TweakPC



Cooler Master MH630 Gaming Headset im Test - Einsteiger mit Potential (2/4)

Headset Ergonomie und Tragekomfort

Das MH630 ist ein Headset im ganz klassischen Kopfhörer-Design. Richtig auffallend sind daher eher die Designelemente wie der farbige Streifen an den Ohrmuscheln. Das Headset setzt quasi komplett auf Kunststoff, bist auf einen Bügel aus Federstahl der die beiden Ohrmuscheln hält.

Die Ohrmuscheln des Cooler Master MH630 sind recht groß und daher auch komplett Ohrumschließend. Die Verarbeitung ist für ein Headset in dieser Preisklasse recht gut. Auch wenn das Material nur Kunststoff ist, wirkt das Headset durchaus stabil und macht sogar von der Haptik her einen recht guten Eindruck.

Die Ohrpolster/Ohrmuscheln sind außen 11 cm und innen etwa 7 cm lang. In der Breite misst man 8 cm außen und 5 cm innen. Die höhe der Polster beträgt gute 2 cm. Also Polster nutzt Cooler Master Modelle aus einem speziellen Stoff mit Wabenmuster. Besonders am MH630 ist, dass die Polster außen und an der Auflagefläche aus Stoff, innen aber aus Kunstleder sind. So wird eine bessere Isolierung gegen Außengeräusche erreicht, bei trotzdem hohem Tragekomfort.

Als netten Gimmick hat das Headset in den Ohrmuscheln L und R für den linken und rechte Kanal aufgedruckt. Die Polster die hier im inneren der Ohrmuscheln liegen sind ebenfalls sehr weich, so dass insgesamt kaum Möglichkeiten bestehen das diese an den Ohren drücken.

Die Ohrmuscheln des MH630 können in eine Richtungen um 90 Grad gedreht werden, so dass der Kopfhöher flach auf den Tisch gelegt und einfach verstaut werden kann. Bei der Neigung der Ohrmuscheln sind gute 45 Grad möglich, so dass sich die Ohrmuscheln gut an den Kopf anpassen können.

Der Kopfbügel des Headsets besteht aus einem umschlossenen Stahlbügel und lässt sich auf beiden Seiten um etwa 3 cm ausziehen. Dabei sind 12 Raststufen vorhanden, die allerdings sehr leichtgängig sind. Die Spannung des Kopfbügels ist eher gering, so dass der Anpressdruck des MH630 mittelhoch ist.

 Bei den Anschlüssen setzt das MH630 auf ein einsteckbares Anschlusskabel und ein einsteckbares Microfon. Dazu sind an der linken Seite zwei Buchsen für Klinkenstecker vorhanden. Das System ist simple aber dafür sehr solide. Die Anschlüsse sind zudem mit Goldkontakten versehen und dürften damit auch bei häufigem ein und Ausstecken  lange halten.


An der gleichen Ohrmuschel rechts befindet sich zusätzlich ein Mute-Taster für das Mikrofon und ein analoger Laustärkeregler. Die Mute-Taste ist dabei ein einfacher Wechseldrucktaster und beim Laustärke-Regler kommt ein typisches Poit zum Einsatz. Von allen Komponenten macht hier der Laustärkeregler den filigransten Eindruck und dürfte somit bei häufigem Gebrauch wohl die größte Schwachstelle am MH630 sein.

Das Mikrofon hängt beim MH630 an einem dünnen sehr flexiblen Schwanenhals  und lässt sich dementsprechend gut positionieren. Insgesamt verwendet Cooler Master dem Preis entsprechend hier also eher kostengünstige Lösungen, die aber allesamt grundsolide ausgeführt sind.

Auch das Kabel des Headsets kann überzeugen, denn es wird ein flexibles gut ummanteltes Kabel mit Smartphone-Stecker mitgeliefert. Und dazu gibt es auch gleich einen passenden Adapter für den PC mit Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss.

Der Tragekomfort des MH630 ist insgesamt gut. Die Ohrmuscheln sind bequem und liegen auch bei größeren Ohren nicht auf. Es gab bei uns auch kein aufliegen auf dem Ohrknorpel, so dass es quasi keinen Kontakt zwischen Ohr und Headset gibt.

Die Auflage am Kopf ist durch die flexible Aufhängung gut und der Druck verteilt sich gut um das Ohr und nicht wie bei vielen Headsets unter das Ohr. Das Ohrpolster macht einen guten Eindruck, hätte aber vielleicht sogar noch etwas weicher sein können. 

Das Kopfband liegt gut auf und drück nicht, da auch hier das Polster recht dick und weich ist. Dank des weichen Bezugsstoffs scheuert das Polster auch nur geringfügig auf dem Kopft, so dass sich insgesamt ein sehr guter Eindruck bei der Ergonomie ergibt.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.