TweakPC



MSI Z87I Mini-ITX Mainboard im Test

MSI Z87I - Mini-ITX für Haswell

Auch wenn derzeit die meisten Mainboards immer noch im ATX-Formfaktor vorgestellt werden, lässt sich ein klarer Trend zu kompakten Versionen im MicroATX oder Mini-ITX-Format erkennen. Zu jedem neuen Chipsatz, der derzeit vorgestellt wird, erscheinen relativ schnell auch passende MiniIXT-Mainboards, die nicht selten mit den Top-Chipsets und dazu auch einer wirklich umfangreicher Ausstattung bestückt sind.

Der neue Z87-Chipsatz für Intels Sockel 1150 ist uns nun bereits in einigen Tests über den Weg gelaufen, so zum Beispiel beim Overclocking Mainboard Z87 MPower Max von MSI. Die mittlerweile extrem hoche Basisaussttaung des Z87-Chipsatz sowie die verbesserten Grafikfähigkeiten der neuen Sockel 1150 Haswell-CPUs sind natürlich besonders gut geeignet das ganze Programm auch auf ein Mini-ITX-Mainboard zu bauen.

Ein solches Modell wollen wir uns in diesem Test genauer ansehen und zwar das MSI Z87I. Das Board ist quasi das Gegenteil der aktuellen zuletzt von uns getestetet Overclocking-ATX-Platinen mit Z87. Hier wird nicht versucht möglichst viel Flexibilität füt den Ausbaue aus dem Mainboard herauszuholen, sondern möglichst viel Ausstattung auf engstem Raum zusammen zu fassen, natürlich ohne dabei Leistungseinbußen hinnehmen zu müssen.

Und so hat das MSI Z87I auch nicht mehr viel mit Mini-ITX Platinen der Vergangenheit gemein, bei denen es oft darum ging besonders günstige Lösungen anzubieten, die aber zum Beispiel in Sachen Grafikleistung deutlich hinter großen Systemen zurück stecken mussten. Beim MSI Z87I steht eher die Miniaturisierung von Hochleistungs-PCs im Vordergrung. So verwendet das Z87I wie die großen Boards auch die von MSI bekannten Military Class4 Komponenten, besitzt onboard WLAN, Bluetooth und kann Speichermodule mit bis zu 3200 MHz betreiben und natürlich auch mit Highend-Grafikkarten besteückt werden.

Für den Test des MSI Z87i Mini-ITX greifen wir wieder auf folgende Systemkonfiguration zurück:

  • MSI Z87i Mini-ITX  (Bezugsquelle: Amazon oder Caseking)
  • Intel Core i7 4770K CPU
  • G.Skill TridentX 2933, G.Skill TridentX 2400, G.Skill RipjawsX 2133, G.Skill Sniper 1866 und andere Speichermodule
  • POV GeForce GTX 680
  • Corsair AX 750
  • Samsung F3 1 TB HDD
  • OCZ Vertex 3 240 GB


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved