TweakPC



MSI Clutch GM31 Lightweight Kabel- und Wireless-Version im Test (4/4)

Fazit

Geringes Gewicht, gutes Handling in Kombination mit der Wahl zwischen Kabel und Funk gefallen uns besonders an den neuen MSI Clutch GM31 Mäusen im Test. Abgerundet wird das Ganze von einer netten Software, einer hochwertigen Verarbeitung und der Plug&Play-Fähigkeit, wenn man die Maus einfach nur so nutzen möchte. Viele Anwedern verzichten heute ja gerne auf die zum Teil überladene Software, gerade dann wenn man Produkte mehrerer Hersteller gleichzeitig betreibt.

Leider sind die Mäuse eigentlich nur für Rechtshänder zu gebrauchen, wie quasi alle ergonomisch gut geformten Modelle. Die DPI-Taste würde auf der Oberseite eine deutlich bessere Figur machen und das RGB ist zum Teil nur dezent ersichtlich bei der Nutzung.

Die MSI GM31 Lightweight Wireless und die MSI GM31 Lightweight sind zwei gelungene Mäuse, ohne viel Schnick-Schnack, geringem Gewicht. Dem Spaß bei Arbeit und Spiel steht damit eigentlich nichts im Wege. Ob man das Ganze dann ohne oder mit Kabel möchte, steht einem auch frei zur Wahl.

DieGM31 in der kabellosen Version ist zu einer UVP von 75 Euro erhältlich, die kabelgebundene Maus wird deutlich günstiger für 46,- angeboten. Bei der Preisdifferenz darf man natürlich nicht die zusätzliche Ladeschale vergessen, die der Funkmaus beiliegt.

Vorteile:

  • Hochwertig Verarbeitung
  • Gute Gleiteigenschaften auf vielen Untergründen
  • RGB Beleuchtung
  • Gute Haptik
  • DPI On-The-Fly

Nachteile:

  • Nur für Rechtshänder
  • RGB-Beleuchtung bei Nutzung wenig Sichtbar
  • DPI-Taster auf der Unterseite

12.01.2023 / jrf/rj

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.