TweakPC



Google Wallet: NFC-Bezahldienst gestartet

Dienstag, 20. Sep. 2011 12:30 - [ar] - Quelle: zdnet.de

Internetgigant Google bietet in den USA das erste NFC-Shop-Wallet an.

Die im Mai begonnenen Tests von Google sind nun erfolgreich abgeschlossen. Bislang ist die Wallet-App aber nur für Nutzer des US-Mobilfunkanbieters Sprint Nextel verfügbar. Die Erweiterung kommt aber als normales Over-the-air-Update für Kunden mit dem Android-Smartphone Nexus S.

Zurzeit ist es nur möglich mit MasterCard-Kreditkarten der Citibank oder Googles eigener Prepaid-MasterCard Zahlungen zu tätigen. Um die eigene MasterCard schnell zu verbreiten, bietet Google jedem Neukunden ein 10-Dollar-Guthaben, wenn die Karte bis Ende des Jahres eingerichtet ist.

In kürzester Zeit soll es aber möglich sein, auch andere Kreditkarten beim Wallet-Shop zu hinterlegen, so dass Kunden nicht an eine bestimmte Bank oder an Google selbst gebunden sind. Die Lizenzabkommen mit American Express, Visa und Discover sind auch schon abgeschlossen, werden aber erst mit dem nächsten Update möglich sein. Ob und wann der Dienst auch nach Europa gelangt, ist bislang jedoch noch unklar.

Wie genau der Bezahlvorgang mit der Wallet-App in einem Shop aussehen soll, hat Google in einem Video präsentiert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.