TweakPC



Mountain Makalu 67 - 67 Gramm Maus im Test

Stabiles Leichtgewicht mit top Technik

Ultraleichte Mäuse liegen derzeit voll im Trend. Die Modelle zeichnen sich durch ein extrem geringes Gewicht aus, indem an der Maus alles an unnötigem Material eingespart wird was geht. Ein neues Modell aus diesem Segment stammt vom ebenso neuen Hersteller Mountain. Mountain wurde im Jahr 2018 gegründet und ist im Prinzip durch eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne zu einem neuartigen Keyboard, dem Mountain Everest bekannt geworden. Nach dem ersten Produkt bietet es sich da natürlich an auch weitere Eingabegeräte aufzulegen. Mountain benennt seine Produkte nach bekannten Bergen und wählt sich - sicherlich entsprechend den selbst gesteckten Zielen - nur die höchsten Vertreter aus.

Das neuste Produkt, die Mountain Makalu 67, ist nach dem fünfhöchsten Berg der Welt mit 8485 Metern benannt. Er ist natürlich deutlich unbekannter als der Everst, dem höchsten Berg der Erde, was aber wohl keine Rückschlüsse auf das Produkt mit sich bringen soll.

Die Mountain Makalu 67 ist eine ultraleichte Maus, die sich an Gamer richtet und dort sicherlich auch den professionellen Bereich im Auge hat. Die Maus ist ab dem 3.12.2020 exklusiv in der finalien Version über den Mountain Webshop für 59,99 Euro verfügbar. Wir testen in diesem Review die finale Version der Maus in weiß, die ab sofort verfügbar ist und auch an Kunden ausgeliefert wird.

Bei Mountain steht das Produkt selbst extrem im Vordergrund, was sich schon durch eine sehr schlichte schwarze Verpackung andeutet. Auf Bilder, bunte Logos und so weiter wird komplett verzichtet. Selbst das Firmenlogo findet sich elegant eingearbeitet nur als Verschluss der Klappbox oder in schwarz glänzend auf schwarz matt wieder.

Der erste Auftritt ist damit schon einmal anders und damit sehr interessant, denn nichts lenkt groß von Features und Ausstattung der Maus ab. Und diese können sich für einen Neuling in der Branche wirklich sehen lassen.

Die Makalu 67 ist mit dem PixArt PMW3370 Sensor ausgestattet, einem einstellbaren optischen highend Sensor mit bis zu 19.000 DPI. Der Sensor soll nur noch die halbe Fehlerrate des PMW3389 besitzen und zudem eine dreimal geringere Lift-Off-Distanz aufweisen. Die Abtastrate liegt bei 1000 Hz. Der Sensor wird begleitet von qualitativ hochwertigen Omron 50M Schaltern, die derzeit zu den haltbarsten mechanischen Tastern für Mäuse gehören.

Aber nicht nur die technische Seite verspricht einiges, auch das Material hat Besonderheiten. Mountain nutzt für die Makalu 67 ein patentiertes „Ribcage Design“, dass der Maus trotz des geringen Gewichts von nur 67 Gramm und des eher großen Körpers mit 127 × 70.2 × 42.2 mm  eine sehr gute Stabilität verleihen soll.

Die Makalu 67 wird in zwei Farben in matt schwarz und matt weiß angeboten, wobei beide Mäuse sonst identisch sind. Der doch eher größe und lang gezogene Körper der Maus ist nur für Rechtshänder geignet und eine Mischung aus ergonomie und klassischem Mausdesign und zielt klar auf Palm-Grip User.

Offensichtlich schmiegt sich die Maus damit in etwas größere Hände und setzt sich so von den sehr kompakten eher auf den Asiatischen Markt ausgerichteten kleinen ultraleichten Mäusen ab. Obwohl eher auf Gamer ausgelegt, besitzt die Maus aufgrund der Form durchaus auch Potential als Arbeittier.

Auf der Maus können fünf eigene Profile abgespeichert werden und es gibt auch eine entsprechende einfache Anzeige in Form von 4 LED Punkten, die den Status wiedergeben. Dazu gesellt sich eine Mehrfarb-RGB-Beleuchtung mit 8 Zonen rund um das Mausrad und die Preset-Wahltaste.

Eine weitere echte Besonderheit der neuen Maus ist das 1.8 Meter lange Kabel, welches so extrem flexibel ausfällt, das man schon fast daran zweifelt, ob es sich überhaupt um ein Kabel, oder doch eher um dicke Schnürsenkel handelt. Man merkt der Maus schnell beim ersten Blick an, das hier einiges an Optimierungen in jeden Bereich eingflossen ist und es sich nicht um ein "Produkt von der Stange" handelt.

Lieferumfang

Die Mountain Makalu 67 wird in einer schicken unauffälligen Pappbox mit magnetischem Verschluss geliefert, worin die Maus sicher und extrem gut gepolster liegt. Das hochflexible Kabel ist sicher verstaut in einer extra Kammer mit Klappe. Die Maus kann extrem einfach aus der Verpackung genommen werden und hebt sich auch hier scon positiv von den ganzen Plasikverpackungen und verschnürungen anderer Modelle ab.

Als Zubehör gibt es neben einer kleinen Schnellanleitung, die in der Box steckt noch ein Set mit Ersatzgleitern. Wenn man die Makalu-Gleiter im Harten einsatz mit der Zeit verschlissen hat, kann man sie so einfach gegen die neuen Beiliegenden austauschen.

Technische Daten

  • Prog Buttons: 6
  • DPI: 100-19,000 DPI, 50 DPI steps
  • Sensor: Pixart PAW3370
  • Sensor Type: Optical
  • Lift-Off-Distanz: 1-2 mm
  • Beleuchtung: 8 Zone RGB
  • On Board Memory: Yes
  • On-board Memory Profiles: 5
  • Maustasten Links/Rechts: Omron 50M
  • Weight: 67g
  • Cable: 1.8m hochflexibel
  • Pollingrate: 1000Hz
  • Garantie: Zwei Jahre

 

Inhaltsverzeichnis:
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.