotz der kompakten Abmessungen viel Platz für Komponenten und auch das Kabelmangament kommt nicht zu kurz. Kleine Besonderheiten die das Case zudem aufwerten sind die optionale Scheibe für den Deckel, ein ARGB-Controller, magnetische LED-leisten sowie eine Fernbedienung für den Controller.

Die Kunststoffbügel können immer noch wie auch bei älteren Modellen etwas dickeres Material vertragen, eine Gummierung wäre für den Stand auch nicht schlecht gewesen und das am I/O-Panelhängt feste Seitenteil stört die Montage etwas. Zudem erschließt sich uns der Sinn des 60-mm-Lüfters nicht so ganz, denn er hat zu wenig Luftdurchsatz bei zu hoher Drehzahl.

Am Ende ist das Bitfenix Prodigy M 2022 ARGB immer noch ein gutes Gehäuse, besonders für Optik und ARGB-Freunde, die ihren PC mit viel Licht präsentieren möchten. Unter den MicroATX Gehäusen gehört es sicherlich auch optisch zu den Modellen mit dem höchsten Wiedererkennungswert. Wer kleine Abstriche in Kauf nehmen kann, bekommt ihr ein kompaktes und gutes Gehäuse geboten mit dem sich schicke kleine PC-Builds bauen lassen.

Vorteile:

  • Schönes einzigartiges Design
  • Staubfilter
  • Viel Platz
  • Gute Verarbeitung (außer Bügel)
  • Kabelmanagement
  • Platz für große GPUs und Luftkühler
  • Platz für große Radiatoren
  • Platz für Lüfter
  • Controller für ARGB und Fanspeed
  • Toll bestücktes I/O-Panel
  • Schöne Sichtfenster
  • Optional oben Sichtfenster
  • Drei vorinstallierte Lüfter

Nachteile:

  • Kleiner Lüfter deutlich hörbar
  • Gummibügel nicht stabil
  • I/O-Panel fest an Seitenteil
  • Keine Gummierung bei den Standfüßen
  • ATX-PSU und lange VGA kann Probleme geben.

 

12.08.21 / jrf/rj

Inhaltsverzeichnis:
[4] Einbau
[5] Fazit
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.