TweakPC


Edifier Luna Eclipse e235 im Test - Designer-Laustprecher mit THX

Extravagantes Design trifft tollen Sound

Im aktuellen Test schauen wir uns ein weiteres Lautsprechersystem für euch an. Mit den Luna Eclipse e235 schickt der Hersteller Edifier ein futuristisches 2.1 Lautsprechersystem mit kabellosem Subwoofer ins Rennen. Neben einem außergewöhnlichen Erscheinungsbild erwartet uns moderne Technik gepaart mit flexiblen Aufstellmöglichkeiten im Raum. Edifier, ein bereits 1996 gegründetes chinesisches Unternehmen, ist bekannt für Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik und hat in seiner bisherigen Geschichte bereits als OEM Hersteller für andere namhafte Marken produziert.

Die gewöhnungsbedürftige Optik in Verbindung mit einer unverbindlichen Preisempfehlung bzw. aktuellem Preis von ca. 499€ schränkt den potentiellen Käuferkreis womöglich ein, ob sich der Rest von der Qualität überzeugen lässt, klären wir im folgenden Test. Neben der von uns getesteten Variante in der Farbe rot gibt es die Lautsprecher noch in den Farben schwarz, weiß, blau sowie orange. In Deutschland erhältlich sind allerdings nur die Varianten rot, schwarz und weiß. Neben dem vorliegenden 2.1 System gibt es mit den Luna Eclipse e25 noch ein 2.0 bzw. mit den Luna Eclipse e255 ein 5.1 System von Edifier. Aufgrund unterschiedlicher Anschlussvarianten gibt es leider keine Möglichkeit, die unterschiedlichen Systeme nachträglich untereinander aufzurüsten bzw. zu kombinieren. Die 2.0 Kombination ist aktuell zu einem Preis von 169€, die 5.1 Variante zu einem Kurs von 749€ zu erwerben.

Die angebotene THX Zertifizierung des Lautsprechersystems stellt ein weiteres Qualitätskriterium dar. Hierbei geht es zusammengefasst hauptsächlich darum, dass der Ton genau so ausgegeben wird, wie vom Toningenieur beim Abmischen eingestellt wurde. Ursprünglich aus der Kinobranche, können heute ganze Signalketten mit THX Zertifizierung erworben werden. Das Label bedeutet nicht, dass Geräte ohne Zertifizierung von minderer Qualität sind, dennoch kann sich der Nutzer über einen hohen Standard sicher sein.

Lieferumfang & Technische Daten

Beim Auspacken der Hochglanz lackierten Lautsprecher erwartet uns ein umfangreicher Lieferumfang. Durch die Abmessungen des Subwoofers fällt die Originalverpackung durchaus etwas größer aus, dies liegt nicht zuletzt an der wirklich sicheren und guten Verpackung der Einzelteile. Neben ausreichend Styropor erwarten uns die einzelnen Lautsprecher gut eingekleidet in Stoffbeuteln. Hierbei sei direkt zu sagen, dass es durchaus eine Herausforderung ist, den schweren Subwoofer zu entnehmen, da er doch hauptsächlich aus anfälliger Membranfläche besteht.

Zum Lieferumfang gehören neben den beiden Stereolautsprechern und des kabellosen Subwoofers selbstverständlich zwei notwendige Netzteile, ein Verbindungskabel der Stereolautsprecher, ein Klinkenkabel, einen Cinch-Klinkenadapter, ein Toslink Verbindungskabel, eine Fernbedienung, die Bedienungsanleitung und ein dringend benötigtes Reinigungstuch. Bereits direkt nach dem auspacken zeigt sich der große Nachteil der oft verwendeten Hochglanzmaterialien – Staub. Beim verwendete Kabel um die beiden Stereolautsprecher zu verbinden setzt Edifier auf eine Eigenentwicklung mit Spezialsteckern. Leider schränkt dies wie so oft den Nutzungsradius doch erheblich ein. Zwar ist das Kabel mit seiner Länge durchaus akzeptabel, dennoch wäre die Verwendung von einem einfachen Lautsprecherkabel in diesem Fall zu bevorzugen. Hierbei hätte allerdings die vollständige Verstärkertechnik allein in einem der beiden Lautsprecher unterkommen müssen. Aufgrund der geringen Abmessungen ist dies vermutlich nicht möglich.

Zu den weiteren Verbindungskabeln gibt es keine besonderen Anmerkungen. Allein aber dass sowohl Adapter als auch Toslink Verbindungskabel im Lieferumfang enthalten sind, spricht schon für sich. Wie wir später sehen werden, befindet sich auf der Rückseite des rechten Lautsprechers eine kombinierte Anschlussbuchse für das Klinkenkabel sowie für das optische Verbindungskabel.

Die beigelegte Bedienungsanleitung in diversen Sprachen sowie eine Fernbedienung vervollständigen den Lieferumfang. Die Fernbedienung ermöglicht uns zwischen verschiedenen Klangeinstellungen (3D, THX sowie MUSIC) zu wechseln, die Lautstärke zu variieren, mittels des ON/OFF Schalters das System ein- bzw. auszuschalten sowie die Eingänge zu wählen und ebenfalls die Intensität des Subwoofers einzustellen. Die Fernbedienung fühlt sich relativ gut an, dennoch könnte bei einem Kaufpreis von 499€ auch etwas mehr hierin investiert werden.

In Sachen Technik setzt Edifier bei den Stereolautsprechern auf einen 3“ TMT (Tief-Mitteltöner) in Verbindung mit einem ¾“ Hochtöner, im Subwoofer kommen zwei gegenüberliegende 8“ Chassis zum Einsatz. Als Gehäuseprinzip verwendet Edifier ein Bassreflexgehäuse. Auf eine klassische Öffnung in Form eines Bassreflexkanals verzichtet Edifier und setzt stattdessen pro Lautsprecher zwei passive Chassis zum Druckausgleich ein. Optisch sicherlich eine elegante Lösung, gerade bei den doch recht kleinen und filigranen Lautsprechern wäre eine Bassreflexöffnung in Form eines Kanals bzw. eines Bassreflexschlitzes eher unpassend. Ebenso zeigen sich die Lautsprecher dadurch deutlich weniger Anfällig für fehlerhafte Aufstellungen. Die Stereolautsprecher werden jeweils durch digitale Frequenzweichen in Kombination mit Class-D-Endstufen angefeuert. Was in Sachen Subwoofer neben der 100 Watt Endstufe natürlich besonders zu erwähnen ist, ist die kabellose Verbindungsmöglichkeit über 5,8 GHz Funktechnologie. Neben einem klassischen Kaltgerätestecker benötigt der Subwoofer damit keinerlei weitere Anschlusskabel und kann relativ frei im Raum platziert werden. Je nach Raumgestaltung definitiv ein erwähnenswerter Vorteil denn Steckdosen gibt es meist genügend.

Die vollständigen technischen Daten einmal zusammengefasst:

Um die imposante Größe des Subwoofers besser wahrnehmen zu können, seht ihr auf den nächsten Fotos einige Vergleiche mit einem Standard- A4 Ordner sowie einem 13,3" Notebook. Gerade der Subwoofer ist wirklich groß und auch nicht leicht, durch seine runde Form wirkt er aber dennoch noch recht kompakt.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved