TweakPC



EA: Abmahnung durch Verbraucherzentrale

Mittwoch, 30. Nov. 2011 20:57 - [tj]

Verbraucherzentrale mahnt EA wegen undurchsichtiger Geschäftsbedingungen ab.

Die bereits vom Anwalt Schwenke getätigte Kritik an den Kauderwelsch-AGBs des Publishers Electronic Arts hat nun auch die deutsche Verbraucherzentrale bestätigt, die EA aufgrund undurchsichtiger Geschäftsbedingungen und unzureichender Kundeninformationen in Zusammenhang mit Origin und dem Spiel Battlefield 3 abgemahnt hat.

Unter anderem kritisiert die Verbraucherzentrale die nur unzureichende Kenntlichmachung, über den Nutzungszwang der Origin-Software, sowie die Origin-Geschäftsbedingungen, in denen nicht detailliert genug erklärt wird, welche Daten zu welchem Zweck gesammelt und verarbeitet werden. Auch die Handhabe, die Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen erst nach dem Kauf einzuholen, verstößt gegen deutsches Recht.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.