TweakPC



Seagate präsentiert 1-Terabyte-Festplatte

Mittwoch, 27. Jun. 2007 11:01 - [jp]

Auch Seagate startet in den 1-Terabyte Bereich und bietet nebem dem vergrößerten Speicherplatz auch Perpendicular-Magnetic-Recording und bis zu 32 MB Cache.

Pressemitteilung von Seagate

MÜNCHEN - 27. Juni 2007 - Seagate präsentiert 1-Terabyte-Festplatte - Reaktion auf das explosive Wachstum digitaler Inhalte

Seagate Technology (NYSE:STX) präsentiert 1-Terabyte(TB)-Festplatten für den weltweit schnell wachsenden Markt digitaler Inhalte. Dank einer industrieweit führenden Kombination aus Kapazität, Leistung und Zuverlässigkeit sind die Laufwerke für eine Vielzahl von Enterprise- und Desktop-PC-Anwendungen geeignet.

Der explosive Anstieg digitaler Inhalte im Büro wie auch zu Hause kurbelt die Nachfrage nach riesigen Festplattenspeichern an. Unternehmen und Consumer produzieren und konsumieren beachtliche Mengen digitaler Inhalte von hoch auflösenden Videos, Musik, Blogs, Podcast, Computer-Assisted-Design-Daten (CAD), über E-Mail-Archive und Datenbanken bis zu Daten auf File-Servern. Seagate konzentriert sich auf die Herstellung der modernsten Festplatten im Markt, um die weltweit wachsende Nachfrage nach digitalen Inhalten zu Hause, unterwegs, im Auto und im Büro zu erfüllen.

"Der Bedarf nach Speichermedien mit hoher Kapazität für Unternehmensnetzwerke und Heim-Unterhaltungszentren ist fast unersättlich", sagt John Monroe, Research Vice President bei Gartner. "Historiker mögen die Auslieferung der 1 TB als Wendepunkt der Industriegeschichte bezeichnen, Anwender jedoch sehen solche Geräte als selbstverständlich an. Wir gehen davon aus, dass 1-TB-Festplatten (und größer) weltweit zur Standardausrüstung werden - in, auf oder bei praktisch jedem Fernseher und einer Vielzahl von Multi-User-Umgebungen."

Die zweite Generation der Perpendicular-Magnetic-Recording(PMR)-Desktop- und Enterprise-Festplatten, Barracuda 7200.11 und Barracuda ES.2, vereint 1TB Kapazität, 7.200 Umdrehungen pro Minute, eine durchschnittliche Zugriffszeit von 8,5 Millisekunden, bis zu 32 Megabyte (MB) Cache sowie die bei Seagate übliche Fünf-Jahres-Garantie. Die neuesten Seagate Festplatten packen 1TB Daten auf nur vier Scheiben - niedrige Arbeitstemperaturen und ein geringer Stromverbrauch verlängern die Lebensdauer.

Das Flagschiff der Hochleistungs-Enterprise-Speicher Barracuda ES.2

Die Barracuda ES.2 ist ein neu entwickeltes Produkt, optimiert für anspruchsvolle unternehmenskritische und Nearline-Enterprise-Speicherumgebungen. Die Platte ist der ideale Speicher für vernetzte und abgestufte Speicherlösungen, Referenz- und Compliance-Daten, Sicherheitsanwendungen wie Disk-to-Disk Backup und Restore, Archivierungslösungen sowie Anwendungen für Media-Content.

Die robusten neuen Funktionen der Barracuda-ES.2-Platte überzeugen in Sachen Leistung, Zuverlässigkeit, Kapazität und Energieeffizienz. Ein neu entwickeltes Feature ist das RVFF-System (Rotational Vibration Feed Forward); es sichert die Leistung in eng gepackten Multi-Festplattensystemen. Die Barracuda ES.2 steigert auch die Zuverlässigkeit: mit einer Rate nicht zu behebender Fehler, die bei dieser Platte zehnmal niedriger ist als bei klassischen Desktop-Festplatten, und einer Mean-Time-Between-Failure-Rate im Rund-um-die-Uhr-Betrieb von 1,2 Millionen Stunden.

