TweakPC



Radeon HD 2900 XT besser als erwartet - Update

Sonntag, 29. Apr. 2007 11:28 - [zk] - Quelle: kanonenfutter

Wer die neue Radeon HD 2900 XT schon abgeschrieben hat, der sollte sich dies nochmal überlegen. Denn ganz so leistungsarm, wie oft dargestellt, ist sie wahrscheinlich doch nicht.

Die Vorab-Benchmark-Ergebnisse bescheinigen der neuen Radeon HD 2900 XT ein vernichtendes Urteil. Dort rangiert sie gerade einmal auf gleicher Höhe mit einer GeForce 8800 GTS, doch weit abseits einer GTX. Dabei sollte man aber bedenken, dass hier überwiegend im aktuell noch gebräuchlichen DX9 getestet wird. Ändert man die Disziplin und lässt zur Abwechslung auch mal ein DX10 Spiel zu Wort kommen, dann zeigt sich eine überraschende Kehrtwende.

So geschehen bei einer türkischen Hardware-Seite, die zur Vergleichs-Messung die DX10 Demo des Spiels Crysis verwendete. Dort kann die Radeon HD 2900 XT, unter niedrigen und hohen Auflösungen sowie mit und ohne hohen Anti-Aliasing und Anisotropen-Filter, auch eine GeForce 8800 GTX klar abhängen.

Ob dies ein Ausnahme-Fall ist, der sich nur bei diesem Spiel so zeigt, kann momentan nicht beantwortet werden. Hierfür fehlt es noch an weiteren DX10 Spielen bzw. an entsprechenden Benchmark-Ergebnissen, die der Radeon den Rücken stärken könnten.

Und so würde sich die neue Radeon doch noch als Geheimtipp entpuppen. Denn auch wenn sie im DX9 Segment deutlich schlechter abschneidet, dürften dies viele Anwender gerne in Kauf nehmen, wenn sie im Ausgleich dafür bei zukünftigen DX10-Spielen mit mehr FPS rechnen könnten.

Wir danken unserem Leser Kanonenfutter für die Einsendung dieser Meldung.

Update:

Da dieser Benchmark-Vergleich mehr Fragen als Antworten aufwirft, haben wir uns auf die Suche nach weiteren Informationen gemacht, die ihn bestätigen oder widerlegen könnten. So ist von Crysis - noch vor dem baldigen Start des Spiels - eine großangelegte Beta-Phase geplant, die hier schon ihre Anfänge gefunden haben könnte und dass obwohl Crytek es vermeidet von einem fertigen Spiel zu sprechen. Darüberhinaus darf man nicht vergessen, dass die Crytek Gründer (und Brüder) mit Cevat Yerli, Avni Yerli und Faruk Yerli allesamt türkischer Abstammung sind. Was zumindest das Medien-Interesse und die Verbindung zu einer türkischen Webseite erklären würde.

Crysis wäre auch der erste Benchmark, der Auskunft über die DX10-Fähigkeit einer Grafikkarte geben könnte. Zwar sind auch weitere Spiele in Planung, die in Kürze erscheinen sollen (z.B. Lost Planet oder Hellgate: London), doch entsprechende Releases und Demos sind von denen - wenn man deren Publishern glauben darf - definitiv nicht vor Juni zu erwarten. Somit bliebe für den Release der neuen Radeon nur die Crysis-Demo bzw. Beta als logischer Launchpartner. Aber auch dass scheint sich zu relativeren, denn der Release der neue Radeon soll erneut verschoben worden sein. Nun soll es doch der Juni werden, wodurch der Radeon dann eine größere Auswahl an DX10-Benchmarks zur Verfügung stehen würden.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.