TweakPC



Asus Rampage IV Gene X79 vorgestellt

Mittwoch, 18. Jan. 2012 16:17 - [ar]

Der Hardwarespezialist Asus präsentiert das High-End-Mainboard Rampage IV Gene X79 im mATX-Format mit Sockel LGA 2011.

Das Mainboard im schwarz-roten Design weißt die typischen Farben der "Republic of Gamers"-Edition auf. Dem Sockel LGA 2011 steht ein passiv gekühlter X79-Chipsatz von Intel zur Seite. Die vier DDR3-RAM-Slots sind für den Quadchannel-Betrieb ausgelegt. Die drei PCIe-x16-Slots sind in Rot gehalten und unterstützen den neuen PCI-Express-3.0-Standard. Der PCIe-x4-Slot in Grau bietet dagegen nur den PCI-Express-2.0-Standard.

Durch eine digitale Spannungsversorgung soll das Mainboard besonders energieeffizient arbeiten und bessere Overclocking-Möglichkeiten bieten. Die speziellen MOSFETs und Kondensatoren vertragen laut Asus eine 20 Prozent höhere Temperatur als Standard-Kondensatoren und sollen eine fünf Mal so hohe Lebenserwartung bieten.

Das Asus Rampage IV Gene X79 bietet mit dem SupremeFX-III-Soundsystem eine 7.1-Onboard-Soundkarte, welche durch einen 1500uF-Kondensator eine besonders gute Klangqualität bieten soll. Zu der obligatorischen Ethernet-Schnittstelle steht auf dem Mainboard noch USB 3.0, USB 2.0, eSATA und ein PS/2-Port zur Verfügung.

Ab wann das Mainboard verfügbar sein wird ist noch nicht bekannt, im TweakPC-Preisvergleich ist das Rampage IV Gene X79 ab 270 Euro gelistet.


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.