Mit der Einführung der Barracuda ES.2 ist Seagate der erste Hersteller, der seinen Kunden eine SAS-Schnittstellenoption zusätzlich zum handelsüblichen SATA-Anschluss bietet. Die höhere Datenintegrität und Leistung der SAS-Schnittstelle machen die Platte zur zuverlässigen Lösung für unternehmenskritische und Nearline-Enterprise-Umgebungen. Die Wahlmöglichkeit zwischen SATA und SAS eröffnet OEMs und Systemherstellern größeren Gestaltungsspielraum bei System- und Einbauoptionen.

"EqualLogic-Kunden haben einen unersättlichen Hunger nach steigenden Kapazitäten und hoher Leistung in ihren Netzwerkspeicherlösungen", sagt John Joseph, Vice President Marketing bei EqualLogic. "Mit der Strategie der SAS- oder SATA-Version der 1-TB-Platte demonstriert Seagate seine Führungsposition in puncto Kundenwünsche: Der Bedarf der Kunden nach Festplatten mit hoher Leistung und hoher Kapazität für Enterprise-Speicher wird erkannt. Das Erfüllen beider Anforderungen mit einer Schnittstelle wie SAS vereinfacht technologische Entwicklungs- sowie Kundenentscheidungen."

Die neue integrierte PowerTrim-Technologie steuert die Verwaltung des Stromverbrauchs der Platte dynamisch auf allen Aktivitätsebenen. Dank PowerTrim reduziert die Barracuda ES.2 den gesamten Stromverbrauch um 20 Prozent und die Watt-per-Gigabyte-Rate um 55 Prozent - dem gängigen IT-Problem des zu hohen Stromverbrauchs wird so entgegengewirkt.

Desktop-Speicher Barracuda 7200.11

Die preisgekrönten Barracuda-Festplatten gelten als Industriestandard für Computer-Applikationen, die von Mainstream- über Hochleistungs- und Spiele-PCs bis hin zu Workstations- und Desktop-RAID-Systemen eingesetzt werden. Mehr als 42 Millionen ausgelieferte PMR-Seagate-Festplatten, die bewährte Technik sowie die Komponenten der elften Festplatten-Generation der Barracuda-7200-Serie machen es möglich, dass Seagate große Stückzahlen der 1-TB-Platte mit dem höchsten Maß and Qualität und Verlässlichkeit ausliefern kann unerlässlich, um eine hohe Lebensdauer zu garantieren.

"Ein hohes Maß an bewährter Zuverlässigkeit, gepaart mit konsistenter Produktlieferung machen Seagate zum geschätzten und zuverlässigen Nor-Tech-Lieferant", sagt David Bollig, Präsident der Nor-Tech. "Wir freuen uns darauf, unser Portfolio mit den neuen Seagate-Barracuda-Festplatten zu erweitern - die Platten bieten noch mehr Auswahl und Nutzen für unsere Kunden."

Die Barracuda 7200.11 ist unter den Hochleistungsfestplatten führend in puncto Leistung mit der zurzeit schnellsten Übertragungsrate von 105 MB/s. Mit einer niedrigen Leistungsaufnahme von 8 Watt ist die Barracuda 7200.11 nicht nur energieeffizient, sondern sie arbeitet kühler und steigert so die Zuverlässigkeit. Für das menschliche Ohr ist die Barracuda 7200.11 mit 27 Dezibel nahezu unhörbar.

Die Auslieferung der Barracuda ES.2 sowie der 7200.11 ist für das dritte Quartal geplant. Der vom Hersteller empfohlene Verkaufspreis der 1-TB-Barracuda 7200.11 beträgt 399,99 US-Dollar.

1-TB-Festplatten für Unterhaltungs- und Videoanwendungen fördern die weitere Ausbreitung des Hochleistungssegments. Mit speziell für den digitalen Unterhaltungs-, Sicherheits- und Überwachungsmarkt entwickelten Platten bleibt Seagate der einzige Festplattenhersteller, der sich in diesem Markt engagiert. Seagate will sein Angebot in diesem neuen 1-TB-Plattform-Segment ausbauen - detaillierte Informationen folgen bei Verfügbarkeit der Produkte.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.