TweakPC



ATI Radeon HD 5750 mit 512 MB im Test - Vergleich zu 1GB, Performance, Benchmarks, Spielbarkeit (2/10)

Radeon HD 5750 mit 512 MB - Made by XFX

Eigenproduktion mit neuer Abdeckung.

Die neue Karte von XFX lehnt sich stark an das Referenzdesign der Radeon HD 5750 mit 1 Gigabyte Speicher an. Auffälligste Änderung ist die neue Abdeckung des Referenzkühlers, die nun keine Runde, sondern eine eckige Form aufweist. Technisches zur Radeon HD 5750 finden Sie in unserem Test der XFX Radeon HD 5750 mit 1 GB. Die Karte besitzt die gleichen Taktraten (700 MHz Core und 1150 MHz Speichertat) und sonstigen technischen Daten, außer dass der Speicher auf 512 MB halbiert ist.

Der verwendete Lüfter der Karte ist identisch zu dem der Referenz 5750 Karten und konnte bereits in Sachen Lautstärke und Kühlung auf der alten Radeon HD 4770 recht gute Resultate vorweisen. 

Auch  bei der bisher kleinsten XFX Karte aus der 5000er Serie setzt man wieder hochwertige Hochglanzaufkleber zur Verschönerung. Die Aufkleber sind mit Schutzfolien überzogen, um Kratzer zu verhindern. Der komplette Kühler der Karte ist schwarz mit einem zentralen knallroten 7 cm Axiallüfter. Das PCB der Karte ist ebenfalls schwarz, so das insgesamt ein sehr homogener Look entsteht.

Ein weiterer Unterschied zeigt sich natürlich auf Grund der halben Speicherbestückung. Denn im Gegensatz zur 1 GB Version besitzt die 512 MB von XFX auf der Rücksseite keine Speichermodule. Der PCB entspricht daher auch nicht den bisher bekannten Versionen.

Auch die Radeon HD 5750 mit 512 MB besitzt die zwei üblichen DVI-D Anschlüsse, einen HDMI und einen Displayport Anschluss. Insgesamt 3 x 2560x1600 Pixel kann die Karte so an verschiedenen Monitor Kombinationen anzeigen. Wobei aber die Kombination DVI/DVI/HDMI nicht möglich ist.

Mit den Anschlüssen bietet die Karte somit auch die 512 MB Karte alle Eyfinity Features der großen Modelle. Es solle allerdings klar sein, das der verringerte Speicher sich gerade auf die Performance in hohen Auflösungen auswirkt und daher 3D Eyfinity bei der 512 MB Karte eher nicht zum Vergnügen wird. Für Desktop Anwendungen ist die Leistung und auch der Speicher natürlich ausreichend.

Wie üblich hat auch die Radeon HD 5750 mit 512 MB einen einzelnen 6 Pol PCIe. Die Karte ist daher wie auch die großere 1 GB Version hervorragend für das Upgraden von PCs mit schwächeren Netzteilen geeignet.

Zum Lieferumfang der Karte gehören DVI-VGA Adapter, PCIe Molex Stromadapter, ein Crossfire Verbinder sowie die Treiber-CD.  Ein Game wird mit der kleinsten neuen 5000er Karte hier nicht ausgeliefert.

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.