TweakPC


Corsair Hydro H115i Pro RGB AIO-Wasserkühlungen im Test (5/5)

Fazit

Abschließend hinterlässt die H115i PRO RGB wie auch schon die große H150i PRO RGB einen super Gesamteindruck. Neben der hochwertigen Verarbeitung und dem umfangreichen Lieferumfang fällt auch das neue und schicke Design ins Auge.

Besonderes Augenmerkt verdient auch hier die Kombination aus Kühlleistung sowie Lautstärke. Unserer Ansicht nacht hinterlässt die H115i PRO RGB noch einen besseren Eindruck als die H150i PRO RGB. Dies liegt aber auch einfach daran, dass die 140-mm-Lüfter etwa langsamer drehen, und trotzdem eine sehr gute Kühlleistung liefern. Auch die Pumpe überrascht uns hier wieder positiv, selbst unter maximaler Drehzahl ist sie eigentlich nicht hörbar.

Die Beleuchtung kann dann  mit Hilfe des hauseigenen Corsair-Link-Tools auch dynamisch im Betrieb angepasst werden. Neben normalen Farbanpassungen sowie Effekten für die Beleuchtung können außerdem die Temperatursensoren ausgelesen werden. Daneben kann sogar der Lüfter oder die Pumpeneinheit gesteuert werden. Das Corsair-Link-Tool gefällt vor allem wegen einem einfachen aber funktionalen Aufbaus, wo sich jeder gleich zu Recht finden sollte.

Die Montage der Corsair Hydro H115i PRO RGB geht sowohl auf Intel- als auch auf AMD-Systemen sehr einfach von der Hand und lässt keinerlei Anlass zur Kritik.

Corsair hat mir der H115i PRO RGB eine hervorragende Kompaktwasserkühlung in ihr Sortiment aufgenommen, die ein mehr als würdiger Nachfolger der H115i ist. Gute Kühlleistung und einer angemessene Lautstärke ist sicherlich ein Hauptargument für die 280er AIO-Wakü. Dazu kommen eine schicke RGB-Beleuchtung und eine einfache Montage. Mit Corsair Link gibt es ein einfaches AIO-Tool mit vielen Funktionen für die Hydro und darüber hinaus.

Für einen Preis von 145 Euro UVP ist die H115i PRO RGB eine echte Empfehlung, da viele User eher einen 280-mm-Radiator unterbringen können als einen großen 360 mm. Daher denken wir, dass die H115i PRO RGB im Gesamtpaket sogar das rundere Paket der beiden Neuvorstellung aus der Corsair Hydro Serie ist, wenn auch nur knapp.

Vorteile:

  • Sehrt gute Kühlleistung
  • Schickes Design
  • ZERO FAN Mode (semi-passiv)
  • Viel Platz um den CPU-Sockel
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Kinderleichte Montage
  • Drehzahlprofile im Corsair-Link Tool
  • Funktionales Tool
  • Anpassbare RGB-Beleuchtung
  • Austauschbare Lüfter
  • Drehbare Schlauchanschlüsse

Nachteile:

  • Hörbare Lüfter bei voller Drehzahl

22.01.18 / jrm

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved